Aktuelle Meldung: IT-Sicherheitsgesetz wird wahrscheinlich am 12.6.2015 verabschiedet

Nach aktuellen Informationen im Internet soll das IP-Sicherheitsgesetz bescheinigt am 12.6.2015 verabschiedet werden. Es soll dann kurzfristig Inkrafttreten.

Damit würde auch der ursprünglich von der Bundesregierung geplante Zeitplan für dieses neue Gesetz zur Verbesserung der IT-Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland eingehalten.

Die kurzfristig durch ein Änderungsantrag der Bundestagsfraktion von CDU/CSU und SPD eingefügten Bußgeldtatbestände dürften damit auch Gegenstand des Gesetzes werden. Damit hat der Gesetzgeber den ursprünglich geplanten kooperativen Ansatz geändert und setzt doch darauf, dass die Unternehmen durch die Androhung von Bußgeldern zu einer kurzfristigen Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen angehalten werden. Es ist interessant und spannend zu beobachten, dass entgegen aller Beteuerungen im Gesetzgebungsverfahren letztendlich doch ein “Misstrauen” gegenüber dem Umsetzungswillen der Unternehmen siegt.

Alle Unternehmen in den KRITIS-Sektoren sollten sich daher kurzfristig auf die neuen gesetzlichen Änderung vorbereiten.

Unsere Kanzlei bietet in Zusammenarbeit mit der Cyber Akademie ein Video-Blog zu dem IT-Sicherheitsgesetz.

http://www.cyber-akademie.de/?page_id=4845

Außerdem veranstalten wir ein erstes Seminar mit der Cyber Akademie zu den gesetzlichen Neuerungen:

Seminar „Das neue IT-Sicherheitsgesetz“

http://www.cyber-akademie.de/?page_id=4881

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*