Bremen Markenrecht (Teil 3)


Aus Bremen kommen Markenanmeldungen, die weit bekannte Kennzeichen von Produkt- oder Dienstleistungen schützen. Jedem ist beispielsweise das Märchen “Die Bremer Stadtmusikanten” bekannt- Sätze wie “etwas besseres als den Tod finden wir überall” sind in das Volksgedächtnis eingegangen. Musicals und Theateraufführungen beleben die alte Geschichte um die tierische Freundschaft immer und immer wieder – ein echter Klassiker. Wie ist das Märchen aus Bremen und das Markenrecht miteinander verknüpft? Die Geschichte dieses Märchens spielt im Umland von Bremen und wird häufig für Waren oder Dienstleistungen als Marke eingetragen. Eine einfache Recherche beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) hat dies ergeben:

Die Stadtmusikanten aus Bremen dienen beispielsweise der Firma Hachez als Wortmarke (hier) in der Waren- und Dienstleistungsklasse für Schokoladen. Auch in der Nizzaklasse für Spielwaren sind die Stadtmusikanten aus Bremen als Marke angemeldet, vgl. hier. Eine Wort-Bildmarke mit dem bekannten Bild des Märchens finden Sie beispielsweise hier. sind echte Renner bei Marken, denn mit den Produkten oder Dienstleistungen wird auch immer ein Teil Heimat mitgekauft. Besonders in heutiger Zeit, in der die globale Produktpalette nicht mehr eine Auswahl suggeriert, sondern Gleichförmigkeit ist die heimatliche Wirtschaft gefragter denn je. Hier kommt Heimatlichkeit gleich doppelt zum Zuge: die Geschichte spielt in Bremen, und ist gleichzeitig ein Märchen. Heimischer geht es nicht, und das wirkt auch auf die Kunden und ihre Kaufentscheidung.

Markeneintragung – Anwalt

Dass eine Markenanmeldung einfach und effektiv durchgeführt werden kann, ist kein Märchen und muss auch nicht in Bremen erzählt werden. Ein Anwalt für Markenrecht erledigt schnell und kostengünstig jede Markenanmeldung.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen