kununu.com Bewertung löschen lassen

Rechtsanwalt Beratung Kanzlei Hannover

Ihr Ansprechpartner
Rechtsanwalt Thomas Feil

Eine negative Bewertung auf kununu.com löschen oder entfernen lassen, möchte jeder Arbeitgeber, der dort ein schlechtes Profil hat. Mittlerweile schauen immer mehr Arbeitnehmer sich auf Kununu um und lassen sich durch die Bewertungen bei der Jobauswahl inspirieren. Unternehmen, die dort massiv schlecht bewertet wurden, möchten diese Bewertungen nicht selten entfernen lassen. Das Löschen von Bewertungen auf Onlineportalen sollte, falls es dringlich ist, einem Rechtsanwalt überlassen werden. Wir zeigen auf, welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt, eine negative Bewertung bei kununu.com löschen zu lassen, und welche Schwierigkeiten auch einem Rechtsanwalt beim Löschen lassen begegnen können.

kununu.com als Bewertungsportal für Arbeitgeber

XING ist vielen Arbeitnehmern und Arbeitgeber als social media-Plattform bekannt. Bei Xing geht es nicht um Bewertungen, sondern um das Vernetzen. Allerdings hat XING mit kununu.com ein Bewertungsportal gestartet, auf welchem Arbeitnehmer ihre Arbeitgeber bewerten können – positiv, aber auch negativ. Kununu.com hat sich mittlerweile zu einem echten Renner entwickelt, und viele Arbeitnehmer schauen sich dort vor der Bewerbung die Bewertungen anderer Arbeitnehmer über ein Unternehmen an. Nicht selten hinterlassen frustrierte (meistens gekündigte) Arbeitnehmer auf kununu.com negative Bewertungen und Einträge, die das Unternehmen (zu Recht oder zu Unrecht) in einem schlechten Licht dastehen lassen. Arbeitgeber fragen sich daher, wie sie gegen negative Bewertungen auf kununu vorgehen können – sie wollen die Einträge löschen / entfernen lassen.

Bewertungen im Internet löschen lassen – ganz generell

Bei Bewertungsportalen – ganz gleich, ob kununu.com oder andere Websites – geht es immer um die Meinungsfreiheit des einzelnen. Jeder ist grundsätzlich in der Lage, rechtlich unbekümmert seine Meinung über ein Unternehmen kundzutun. Eine Meinung ist ein Werturteil. Diese Freiheit des Werturteilens ist sogar grundgesetzlich verankert, sodass es per se nicht einfach ist, eine Bewertung löschen zu lassen, nur weil sie einem selbst nicht passen mag. Es müssen verschiedene Fallkonstellationen unterschieden werden.

Eine negative Bewertung entfernen lassen bedeutet, dass dem Bewerter seine Äußerungsfreiheit genommen wird. Zumindest auf der jeweiligen Plattform und in dem jeweiligen Kommentar. Die Plattformbetreiber können – ohne Angabe von Gründen – jeden Kommentar löschen. Dies ist aber nicht im Sinne einer Bewertungsplattform. Jemand, der eine schlechte Bewertunge bei kununu.com oder sonst wo erhalten hat, muss also auf rechtlichem Wege die Löschung eines negativen Eintrags fordern.

Dies geht nur, wenn entweder falsche Tatsachen behauptet werden, oder die geäußerte Meinung eine Schmähkritik darstellt. Eine falsche Tatsachenbehauptung ist jede Lüge, eine Schmähkritik ist ein Werturteil, welches nicht mehr der sachlichen Auseinandersetzung dient, sondern nur die Diffamierung des Betreffenden als Ziel hat. Diese beiden Arten von Aussagen sind nicht von der grundgesetzlich zugesicherten Meinungsfreiheit gedeckt. Eine Bewertung auf kununu oder sonst wo entfernen oder löschen lassen geht also nur, wenn sie falsche Angaben enthält oder eine Schmähkritik darstellt.

Negative Einträge bei kununu.com entfernen?

Wie also eine negative Bewertung bei kununu.com löschen lassen? Falls eine falsche Tatsache über Ihr Unternehmen behauptet wird, beispielsweise von einem frustrierten Ex-Angestellten, kann dagegen rechtlich vorgegangen werden. Niemand hat das Recht, falsche Tatsachen über eine Person oder ein Unternehmen zu verbreiten. Falls eine Meinung nur noch Schmähkritik und kein sachliches Werturteil mehr darstellt, kann auch dagegen rechtlich vorgegangen werden. Es lässt sich jedoch nicht verhindern, dass negative Einträge bei kununu.com auftauchen, die auf Tatsachen beruhen oder im Rahmen der Meinungsfreiheit erstellt wurden. Allerdings verlaufen die Grenzen hierbei fließend und es bedarf einer Prüfung im Einzelfall, ob eine Bewertung rechtlich zulässig ist oder nicht. Die Wortwahl ist beispielsweise sehr entscheidend, aber auch die bloße Frage danach, inwieweit ein Eintrag der Wahrheit entspricht.

Praxistipp abseits des Rechtlichen

Ganz gleich, ob Sie eine Bewertung auf kununu löschen lassen möchten oder nicht: Wir empfehlen Ihnen, Ihre Arbeitnehmer dazu zu motivieren, Sie im Internet zu bewerten. Denn folgendes Phänomen steckt hinter Internetbewertungen ganz generell: Meistens hinterlassen nur “die Gefrusteten” einen Kommentar. “Die Zufriedenen” hingegen sind ja zufrieden, sehen also keine Notwendigkeit, sich auf kununu.de oder sonst wo einen Account zu erstellen und ein Lob zu hinterlassen. Insofern ist das Bewertungsprofil im Internet immer etwas schräg und verfälscht, da meistens nur “die Unzufriedenen” sich zu Wort melden.

Als Arbeitgeber kann es daher clever sein, schon frühzeitig die Angestellten darum zu bitten, eine Bewertung bei kununu.de abzugeben. So ist sichergestellt, dass auch zufriedene Mitarbeiter ihre Zufriedenheit kundtun und nicht nur die Ex-Angestellten ihren Frust online ablassen. Allerdings sollten Sie bei der Bitte um Bewertungen freundlich sein und keinen Druck ausüben. Sie haben keinen rechtlichen Anspruch aus dem Arbeitsvertrag, bewertet zu werden. Auch ist es reine Privatsache, ob jemand überhaupt auf kununu.de seine Meinung kundtun möchte. Dennoch ist es für jeden Arbeitgeber einen Versuch wert!

Rechtsanwalt für IT-Recht einschalten!

Ein Rechtsanwalt für IT-Recht kann Ihnen dabei helfen, eine negative Bewertung bei kununu.com zu überprüfen. Sollte sich herausstellen, dass die schlechte Bewertung schlicht falsch ist, kann Löschung beantragt werden. Oder die Bewertung ist nicht falsch, aber sehr beleidigend und dient nur noch der Diffamierung – dann wird das Entfernen der Bewertung bei kununu durch den Rechtsanwalt beantragt, und notfalls auch gerichtlich durchgefochten.

Unsere Kanzlei ist auf das IT-Recht spezialisiert und hilft beispielsweise Ärzten dabei, sich auf Bewertungsportalen gegen negative Bewertungen zu wehren. Wir prüfen jeden Kommentar dahingehend, ob er rechtlich zulässig ist oder nicht. Falls nicht, werden wir – soweit Sie das wünschen – für Sie die Löschung erwirken. Bei kununu.com oder auf jedem anderen Bewertungsportal.

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 13 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,85 von 5
Loading...
4 Kommentare zu “kununu.com Bewertung löschen lassen
  • 22. November 2016 um 09:34

    Guten Tag,

    vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich “kununu Bewertung löschen lassen”. Wir haben uns intensiv mit der rechtlichen Bewertung von Einträgen bei kununu und anderen Plattformen auseinandergesetzt, sodass Sie bei uns “richtig” sind. Gern schauen wir uns die negativen Bewertungen Ihrer ehemaligen Mitarbeiter an und überprüfen diese darauf hin, ob sie gerechtfertigt sind oder nicht. Falls nicht, werden wir gern für Sie eine Löschung der Bewertungen bei kununu.com anstrengen. Wir werden umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rechtsanwalt Thomas Feil

  • 21. November 2016 um 08:35
    Abel J. sagt:

    Nach einer Umstellung im Betrieb mit mehreren ausgesprochenen Kündigungen werden wir nun seit kurzer Zeit auf kununu.com sehr negativ bewertet und fragen uns, welche Möglichkeiten es gibt, die schlechten Bewertungen löschen oder entfernen zu lassen. Gern auch unter Zuhilfenahme eines Rechtsanwalts, der darauf spezialisiert ist. Mit kununu.com stehen wir bereits in einem Dialog, aber es dauert uns zu lange und wir haben bereits neue Stellen ausgeschrieben, die von den Bewertungen negativ beeinflusst werden könnten.

  • 8. November 2016 um 11:42

    Guten Tag,

    vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema “kununu.com Bewertung löschen lassen”. Einige unserer Mandanten kennen diese Art der “Mitarbeiterrache” leider auch. Ob es Sinn macht, mit einem Rechtsanwalt dagegen vorzugehen, können wir nicht beurteilen, ohne den in Frage stehenden Eintrag, bzw. die Bewertung gelesen zu haben. Ein Rechtsanwalt sollte zumindest einmal überprüfen, wie die Bewertung bei kununu.com rechtlich zu sehen ist (zulässige Meinungsäußerung / Tatsachenbehauptung). Gern können wir das für Sie tun, wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rechtsanwalt Thomas Feil

  • 7. November 2016 um 08:39
    Hannes Jäger sagt:

    Guten Tag,

    wir haben als Unternehmen einen sehr schlechten Eintrag bei kununu.com erhalten, wohl von einem erst seit Kurzem gekündigten Arbeitnehmer. Wir möchten dagegen rechtlich mit einem Rechtsanwalt vorgehen, weil es unserer Ansicht nach keine bloße Meinungsäußerung, sondern schon Verleumdung ist. Dürfen wir Ihnen den Fall unverbindlich schildern und dann gemeinsam besprechen, ob es sinnvoll ist, dass SIe den Fall übernehmen? Bitte Kontakt mit uns aufnehmen. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*