Patientendaten aus Klinik gestohlen – Datenschutzskandal

Mitteilung nach § 42a BDSG – so kann es gehen: Im Kreiskrankenhaus Rastatt, Baden-Württemberg, wurden am Mittwoch, den 19.09.2012, zur Archivierung vorgesehene Datensicherungsbänder durch eine bislang unbekannte Person entwendet. Die Datensicherungsbänder konnten trotz intensiver Bemühungen bis heute nicht zurückerlangt werden. Der Vorfall ist dem Kreiskrankenhaus Rastatt am 27.09.2012 bekannt geworden. Die Datensicherungsbänder waren nicht verschlüsselt! http://www.klinikum-mittelbaden.de/internet/pdf/Mitteilung-KKH-RA-in-FR.pdf

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar