Markenanmeldungen werden zunehmend wichtig

Die Begründung einer eigenen Identität seines Unternehmens führt dazu, dass man am Markt wiedererkannt wird. Man kann sich so einen “guten Ruf” aufbauen und davon dann auch in der Folge selbst profitieren, indem man wiedererkannt wird und eine Assoziation mit den eigenen Leistungen beim angesprochenen Verkehrskreis auftritt.

Dabei ist es wichtig, dass Dritte am agierende nicht auch genau so oder “zu ähnlich” auftreten, damit man nicht in die Gefahr gerät, mit diesen Dritten verwecshelt zu werden.

Insoweit kann eine Markenanmeldung durchaus dienlich sein, um darüber im Zweifel dem Dritten untersagen zu können, auf eine bestimmte Art und Weise am Markt aufzutreten, unter einer bestimmten Bezeichnung oder mit einem bestimmten Logo. Denkabr und in der Praxis schon existent ist auch der Schutz einer bestimmten Farbe für einen bestimmten Waren- und/ oder Dienstleistungsbereich.

Das Markenanmeldungen auch im Bewusstsein vieler Unternehmen einen hohen Stellenwert haben, ergibt sich nicht zuletzt aus der Anzahl von beim Deutschen Patent- und Markenamt in 2012 bisher angemeldeten Marken. Im Jahr 2012 wurden zwar noch (im vergleichzeitraum) 6,6 % mehr Marken angemeldet, jedoch ist mit einer Anzahl von mehr als 30.000 Anmeldungen deutlich, dass Unternehmer es als wichtig erachten, einen Wiedererkennungswert auch zu erhalten.

Haben Sie Fragen zum Thema Markenanmeldung oder sind Sie von einer markenrechtlichen Auseinandersetzung anderweitig betroffen?

Gerne können Sie uns dazu kontaktieren! Wir informieren und beraten Sie gern. 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*