Verjährungsfrist im Gebrauchtwagenhandel (BGH Urteil 29.05.2013 Az.: VIII ZR 174/12)

Der BGH musste sich am 29.05.2013 mit der Wirksamkeit von AGB-Klauseln im Gebrauchtwagenhandel auseinandersetzen. Es ging um Klauseln, die für den Käufer eines gebrauchten Wagens wegen Sachmängeln eine einjährige Verjährungsfrist vorsahen. Das klagende Ehepaar kaufte von einem Autohaus 2006 einen Gebrauchtwagen, den sie durch das Autohaus vor Kauf mit einer Anlage für Flüssiggasbetrieb ausstatten ließ. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Autohauses sahen unter anderem vor: “VI. Sachmangel Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln verjähren in einem Jahr ab Ablieferung des Kaufgegenstandes an den Kunden. … VII. Haftung Hat der Verkäufer aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen nach Maßgabe dieser Bedingungen für einen Schaden …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen