Neue Abmahnung Kanzlei Sebastian – Hilfe! Was muss ich tun?

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Die Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin verschickt weiterhin urheberrechtliche Abmahnungen im Auftrage der GmbH. IMG_1490Aktuell sind folgende Tonaufnahmen betroffen:

„Dimitri Vegas & Like Mike vs DVBBS & Borgeous – Stampede“

“Hardwell feat. Matthew Koma – Dare You“

“Martin Garrix & Jay Hardway – Wizard”

“Martin Garrix – Animals”

“NERVO & Ivan Gough ft Beverley Knight – Not Taking This No More”

“R3hab & NERVO & Ummet Ozcan – Revolution”

“Sander van Doorn – Neon”

Die angebliche soll im Juni 2014 stattgefunden haben.

Mit der Abmahnung wird eine Unterlassungserklärung gefordert und die Zahlung von 1.800,00 €.

Warum bekomme ich eine Abmahnung?

Mit der Abmahnung wird betroffenen Anschlussinhabern vorgeworfen, sie hätten Tonaufnahmen, an denen die Firma DigiRights Administration GmbH die Rechte hat, illegal über eine oder ein Filesharing-System verbreitet. Dabei ist urheberrechtlich zunächst nicht zu beanstanden, dass ein urheberrechtlich geschütztes Werk downgeloadet wurde, sondern dass parallel und gleichzeitig im Rahmen der Tauschbörse ein Upload stattgefunden hat.

Auch nach aktueller Rechtslage spricht zunächst einmal eine Vermutung dafür, dass der Anschlussinhaber für die Urheberrechtsverletzung persönlich verantwortlich ist. Dieser erste Eindruck kann aber widerlegt werden.

Insoweit werden zunächst die Ansprüche gegen den Anschlussinhaber geltend gemacht und von diesem die Unterlassungserklärung gefordert. Weiterhin wird auch vom Anschlussinhaber die Zahlung eines Schadensersatzanspruches erwartet.

Muss ich alles zahlen?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Im Rahmen einer anwaltlichen Prüfung ist unter anderem zu klären, ob überhaupt der Anschlussinhaber Täter oder Störer ist. Davon hängt ab, welche Kosten der Anschlussinhaber übernehmen muss. Mittlerweile sind insbesondere die Schadensersatzforderungen eine große Position in den finanziellen Forderungen aus der Abmahnung. Insoweit bedarf es der einzelnen Prüfung, welche finanziellen Forderungen wirklich berechtigt sind.

Soll ich einfach zahlen oder das Schreiben ignorieren?

Wir raten dringend davon ab, ohne vorherige rechtliche Prüfung die Ansprüche aus der Abmahnung auszugleichen. Wer ungeprüft die Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung unterschreibt, die der Abmahnung beigefügt ist, beraubt sich wesentlicher Rechte, die zur Abwehr der Forderung genutzt werden können. Auch die Zahlung in Höhe von 1.800,00 €, die mit der Abmahnung gefordert wird, muss aus unserer Sicht im Einzelnen geprüft werden. Erfahrene Anwälte können Ihnen diesbezüglich wesentliche Informationen geben.

Das Schreiben der Kanzlei Sebastian einfach zu ignorieren ist aus unserer Sicht keine gute Idee. Zum einen besteht die Gefahr, dass Ansprüche gerichtlich geltend gemacht werden. Zum anderen werden weitere Schreiben folgen, sodass möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt sich erneut die Frage stellt, wie mit den Forderungen der DigiRights Administration GmbH umzugehen ist.

Ist die Unterlassungserklärung gefährlich?

Aus unserer Sicht sollte eine enge ggf. geänderte Unterlassungserklärung abgegeben werden. Eine solche Unterlassungserklärung bindet den Erklärenden den Rest des Lebens. Sollte es versehentlich zu einem erneuten Verstoß kommen, beispielsweise weil Kinder, Freunde oder andere Personen über den surfen, wird eine fällig. Insoweit ist die Abgabe einer entsprechenden Unterlassungserklärung sehr genau zu überlegen.

Warum muss ich einen Anwalt einschalten?

Sicherlich finden Sie im Internet in verschiedenen Foren wesentliche Informationen. Allerdings sind nicht alle Hinweise rechtlich gut abgesichert. Der Hinweis, einfach nicht zu zahlen, ist in Anbetracht der steigenden Klageverfahren eine Strategie mit nicht unerheblichen Risiken.

Ein erfahrener Anwalt, der eine Vielzahl von Filesharing-Abmahnungen beraten hat, kann aus der Marktbeobachtung Hinweise geben, inwieweit Forderungen berechtigt sind, welche Kanzleien auf welche Wege Ansprüche durchsetzen und inwieweit Forderungen auf Grund des konkreten Sachverhalts erfolgreich abgewehrt werden können.

Weitere Informationen zu Abmahnungen der Kanzlei Sebastian:

http://www.anwalt24.de/beitraege-news/fachartikel/feil-rechtsanwaelte-informieren-abmahnung-von-rechtsanwalt-daniel-sebastian-fuer-die-daedalic-entertainment-gmbh-a-computerspiel-a-new-beginning

http://www.anwalt24.de/beitraege-news/fachartikel/feil-rechtsanwaelte-informieren-abmahnung-german-top-100-single-charts-z-b-von-kanzlei-sebastian-a-drohen-100-abmahnungen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,20 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien



Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen