Seminar IT-Sicherheit und Datenschutz – Neue Schwerpunkte für die IT-Vergabe – Berlin am 14.06.2018 und Stuttgart am 06.12.2018

Lesezeit: ca. 2 Minuten

 Gegenstand des Seminars

Neue Regelungen zum IT-Sicherheitsrecht und die EU-Datenschutz-Grundverordnung sind bei der Vergabe und der Beschaffung von IT-Leistungen zu beachten. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist ab dem 25.05.2018 anzuwenden. Rahmenvereinbarungen und IT-Beschaffungen, die das neue Datenschutzrecht und IT-Sicherheitsrecht außer Acht lassen, provozieren teure Nachbestellungen.

In den Vorschriften der Vergabeverordnung sind ebenfalls gesetzliche Vorgaben für die IT-Sicherheit in der Ausschreibung festgelegt. Auch die No-Spy-Regelungen in den EVB-IT-Verträgen sind ein deutliches Signal, dass IT-Sicherheit ein Thema bei IT-Vergaben ist.

Das Seminar stellt die wichtigsten Anforderungen zum Datenschutz und zur IT-Sicherheit bei IT-Vergaben sowohl aus der Sicht des Auftraggebers als auch aus der Sicht des Auftragnehmers vor. Es ist ausreichend Raum für die Fragen der Teilnehmer.

 Zielgruppe

IT-Beschaffer und IT-Einkäufer, behördliche Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Leiter, Mitarbeiter der IT-Abteilung, Justiziare, Rechtsabteilungen.

 Seminarablauf

IT-Sicherheit und Datenschutz im Vergaberecht

  • Bisherige Regelungen zur IT-Sicherheit im Vergaberecht
  • Datenschutz in Vergabeverfahren
  • Vertraulichkeit und Geheimnisschutz

IT-Sicherheit und Datenschutz in den EVB-IT

  • No-Spy-Regelungen als Lösung?
  • Abgrenzung Auftragsdatenverarbeitung und Funktionsübertragung
  • Auftragsdatenverarbeitung und EVB-IT
  • Prüfung der Datenschutzmaßnahmen

Anforderungen an IT-Vergaben nach dem IT-Sicherheitsgesetz und BSI-Gesetz

  • Grundzüge des IT-Sicherheitsgesetzes und der Rechtsverordnungen
  • Einfluss des IT-Sicherheitsgesetzes auf die IT-Vergabe
  • Änderungen des BSI-Gesetzes durch die NIS-Richtlinie

Anforderungen an IT-Vergaben aus der EU-DSGVO

  • Grundzüge der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)
  • Vorausschauende Planung bei langfristigen Verträgen
  • Überwachungspflichten des behördlichen Datenschutzbeauftragten

Praktische Umsetzung im Vergabeverfahren und in IT-Verträgen

  • Kritische Infrastrukturen, die erst durch umfangreiche IT-Vergaben entstehen
  • Fragenkataloge und Checklisten für Auftragnehmer zum Datenschutz und zur IT-Sicherheit
  • Dokumentierte IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Controlling während der Vertragslaufzeit

Anmeldung

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien



Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen