Betrug? Hausbuchung über Ibizaned.com

Uns erreichen Nachrichten, dass Ferienhausbuchungen über die Internetseite ibizaned.com und entsprechende Vorauszahlungen möglicherweise der Fall eines Betruges sind.

Aktuell schildert uns eine Mandantin, dass sie ein Haus auf Ibiza gebucht hat und bereits einen erheblichen Geldbetrag für das Ferienhaus angezahlt hat.

Nunmehr ist die Website ibizaned.com abgeschaltet. Auch telefonisch ist die Agentur nicht mehr erreichbar.

Möglicherweise wurde die Internetseite erstellt, um kurzfristig die Vorauszahlungen auf entsprechende Ferienhäuser zu verlangen und dann mit den Vorauszahlungen dann anschließend „unterzutauchen“.

Ob dies tatsächlich ein Betrugsversuch ist, recherchieren wir derzeit. Wir werden die Ergebnisse unserer Recherche kurzfristig auf unserer Internetseite veröffentlichen.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen