Berliner Sparkasse und Phishing-Fälle: Eigentümlicher Umgang mit Kunden


Bemerkenswert ist, wie die Berliner Sparkasse mit ihren Kunden bei einem Überweisungsschaden im Onlinebankingbereich umgeht.

Man könnte erwarten, dass eine Bank hier durchaus kundenorientiert agiert. Nach unserer Wahrnehmung ist dies aber nicht der Fall, im Gegenteil: Der Kunde gerät nach unserer Einschätzung in eine Rechtfertigungssituation und muss sich erklären, warum er nicht an dem Verlust des Geldes Schuld haben soll.

Entgegen den gesetzlichen Regelungen besteht die Berliner Sparkasse auf die Ausfüllung eines Formulars und weist darauf hin, dass nur dann eine reibungslose und zeitnahe Bearbeitung und eine Erstattung überhaupt möglich sind. Weiterhin wird entgegen den gesetzlichen Regelungen eine Abtretungserklärung gefordert. Nachdem wir für unseren Mandanten auf den Widerspruch zu den gesetzlichen Regelungen hingewiesen haben, dennoch aber alle Fragen aus dem Schadensformular beantwortet haben, erhielt unser Mandant nur eine Rückmeldung in Form eines einzigen Satzes. In diesem Satz heißt es dann, dass die Berliner Sparkasse in diesem Phishing-Fall der gerichtlichen Inanspruchnahme entgegensieht.

Es wird weder eine weitere Prüfung der Angelegenheit in Aussicht gestellt noch wird überhaupt in irgendeiner Form kundenorientiert reagiert. Offensichtlich hat die Berliner Sparkasse wenig Interesse daran, einen solchen Schadensfall im Onlinebankingbereich aufzuklären. Anders lässt sich das Verhalten nicht erklären.

Wenn Sie auch Ärger mit der Berliner Sparkasse haben und von Ihrem Konto Geld abhandengekommen ist, können wir Sie gerne unterstützen.

Wir halten das Agieren der Berliner Sparkasse für sehr ungewöhnlich und kundenunfreundlich.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Unsere weiteren News und Berichte über Phishing

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Kontakt

RECHT FREUNDLICH
Feil Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Döhrbruch 62
30559 Hannover

Formular


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen