Impressumspflicht – Antwortpflicht binnen 60 Minuten (LG Bamberg 23.11.2012)

Das Landgericht (LG) Bamberg hat in einer Entscheidung vom 23.11.2012 ausgeführt, dass die Impressumspflicht auch dann erfüllt ist, wenn nicht die Telefonnummer angegeben wird, sondern eine anderweitige Möglichkeit der Kontaktaufnahme eingerichtet ist, die dazu führt, dass der Anbieter nach der Kontaktaufnahme des Interessenten binnen 30 bis maximal 60 Minuten auf die Anfrage reagiert und sie beantwortet. Hier weitere Informationen: http://www.e-recht24.de/news/haftunginhalte/7364-impressum-pflicht-zur-rueckmeldung-nach-spaetestens-nach-60-minuten.html http://blog-it-recht.de/2012/12/19/reaktionszeit-von-60-minuten-auf-kundenfragen-ist-pflicht/   Hieran zeigt sich, dass durchaus auch die scheinbar „einfache Gestaltung des Impressums“ nicht immer ganz einfach sein muss. Insbesondere wird dies ersichtlich daran, dass das Gericht nicht ausgeführt hat, zu welcher Tageszeit die Voraussetzung der Reaktion binnen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Spam- Emails! Achtung, Abmahnung droht!.. unter anderem durch dei Kanzlei Sandhage

Ein Ägernis ist es schon, wenn man das Email-Konto öffnet und es finden sich darin eine Reihe unerwünschter Werbenachrichten, die man dann doch öffnet, weil man nicht genau weiß, ob sich darin etwas wichtiges verbirgt. In der situation hat der Adressat durchaus die Möglichkeit, den Versender auf Unterlassung und Aufwendungsersatz in Anspruch zu nehmen, womit für den Versender nicht unbeachtliche Risiken verbunden sind. Nur kurz soll hier daher noch einmal drauf eingegangen werden, unter anderem wegen aktueller Informationen dazu, dass derzeit beispieslwesie auch aus der Kanzlei Sandhage aus Berlin derartige Abmahnschreiben versandt werden.   Der Versender einer Nachricht mit …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar