Abmahnung Daniel Sebastian einfach ignorieren? Hilfe bei illegalem Musikdownload

Viele Betroffene, die eine Abmahnung der Kanzlei für die DigiRights Administration GmbH bekommen, stellen sich zunächst die Frage, ob IMG_0087überhaupt auf ein solches Schreiben reagiert werden muss. Es wird auch in verschiedenen Foren erörtert, ob die Abmahnung einfach in den Mülleimer geworfen werden kann oder ob eine andere Behandlung des Schreibens klug ist.

Was wird aktuell von Digirights Administration abgemahnt?

Aktuell verschickt die für verschiedene Tonaufnahmen :

„Klingande – Jubel“

„Martin Garrix – Animals“

„Martin Garrix & Jay Hardway –

“Bakermat – One Day (Vandaag)” 

In der Abmahnung wird bedrohlich formuliert, welche Rechtsverletzungen begangen worden sind und welche Konsequenzen auch finanzieller Natur die entsprechenden Rechtsverletzungen haben sollen. Letztendlich werden Betroffene aufgefordert, 1.250,00 € zu zahlen mit dem Hinweis, dass dann die Angelegenheit sowohl für den Anschlussinhaber als auch für seine Angehörigen erledigt ist. Dann erfolgt auf Seite 5 der Abmahnung eine Berechnung, welche Kosten bei einer Klage entstehen können. Hier wird Betroffenen vorgerechnet, dass das Prozesskostenrisiko für die erste Instanz 3.822,52 € beträgt.

Rolle des Anschlussinhabers

Allerdings wird nicht so deutlich thematisiert, dass beispielsweise zunächst zu klären ist, in welcher Rolle der Internetanschlussinhaber in Anspruch genommen wird. Hier wird zwischen Täter und Störer differenziert. Die Haftung eines Internetanschlussinhabers ist durchaus begrenzt, wenn Familienangehörige oder andere Personen auf den Internetanschluss Zugriff haben. Eine solche Konstellation kann in der Argumentation gegenüber den Rechteinhabern durchaus genutzt werden.

Modifizierte als Allheilmittel?

Es reicht nicht, einfach nur eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben. Wie nicht anders zu erwarten sind die Rechteinhaber insbesondere interessiert, die finanziellen Forderungen durchzusetzen. Insoweit schützt eine modifizierte Unterlassungserklärung nur begrenzt.

Aus unserer Sicht empfiehlt es sich, anwaltliche Beratung hinzuzuziehen. Zum einen beobachten wir, dass Rechteinhaber gerichtliche Auseinandersetzungen mit Betroffenen, die anwaltlich vertreten werden, eher scheuen. Zum anderen kann es sinnvoll sein, die jeweiligen Besonderheiten des Sachverhalts aufzuarbeiten und der Gegenseite, sprich dem Rechteinhaber zu signalisieren, dass eine Rechtsdurchsetzung erhebliche Probleme und Mühen nach sich zieht.

Hilfe bei Abmahnungen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 7 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen