Bundesratsinitiative elektronischer Rechtsverkehr

Auf der Frühjahrskonferenz haben sich die Justizminister der Länder mit der Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs beschäftigt. Der baden-württembergische Justizminister stellte die elektronische Grundakte vor, die Baden-Württemberg als erstes Bundesland im Juli einführt. Daneben läuft beim Finanzgericht Baden-Württemberg ein Projekt zur Einführung der elektronischen Gerichtsakte. Allerdings gehen die Justizminister davon aus, dass die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs noch mindestens zehn Jahre dauern wird.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen