Abmahnung von Herrn Aldo Bachmann durch die Kanzlei Dr. Metzner

Herr Aldo Bachmann lässt über die Kanzlei Dr. Metzner Urheberrechtsverletzungen abmahnen. In der Abmahnung wird darauf hingewiesen, dass Herr Bachmann Berufsfotograf sei. Es wird eine Unterlassungserklärung mit einer Vertragsstrafe von 5.100 € gefordert. Die Unterlassungserklärung, die der Abmahnung im Entwurf beigefügt ist, sollte auf keinen Fall unterzeichnet werden. Dies stellt andernfalls ein Schuldanerkenntnis dar. Daneben werden gemäß § 97 Abs. 2 Urheberrechtsgesetz Schadensersatzansprüche auf Basis einer angemessenen fiktiven Lizenzgebühr gefordert. Dabei wird ein Zuschlag von 50 % wegen der Nutzung in einem Onlineshop geltend gemacht. Anwaltsgebühren werden für den Unterlassungsanspruch auf Basis eines Streitwertes von 5.000 € berechnet. Wie bei …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Berechtigungsanfragen oder Abmahnung von Herrn Aldo Bachmann

Herr Aldo Bachmann verfolgt nach den uns vorliegenden Unterlagen eine aus seiner Sicht unberechtigten Nutzung seiner Fotos. In Schreiben, die Herr Aldo Bachmann aus Nürnberg ohne anwaltliche Hilfe verschickt, wird zum einen eine strafbewährte Unterlassungserklärung gefordert, zum anderen werden Zahlungsansprüche geltend gemacht. In seinen Anschreiben wird auf die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes verwiesen. Weiterhin zitiert Herr Bachmann Regelungen aus dem Urheberrechtsgesetz. Nach seiner Auffassung berechnet sich der von ihm geforderte Schadensersatzanspruch auf Basis der MFM-Honorartabellen. Den Schreiben von Herrn Bachmann sind dann verschiedene Anlagen beigefügt, unter anderem eine Lizenzaufstellung mit den Zuschlägen und der Entwurf einer strafbewährten Unterlassungserklärung. Wir raten …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar