Euro-Print Service unseriös?

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Im Internet finden sich diverse Berichte über eine Firma Euro-Print Service Ltd., die mit der Erstellung und der Verteilung von Flyern und Werbebroschüren wirbt. Dabei stellt sich die Frage, ob es sich bei diesem Anbieter um ein seriöses Unternehmen handelt oder ob das Unternehmen unseriös ist.

Vertrag per Telefax

Wenn Sie Kontakt mit dem Unternehmen haben, sollten Sie den Schriftverkehr sorgfältig lesen. Häufig wird ein Telefaxausdruck oder Formular übersandt, mit dem eine angebliche Druckfreigabe auf Basis eines bisherigen Auftrags gefordert wird. Immer wieder fallen Unternehmen und Unternehmer auf eine solche Nachricht herein.

800 EUR oder 3000 EUR

Es wird dann später ein Betrag von über 800 Euro für eine Auflage und für insgesamt vier Auflagen im Jahr gefordert. Insoweit kommen dann Forderungen von über 3.000 Euro zustande.

Auch andere Unternehmen agieren in ähnlicher Form, beispielsweise die Firma Druckstudio Streit aus Luxemburg.

Wenn dann Eingang der Rechnung der erste Ärger verraucht ist, sollte überlegt werden, inwieweit juristisch gegen die Forderungen vorgegangen werden kann.

Abwehr der Forderung möglich?

Nach unserer Erfahrung ist eine Forderungsabwehr mit juristischer Hilfe möglich.

Dies gilt auch dann, wenn zur Durchsetzung der Forderung die Firma Euro-Print Service Ltd. ein Inkassobüro eingeschaltet hat. Nach unseren Informationen werden Teile der Forderung über das Inkassobüro FHG Inkasso GmbH geltend gemacht.

Dabei wird unter anderem damit gedroht, dass ohne Zahlung negative Einträge bei der Schufa oder Creditreform oder anderen Auskunfteien drohen. Mit Zinsen, Gebühren und Auslagen werden dann Forderungen von über 1.000 Euro durch das Inkassobüro geltend gemacht.

Prüfung im Einzelfall

Wir vertreten bundesweit Betroffene, die sich gegen die Forderung der Euro-Print Service Ltd. zur Wehr setzen wollen. Wir prüfen im Einzelfall, welche rechtlichen Möglichkeiten zur Abwehr der Forderungen bestehen, insbesondere inwieweit die Zahlungsforderungen vollständig abgewiesen werden können.

Gerne können Sie uns per Telefon oder E-Mail kontaktieren. Zur Vereinfachung empfiehlt es sich, die bisher von der Firma Euro-Print Service Ltd. eingegangenen Schreiben per E-Mail zu übersenden, sodass wir eine qualifizierte Erstauskunft über die Chancen abgeben können, die Forderung abzuwehren.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen