WARNUNG vor der Seite thermomix-kaufen.de!

Die Vorwerk-Küchenmaschine Thermomix erfreut sich einer großen Beliebtheit. Dies machen sich immer mehr Betrüger zu Nutze und bieten aktuelle Modelle dieser Küchenmaschine zu geringen Preisen im Internet an. Das Problem dabei ist jedoch, dass dieses Gerät äußerst teuer ist und auch nicht im freien Handel erhältlich ist. Neben dem Verbraucherschutz warnen auch Medien wie „Welt.de“ vor Fake Shops, die angebliche Thermomix Maschinen vertreiben. Verbraucher, die auf der Suche nach solchen Geräten sind sollten daher besonders vorsichtig sein und sich darüber bewusst sein, dass diese nicht frei verkäuflich sind.


Besonders auffällig sind bei thermomix-kaufen.de die besonders geringen Preise, die Produkte werden für die Hälfte des üblichen Marktpreises angeboten. Dies legt die Vermutung nah, dass es sich hier um einen Fake Shop handeln könnte. Auch werden Produkte des Herstellers nur per Direktvertrieb verkauft, was Kunden bei den vermeintlichen Angeboten aufhorchen lassen sollte.

Wir vermuten daher hinter den Betreibern der Seite thermomix-kaufen.de Kriminelle, die versuchen Verbraucher auf eine betrügerische Art und Weise um ihr Geld zu bringen. Daher raten wir dringend von einem Kauf auf dieser Seite ab.

Auf der Suche nach dem günstigsten Angebot vergessen Verbraucher häufig das Thema Sicherheit und lassen sich zu voreiligen Handlungen verleiten. Es wird über Anzeichen hinweggesehen, die auf einen Fake Shop hindeuten. So ist es vielen auch egal, dass es sich bei der Zahlung per Vorkasse um die einzig mögliche Zahlungsart handelt. Eine Überweisung kann in der Regel nur innerhalb eines kurzen Zeitraums wieder Rückgängig gemacht werden. Sie sollten sich daher schnellstmöglich an Ihre Bank wenden, wenn Ihnen bewusst wird, dass Sie vermutlich bei einem Fake Shop bestellt haben.

Opfern wird oftmals die seriös wirkende Aufmachung eines Fake Shops zum Verhängnis. Dazu kommen noch die „unschlagbaren Schnäppchen“, die sämtliche Zweifel vergessen lassen. Es bestehen jedoch besondere Warnsignale hinsichtlich der Küchenmaschine Thermomix. So ist es aufgrund des Direktvertriebs nicht möglich den Thermomix im Internet zu bestellen. Grundsätzlich ist der Kauf dieser Geräte nur im gebrauchten Zustand im Internet möglich. Möchten Sie hingegen das Produkt neu erwerben, können Sie dies nur über den direkten Vertriebsweg. Auch das obligatorische „Made in Germany“ ist kein Zeichen dafür, dass es sich um einen seriösen Onlineshop handelt. Besonders dann nicht, wenn die Shops als „.com“ Adressen registriert sind. Dies ist bei Fake Shops jedoch häufig der Fall, da internationale Adressen leichter anonym zu registrieren sind. Als ein weiteres Kennzeichen für einen Fake Shop gelten die angebotenen Zahlungsmethoden. Ist wie bei der Seite thermomix-kaufen.de lediglich eine Zahlung per Vorkasse möglich, sollte von einer Bestellung abgesehen werden.

Sollten Sie dennoch eine Bestellung bei thermomix-kaufen.de getätigt haben, ist ein schnelles Handeln gefragt. Wenden Sie sich umgehend an Ihre Hausbank und klären Sie diese über den Vorfall auf. Gegeben falls ist es so noch möglich die bereits getätigte Überweisung zu stoppen. Dies ist jedoch nur so lange möglich, bis die Überweisung auf dem Empfängerkonto verbucht wird. Dann besteht für die Bank nur noch die Möglichkeit einen Rückruf des Geldes zu versuchen. Ein solcher benötigt jedoch die Einwilligung des Zahlungsempfängers. Da dieser im Falle eines Fake Shops dem wohl kaum zustimmen wird, besteht nur noch die Möglichkeit einer Klage, um das Geld zurückzubekommen.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*