§ 7 BDSG – Datenschutz Schadensersatz

Das Bundesdatenschutzgesetz ist ein vieldiskutiertes Gesetz. Es soll einerseits dem internetalen Zeitalter Rechnung tragen und andererseits auch Betroffene davor schützen, nicht Opfer von “Massenverarbeitungen” zu werden, oder im einzelnen auch besonders sensible Daten über Personen schützen. Jede Rechtsvorschrift verpufft im Nichts, wenn nicht auch Sanktionen angedroht werden – der § 7 BDSG ist eine solche Norm, die Schadensersatz anordnet. Hier etwas zum Einlesen: http://www.computerwoche.de/a/datenschutz-und-schadensersatzansprueche,1199670 http://www.it-rechtsanwalt.com/datenschutz/haftung-und-sanktionen-bei-datenschutzverstoessen-schadensersatz-und-schmerzensgeld-3601.php Datenschutz und Schadensersatz bei Verstoß Gem. § 7 BDSG ist eine verantwortliche Stelle oder ihr Träger einem Betroffenen schadensersatzpflichtig, wenn sie durch eine nach dem BDSG unrichtige oder unzulässige Datenerhebung, Datenverarbeitung oder Datennutzung von …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,75 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen