Tradixa Ltd: Geld in Gefahr? Seriös?

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Tradixa Ltd: Geld in Gefahr? Seriös?

Uns erreichen Anfragen im Zusammenhang mit Investitionen und Geldanlagen bei der Tradixa Ltd. Ursprünglich war das Unternehmen unter www.tradixa.com zu erreichen. Mittlerweile ist diese Internetseite nicht mehr verfügbar. Allerdings gibt es unter der Internetadresse https://tradixas.com Veröffentlichungen der Tradixa Ltd. Auf der Internetseite wird als Unternehmen “Tradixa.co” benannt.

Das Phänomen “Broker zahlt nicht aus” haben wir in diesem Beitrag ausführlich dargestellt.

Warnungen der Finanzaufsichtsbehörden

Die österreichische Finanzmarktaufsicht hat am 05.08.2020 eine Investorenwarnung für Tradixa Ltd herausgegeben und verweist u. a. auf die Internetseiten www.tradixa.com, www.tradixa.co, way2finance.com. Eine entsprechende Bekanntmachung erfolgte im Amtsblatt zur Wiener Zeitung am 05.08.2020. Die österreichische Finanzmarktaufsicht weist darauf hin, dass die Unternehmen nicht berechtigt sind, konzessionspflichtige Bankgeschäfte zu erbringen.

Auch die britische Finanzmarktaufsicht warnt vor dem Unternehmen. Es gibt dort ein entsprechendes Update vom 29.10.2020. Dabei wird ebenfalls auf die Internetseiten www.tradixa.com und www.tradixa.co verwiesen. Hier ist auch die Internetseite www.tradixas.com genannt. Die britische Aufsichtsbehörde verweist darauf, dass das Unternehmen Tradixa Ltd nicht autorisiert ist, Finanzdienstleistungen und Finanzprodukte in Großbritannien anzubieten. Folgende Adresse wird für Tradixa Ltd genannt:

Suite 305, Griffith Corporate Centre,

Beachmont, Kingstown, 1510,

St. Vincent und die Grenadinen.

Tradixa Ltd seriös oder Betrug?

Viele betroffene Anleger fragen sich, ob ihr Geld in Gefahr ist. Zumindest empfehlen wir dringend, die Warnungen der österreichischen und britischen Finanzmarktaufsicht sehr ernst zu nehmen und nicht ohne anwaltliche Prüfung weitere Zahlungen an Tradixa Ltd vorzunehmen. Auch dann, wenn beispielsweise Auszahlungen nach Informationen ihrer Ansprechpartner nur dann möglich sind, wenn Steuern im Vorfeld gezahlt werden. Viele unserer Mandanten reagieren bei solchen Anfragen und Nachzahlungswünschen zu Recht mit dem Hinweis, dass die Steuern von dem tatsächlichen oder angeblichen Guthaben abgesetzt werden können und von diesem Betrag ohne Probleme abgeführt werden können. Als Argument hören dann betroffene Anleger häufig den Hinweis, dass ein solches Vorgehen im System nicht vorgesehen ist. Dieser Hinweis sollte sehr misstrauisch machen, da beispielsweise bei einer Anlage in Deutschland entsprechende Steuern von der Bank automatisch abgeführt werden.

Es gibt keinen ernsthaften Grund, warum vor Auszahlung eines Guthabens zunächst wiederum eine Einzahlung erfolgen soll. Wiederholt haben wir dies als weiteren Betrugsversuch bei Online-Brokern, die nicht seriös sind, wahrgenommen.

Wie kann ich gegen Tradixa Ltd vorgehen?

Viele Betroffene scheuen weitere Maßnahmen, da Tradixa Ltd seinen Geschäftssitz in der Karibik hat. Dennoch sollten sie Investitionen und ihr angelegtes Geld nicht einfach abschreiben. Es gibt verschiedene Maßnahmen, die ergriffen werden sollten, insbesondere ist zu prüfen, inwieweit Maßnahmen gegen die beteiligten Zahlungsdienstleister und Banken möglich sind. Auch ist zu klären, inwieweit Schadensersatzansprüche bestehen, wenn nach einer entsprechenden Investorenwarnung der Finanzmarktaufsicht Banken Zahlungen an Tradixa Ltd weitergeleitet haben.

Wir betreuen Mandanten aus Deutschland, Österreich und auch der Schweiz, die bei Tradixa Ltd investiert haben. Wir informieren Sie über die juristischen Möglichkeiten. Gern können Sie per E-Mail unter kanzlei@recht-freundich.de mit uns Kontakt aufnehmen, und wir prüfen, inwieweit wir Sie unterstützen können. Für die erste Kontaktaufnahme entstehen keine Kosten.

Warum eine spezialisierte Kanzlei eingeschaltet werden sollte, können Sie hier lesen.


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen