Die durchgeknallte Frau – Ehrverletzung im Internet

In einer aktuellen Entscheidung vom Bundesverfassungsgericht musste sich dieses mit einer Ehrverletzung im Internet befassen. (11.12.2013, Az.:  1 BvR 194/13) Zugrundeliegender Sachverhalt Eine Landrätin posierte vor einigen Jahren für eine Fotostrecke in einem Magazin. Daraufhin erschien online ein Brief, welcher sich auf diese Fotos bezog. Er richtete sich an die „Liebe Latex Landrätin“ weil die Landrätin bei dem Fotoshooting mit Lackhandschuhe posierte. Im Verlauf des Briefes lautete eine Passage: „Ich sage es Ihnen: Sie sind die frustrierteste Frau, die ich kenne. Ihre Hormone sind dermaßen durcheinander, dass Sie nicht mehr wissen, was wer was ist. Liebe, Sehnsucht, Orgasmus, Feminismus, …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar