N26: Nicht nur Probleme mit Phishing, sondern auch mit DSGVO


Gegenüber einem N26-Bankkunden hatte der Berliner Datenschutzbeauftragte darauf hingewiesen, dass die Bank Daten in einer schwarzen Liste nutzt. Dies sei eine Art Warndatei, damit ehemalige Kundinnen und Kunden kein neues Konto erhalten. Mit Verweis auf die Geldwäschevorschriften soll N26 alle ehemaligen Kundinnen und Kunden als potenziell verdächtigt eingestuft haben.

In seinem Jahresbericht hat der Berliner Datenschutzbeauftragte dieses Vorgehen als rechtswidrig bezeichnet. Fälle dürften in eine solche Warnliste nur aufgenommen werden, wenn tatsächlich ein Geldwäscheverdacht besteht. Weitere Informationen sind im Moment öffentlich nicht verfügbar, da das Bußgeldverfahren noch nicht rechtskräftig abgeschlossen ist.

Der N26-Gründer Valentin Stalf betonte gegenüber Handelsblatt, dass die Prozesse mittlerweile angepasst worden sind und auch der Datenschutzaufsichtsbehörde mitgeteilt worden sei, dass der Sachverhalt gelöst ist.

Die Frage ist, was mit „gelöst“ konkret gemeint ist.

Wie empfehlen, ehemaligen Kundinnen und Kunden bei N26 einen Auskunftsanspruch nach Art. 15 DSGVO geltend zu machen, um zu klären, was genau über sie noch gespeichert ist. Die Warndatei muss vollständig für die Vergangenheit gelöscht sein und werden, wenn eine illegale Datenverarbeitung vorliegt.

Dies kann durch Betroffene über einen entsprechenden Auskunftsanspruch in Erfahrung gebracht werden.

In der Vergangenheit hatte N26 nicht nur Probleme mit der DSGVO, sondern auch Mühen mit Phishing-Attacken auf Konten der Kunden. Viele Kunden erlebten, dass Geld von ihrem Konto unberechtigt abgebucht wurde. Nach dem Schock, dass Geld weg ist, mussten die N26-Kunden dann erleben, dass sie von der Bank bei der Aufklärung solcher Fälle keine oder nur wenig Unterstützung erhielten.

Wir haben einige Mandanten, die wir gegen N26 vertreten, um Ersatzansprüche geltend zu machen. Wenn Sie auch von einem Phishing-Angriff auf Ihr Bankkonto betroffen sind, können Sie sich gerne per E-Mail oder Telefon an uns wenden. Wir unterstützen bundesweit Betroffene, deren Geld weg ist und deren Bankkonto bei N26 durch eine Hackerattacke leergeräumt wurde.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Unsere weiteren News und Berichte über Phishing

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Kontakt

RECHT FREUNDLICH
Feil Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Döhrbruch 62
30559 Hannover

Formular