Markenrecht – Ihre ausschließlichen Rechte

Markenrecht – welche Rechte stehen mir zu? – Wer seine Marke angemeldet hat, ist und genießt durch das Markengesetz (MarkenG) weitreichende Schutzmöglichkeiten. Ihm stehen unterschiedliche Ansprüche gegen Dritte zu, die eine Markenrechtsverletzung begehen.

§ 14 MarkenG

Der § 14 MarkenG zeigt auf, welche ausschließlichen Rechte dem Markeninhaber zustehen. So heißt es dort, dass es Dritten untersagt ist, ohne Zustimmung des Markeninhabers im geschäftlichen Verkehr ein mit der Marke identisches Zeichen für Waren oder Dienstleistungen zu benutzen, die mit denjenigen identisch sind, für die sie Schutz genießt. Weiter heißt es, dass es Dritten untersagt ist, Zeichen zu benutzen, wenn wegen der Identität oder Ähnlichkeit des Zeichens mit der Marke oder der Identität oder Ähnlichkeit der durch die Marke und das Zeichen erfassten Waren oder Dienstleistungen für das Publikum die Gefahr von Verwechslungen besteht.

Marke anmelden – Anwalt?

Sichern Sie sich jetzt Ihr Markenrecht, indem Sie Ihre Marke anmelden. Ein Anwalt für Markenrecht unternimmt auf Ihren Wunsch alle dafür notwendigen Schritte und unterstützt Sie auch dabei, Ihre Marke gegen eine Markenrechtsverletzung zu verteidigen.

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen