Kann ich als Arzt einen Eintrag auf Jameda kommentieren?

Jameda dient Ärzten nicht nur als Möglichkeit, durch Werbung auf sich aufmerksam zu machen und so neue Patienten zu gewinnen. Vielmehr bietet jameda Ärzten auch die Möglichkeit, mit Patienten bzw. mit Nutzern des Portals zu interagieren. Ärzte werden bei jeder neuen Bewertung über diese per E-Mail informiert.

Aufgrund von Datenschutzbestimmungen darf Jameda die Daten ihrer Nutzer nicht an Ärzte weitergeben, eine Bewertung bei jameda erfolgt somit anonym. Nichtsdestotrotz haben Ärzte die Möglichkeit auf Einträge zu antworten und zu der Bewertung Stellung zu beziehen.

Jameda ist das größte Bewertungsportal für Arztempfehlungen in Deutschland. Jameda hat nach eigenen Angaben über 1,5 Millionen abgegebene Bewertungen, 85.000 online buchbare Termine und 275.000 bewertete Ärzte. Zusätzlich wird Nutzern ein medizinisches Lexikon bereitgestellt, einen Experten-Ratgeber sowie die Möglichkeit, Medikamente zu bestellen und einen Termin zu vereinbaren. Jameda beschränkt sich nicht nur auf Ärzte einer bestimmten Fachrichtung, vielmehr werden sämtliche Sparten des Gesundheitswesens bedient. Damit stellt Jameda nicht nur ein Bewertungs- und ein Vergleichsportal, sondern auch einen Ratgeber für medizinische Fragen, eine Art Vermittlungs-Apotheke und eine Vermittlung für Arzttermine.

Patienten können Ärzte in bestimmten Kategorien bewerten und zuzüglich noch einen Eintrag in Form eines Fließtextes verfassen. Nutzer haben die Möglichkeit, Schulnoten für verschiedene Kriterien zu vergeben, aus denen sich sodann die Gesamtnote eines Arztes ergibt. Zu folgenden Kategorien, die den Nutzern von jameda beschrieben werden, können Patienten ihrem Arzt eine Note vergeben:

Behandlung – „Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?“

Aufklärung – „Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?

Vertrauensverhältnis – „Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?“

Genommene Zeit – „Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?“

Freundlichkeit – „ Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?“

In einem Eintrag wird dem Patienten zusätzlich die Möglichkeit gegeben seine Notenvergabe zu begründen. Ein solcher öffentlicher Eintrag kann nicht nur von anderen Nutzern gesehen, sondern auch bewertet werden. Andere Nutzer können den jeweiligen Beitrage mit bis zu 5 Sternen bewerten und so zeigen, wie hilfreich der Beitrag für sie selber war. Auch besteht die Möglichkeit, dem Nutzer anonym eine Frage zu stellen, um etwaige Fragen bezüglich des Beitrags zu klären.

Nachdem der Eintrag veröffentlicht wurde und der bewertete Arzt über einen neuen Eintrag von jameda informiert wurde, hat dieser auch die Möglichkeit auf den Eintrag einzugehen. Ärzte können Bewertungen von Nutzern auf ihrem Profil ebenfalls bewerten bzw. kommentieren. Dabei bestehen keine genauen Vorschriften. Es ist egal, ob sich ein Arzt lediglich für eine positive Bewertung bedanken möchte oder aber zu einer negativen Bewertung Stellung beziehen möchte. Jameda bietet somit die Möglichkeit des Dialogs und ermöglicht es Ärzten, mit ihren Patienten in Verbindung zu treten. Doch auch hier gelten rechtliche Vorschriften, die auch Patienten bei einer Bewertung zu beachten haben. Es sollte sich stets um eine sachliche Antwort handeln, es wäre ein Fehler sich von Emotionen leiten zu lassen und gegebenenfalls auf eine diffamierende Bewertung ebenfalls unangebracht zu antworten.

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen