§ 11 BDSG – Auftragsdatenverarbeitung

Im Zeitalter des internetalen Datenflusses sind die Datenverarbeitung und insbesondere die Rechtsvorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes immer wichtiger. Nicht jeder, der auf Daten Zugriff hat, möchte diese auch selbst erheben, verarbeiten oder nutzen. Es gibt die datenschutzrechtliche Möglichkeit, eine Auftragsdatenverarbeitung durchzuführen – hierfür regelt das BDSG allerdings einiges. Folgende Links dienen dem Einlesen in die Materie: http://www.bfdi.bund.de/bfdi_wiki/index.php/Auftragsdatenverarbeitung http://www.datenschutz-bayern.de/technik/orient/oh_auftragsdatenverarbeitung.html § 11 BDSG Gem. § 11 BDSG können Daten im Auftrag durch eine andere Stelle erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Allerdings ist der Auftraggeber dann für die Einhaltung der BDSG-Vorschriften und anderer Vorschriften über den Datenschutz verantwortlich. Dies ist wichtig: verantwortliche Stelle bleibt …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 5 Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen