Warnung vor Broker Williampartners durch Aufsichtsbehörde – Geld zurückfordern?

Lesezeit: ca. 1 Minuten

Der Online-Broker Williampartners, der unter folgender URL https://www.williampartners.net/ eine Handelsplattform und eine Internetpräsenz betreibt, ist Gegenstand von behördlichen Warnmeldungen.

Am 19.09.2020 hat die österreichische Aufsichtsbehörde darüber informiert, dass das Unternehmen nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Eine solche Investorenwarnung sollte von Betroffenen sehr ernst genommen werden und zeigt in der Regel, dass eingezahlte Gelder gefährdet sind.

Folgende Kontaktinformationen sind über das Unternehmen bekannt:

WilliamPartners

+4162 674 67 27

info@williampartners.net

support@williampartners.com

www.williampartners.net

Aufgrund der Behördenwarnung empfehlen wir betroffenen Anlegern und Investoren, kurzfristig ihre Einlagen zurückzuverlangen und zu klären, wie eingezahlte Gelder sichergestellt werden können.

Die teilweise unglaublichen Gewinne, die innerhalb kürzester Zeit erzielt worden sind, dürfen misstrauisch machen. Auch der Sitz des Unternehmens auf den Marshallinseln zeigt, dass angelegte Gelder durchaus in Gefahr sind.

Im Internet sind einige Kommentare veröffentlicht, die darauf hinweisen, dass auch andere Investoren und Anleger erhebliche Probleme mit dem Online-Broker Williampartners haben.

Gern können Sie sich per E-Mail an uns unter kanzlei@recht-freundlich.de wenden, falls Sie ebenfalls Schwierigkeiten mit Auszahlungen bei Williampartners haben, gern können Sie auch unten in der Kommentarfunktion Ihre Erfahrungen mit diesem Online-Broker berichten.


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 3,75 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

13 Kommentare zu “Warnung vor Broker Williampartners durch Aufsichtsbehörde – Geld zurückfordern?
  • 25. Februar 2021 um 07:13 Uhr
    Annegret Ackermann says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich wende mich an Sie, weil ich einen betrügerichen Vorgang durch WilliamPartners melden möchte und um Hilfe bitte.
    Auch bei mir wird eine Auszahlung von € 500 (meine Investitionn) durch dieses Unternehmen nicht bearbeitet.
    Ein Herr Philip Maarten hatte mich täglich angerufen und Trades für mich gesetzt.
    Jedes Mal versuchte er, daß ich meine Investition um vier bis fünf Tausend € erhöhen soll – und versprach mir utopische Gewinne.
    Ich habe ihm mitgeteilt, daß ich erstmal eine Auszahlung testen will – seit dem ist der Herr nicht mehr erreichbar.

    Was kann ich unternehmen – können Sie mir helfen?

    Vielen Dank im Voraus
    Mit freundlichen Grüßen
    Annegret Ackermann

    • 25. Februar 2021 um 09:51 Uhr

      Im ersten Schritt sollten Sie weitere Zahlungen an den Broker vermeiden. Ich schicke Ihnen gleich eine E-Mail und wir können dann prüfen, inwieweit wir Ihnen helfen können.

  • 21. Februar 2021 um 19:51 Uhr
    Gräber says:

    Ich habe Probleme mit WilliamPartners und möchte das Geld zurück. Es ging per Banküberweisung nach Estland auf die LyraPro OÜ.
    Können wir die Bank kontaktieren?
    Mit freundlichen Grüßen
    Gräber

    • 22. Februar 2021 um 09:01 Uhr

      Ja, das ist möglich. Sollte der Broker betrügerisch vorgehen, ist es wichtig, die Spur des Geldes zurückzuverfolgen und dort anzusetzen.

  • 5. Februar 2021 um 09:02 Uhr
    Kurt Cona says:

    Guten Tag…
    Es sind unterschiedliche Firmen… Teilweise reguliert, die meisten sind u regulierte Firmen; wie sich herausstellte.
    William Partners habe ich gerade einen Auszahlung Antrag in Höhe von 500,Euro eingegeben.
    Eingabe wird nicht akzeptiert.

    Libortc mehrmals den Antrag von 1000…bezw 2000.00Gewinn beantragt.
    Wird nicht ausgezahlt.

    Market Unlimeted Eine Konto Guthaben von 7100 Euro reduziert, auf ca 4.000Euro…durch Trads des Finanzanalysten. Vorher wurde technisch verhindert, dass ich mein Passwort ändere.

    FP Markets.. reguliert… ca 2000,00.Durch geschickte Manipulation und Fehlinformationen mich immer wieder zu Fehltrads animiert.

    USW.. USW

    Gruss

  • 5. Februar 2021 um 06:05 Uhr
    Heidi Kuf says:

    Guten Morgen Herr Feil

    Ich möchte mit williampartners.net nichts mehr zu tun haben. Eine Auszahlung ist nicht möglich, doch statt auszahlen wird eingezahlt, obwohl ich keinen Code angegeben habe. Die Bank teilte mir mit wie gross die Beträge waren, 1x 800, 1×190, 1×900 und 3x 255, davon wurde 2x abgebucht übers Limit hinaus. Ich reklamierte dann der Bank, wo bleibt meine Sicherheit? Irgendwie wurden die Beträge dann wieder eingezahlt.
    Heute. Ersteinzahlung 200, Bonus 200.
    Mich störte nach der Ersteinzahlung, dass sie keinen Code brauchten, danach suchte ich die Plattform und konnte lesen, dass sie Ilegal handeln.

    Ich wäre froh, wenn Sie mir helfen könnten.

    Mit freundlichem Gruss

  • 4. Februar 2021 um 06:00 Uhr
    Ronald kruschke says:

    Hallo Team,
    ich wurde letzte Woche und heute von einem Herrn Juri Nowak tätig für WilliamPartners kontaktiert, der mir dabei helfen wollte mein investiertes Geld bei HybridReserve zurück zu holen. Dafür soll ich ein Konto eröffnen welches 199€ kostet, um die Transaktionen durchzuführen. Ich bin skeptisch und unsicher, da ich doch schon mal auf einen Betrug reingefallen bin. Beim Recherchieren bin ich auf Ihre Seite gestoßen und habe hier auch HybridReserve gefunden. Also alles nur FAKE?

    • 4. Februar 2021 um 10:03 Uhr

      Ja, ich befürchte es. Ich würde auf jeden Fall kein weiteres Geld einzahlen.

  • 22. Januar 2021 um 09:50 Uhr
    Susanne Riechert says:

    Es handelt sich um den Broker Hr., Jan de Fries von William Partners es handelt sich um die Summe von 4.200,-Euro die er mir nur auszahlen will, wenn ich eine Provision von der Bank bzw. Steuererklärung vorab zahle.
    Danach würde ich meine Gewinne erhalten. Was soll ich tun?
    Gruß

    • 22. Januar 2021 um 15:04 Uhr

      Aus meiner Sicht sollte versucht werden, die investierten Gelder zurück zu erlangen. Bei diesem Broker wäre ich sehr vorsichtig, weitere Einzahlungen vorzunehmen, sei es als Provision oder Steuerzahlung, wie häufig behauptet wird.

      Viele Grüße
      Thomas Feil

  • 20. Januar 2021 um 10:02 Uhr
    Kurt Tempel says:

    Hallo, ich wurde von WilliamPartners betrogen. Ich habe 300 € eingezahlt, dann meldete sich ein Brooker der mir dann über AnyDesk 2500 € von meinem Konto abgeräumt hat und mir Gewinne versprach. Nach der letzten Abbuchung von 500 € am 04.012021,. hat sich Niemand mehr gemeldet. Auch kann ich kein Geld zurück buchen. Vielleicht können sie mir helfen, wieder an mein Geld zu kommen.

    • 20. Januar 2021 um 13:52 Uhr

      ja, das wollen wir gern versuchen. Sie erhalten gleich eine E-Mail.

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen