§ 27 MarkenG und der Verkauf von Markenrechten

Schutzrechte übertragen Das Markenrecht kann zu einem wahren Vermögenswert eines Unternehmens avancieren, wenn das geschützte Kennzeichen derart populär und beliebt ist, dass sich, egal welches Produkt oder welche Dienstleistung damit vertrieben wird, ein sofortiger Erfolg einstellt. Dann sollten Unternehmen sich die Möglichkeit offen halten, die Schutzrechte im Wege einer Übertragung in “bares Geld” umzuwandeln – so etwa, wenn das Unternehmen nicht vor hat, weiterhin diese Marke zu betreuen oder fürchtet, dass die eigenen Möglichkeiten nicht ausreichend sind, um einer dauerhafte Markenpositionierung erfolgreich durchzuführen. Hier einiges zum Einlesen: http://www.markenbusiness.com/de/markenverwertung.php http://www.marken-kaufen-marken-verkaufen.de/   § 27 MarkenG – wie man Markenrechte verkauft Im …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Markenrechte verkaufen

Übertragung der Marke Wer Markeninhaber geworden ist, sollte die Marke entweder selbst nutzen, um die Kosten einer Anmeldung zu armortisieren- denn durch die Eintragung ist der Markeninhaber “markenrechtlich geschützt”. Ihm steht aber auch die Möglichkeit offen, seine Markenrechte einem Dritten zu übertragen. Ob dies “einfach so” möglich ist, ob und wenn ja wie viel das kostet und was man beachten sollte, klären wir nun auf – hier einiges zum Einlesen: http://www.akademie.de/wissen/marke-uebertragen http://www.markenbusiness.com/de/markenverwertung.php § 27 MarkenG Wer sich im Markenschutz auskennen möchte, muss unbedingt Gesetzeslektüre betreiben, sprich: das Gesetz lesen und verstehen. Einen Blick sollte man also ins Markenschutzgesetz wagen. …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar