mt4Bulls: Ein seriöser Broker? Betrug?

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Aktuell erreichen uns Anfragen von Anlegern und Investoren, die bei dem Online-Broker mt4Bulls Geld angelegt haben. Dieser Online-Broker ist unter der Internetadresse https://mt4bulls.com zu finden.

Wer ist mt4Bulls?

Auf der Internetseite finden sich verschiedene Angaben zu mt4Bulls Master Trading. Ein Impressum findet sich nicht. Auf der Kontaktseite sind eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse angegeben. Auch kann ein Kontaktformular ausgefüllt werden.

Im unteren Bereich der Startseite wird mit verschiedenen, nicht nachvollziehbaren Auszeichnungen aus den Jahren 2015, 2016 und 2017 geworben. Die Auszeichnungen sind nicht verlinkt und auch nicht weiter hinterlegt. Offensichtlich soll mit den Veröffentlichungen der Eindruck erweckt werden, dass die Plattform bereits seit Jahren besteht und vertrauenswürdig ist.

Weiterhin werden Tools für Android- und iOS-Handys angeboten.

Vielfach ist es so, dass zunächst eine kleinere Summe investiert wird, beispielsweise 250,00 € oder 500,00 €. Nachdem dann mit dieser Summe Gewinne erwirtschaftet worden sind, gibt es weitere Telefonate und Kontakte, die dann zu weiteren Zahlungen führen sollen.

Wir raten unseren Mandanten im Moment, keine Investitionen bei mt4Bulls zu tätigen, da aktuell noch nicht abschließend geklärt ist, ob dieser Online-Broker seriös ist.

Welche Aspekte sprechen für einen möglichen Betrug?

Zunächst ist auf der Internetseite, die in Englisch und in Deutsch veröffentlicht ist, keine Anschrift zu finden. Dies deutet häufig auf eine fehlende Seriosität hin. Auch schildern uns Mandanten, dass Auszahlungswünsche nicht umgesetzt werden, sodass eingezahlte Gelder beim Online-Broker mt4Bulls offensichtlich eingefroren werden. Hier werden wir im weiteren Verlauf berichten, inwieweit die Auszahlung von Geldern vollständig verweigert wird. Auch hohe Renditeversprechen und regelmäßige Kontakte, die zu weiteren Investitionen motivieren sollen, sind für uns vielfach Anzeichen, wenn Online-Broker letztendlich doch betrügerisch unterwegs sind.

Bisher liegt noch keine Veröffentlichung einer Finanzmarktaufsichtsbehörde vor, die den Broker mt4Bulls als unseriös einstuft und von einem betrügerischen Vorgehen ausgeht. Insgesamt ist also die Situation sehr kritisch zu beobachten und die weiteren Maßnahmen sollten wohl überlegt sein.

Drohender Geldverlust bei mt4Bulls? Anwalt einschalten?

Sie sollten überlegen, ob Sie sich in der Angelegenheit anwaltlich beraten lassen. Wir vertreten betroffene Investoren und Anleger bundesweit, insbesondere wenn es um die Auszahlung von eingezahlten Geldern geht oder auch die Gewinne ausgezahlt werden sollen.

Dabei ist auch rechtlich zu prüfen, inwieweit die beteiligten Zahlungsdienstleister und Banken in Anspruch genommen werden können, sollte es zu einem Verlust des Geldes kommen. Gern können Sie uns per E-Mail unter kanzlei@recht-freundlich.de kontaktieren und uns in Stichworten Ihren Fall schildern. Wir melden uns dann kurzfristig mit einem Vorschlag für die weitere Vorgehensweise und auch mit weiteren Informationen zu unserer Honorierung.

Transparentes Anwaltshonorar

Wir vereinbaren mit unseren Mandanten in vielen Fällen ein Pauschalhonorar, sodass für Sie als betroffener Anleger von Anfang an klar ist, welche Kosten für die anwaltliche Beauftragung auf Sie zukommen.

Uns ist wichtig, dass im Mandatsverhältnis die notwendige Kostentransparenz vorhanden ist und unsere Mandanten auch kaufmännisch kalkulieren können, ob sich die Einschaltung eines Anwalts lohnt und rechnet.

Gewinne bei mt4Bulls und das Finanzamt

Zu klären ist auch, inwieweit die bei mt4Bulls ausgewiesenen Gewinne zu versteuern sind. Hier ist sicherlich entscheidend, ob es sich bei mt4Bulls um einen betrügerischen Online-Broker handelt oder ob die entsprechenden Gewinne auch realisiert werden können. Wir gehen davon aus, dass der Online-Broker direkt aus den Gewinnen keine Steuern an das zuständige Finanzamt abführt. Insoweit ist zu prüfen, inwieweit eine steuerliche Pflicht besteht, die Gewinne bei der nächsten Steuererklärung mit anzugeben.


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

13 Kommentare zu “mt4Bulls: Ein seriöser Broker? Betrug?
  • 21. Februar 2021 um 11:58 Uhr
    Gabriela Knop says:

    Guten Tag, ich habe Geld auf eine Brocker gesendet und jetzt denke das es um eine betrug handelt, plötzlich ist das Homepage verschwunden und email kommen zurück, der Brocker heisst Mt4 bulls. Gibt es Chancen, mein Geld zurück zu bekommen?
    mit freundlichen Grüßen,
    Gabriela Knop

    • 22. Februar 2021 um 09:05 Uhr

      Es gibt einige Maßnahmen, die wir einleiten können, um ihr Geld zurückzuholen. Sie erhalten gleich direkt vor mir eine E-Mail mit weiteren Informationen.

  • 20. Januar 2021 um 13:51 Uhr

    Habe Ihnen gerade eine E-Mail mit weiteren Informationen zugeschickt.

    VG
    Thomas Feil

  • 20. Januar 2021 um 12:56 Uhr
    Reinhard Wiese says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zunächst einmal wünsche ich Ihnen ein frohes und gesundes Jahr 2021.
    Nach Internetrecherchen zu Betrug von Online Brokern bin auch auf Ihre Internetseite (https://www.google.de/amp/s/www.recht-freundlich.de/geld-zurueck-zahlt-nicht-aus/mt4bulls-ein-serioeser-broker-betrug/amp) gestoßen und bitte um Unterstützung.

    Folgende Situation:
    Ende Oktober 2020 habe ich bei dem Online Broker mt4bulls Geld angelegt. Aufgrund von profitabler Wirtschaftung, durch den Broker, habe ich Anfang November weitere Gelder eingezahlt. Am 28.12.2020 habe ich telefonisch mit meinem Ansprechpartner, seitens Mt4bulls, vereinbart, eine Auszahlung vorzunehmen.
    Wenige Stunden nach dem Telefonat konnte ich mich plötzlich nicht mehr auf meinem persönlichen Account einloggen. Der username oder das Passwort seien falsch. Das kann aber nicht sein, da ich mich vorher immer mit diesen Daten eingeloggt habe. Passwort zurücksetzen hat auch nicht funktioniert.
    Seitdem ist mein Ansprechpartner telefonisch nicht mehr erreichbar und antwortet auch auf keine Email von mir.

    Können Sie mir einen Vorschlag machen, wie ich an mein eingezahltes Geld komme?

    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    • 20. Januar 2021 um 13:51 Uhr

      Hallo,

      Ich gebe Ihnen gleich eine Rückmeldung per E-Mail.

      Viele Grüße
      Thomas Feil, Rechtsanwalt

  • 15. Januar 2021 um 15:03 Uhr
    Rainer Haage says:

    Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Feil,
    ich sehe hier, dass MT4Bulls mit Betrugsverdacht kein wirklicher Einzelfall mehr ist.
    Auch ich habe am 16.10.2020 anfangs 500,00 €, dann 20.000,00 € bei MT4Bulls über eine polnische Bank eingezahlt.
    Ebenso hatte ich auch sehr oft telefonischen Kontakt zu einem Herrn J. Schuster unter der englischen Telefonnummer: +44 (0) 208 089 3858.
    Es waren nette und fachliche Gespräche, in denen ich Herrn Schuster aber auch darauf aufmerksam machte, dass ich seine versprochenen Gewinne
    als unrealistisch bezeichne. Verdoppelung bis Ende November und mögliche Verdreifachung bis 31.12.2020.
    Die Jahresendrallye laufe und in den Medien standen die Zeichen auf gute Gewinne. Das sollte er mir beweisen und seine Trades waren immer positiv.
    Dass ich jederzeit wieder Geld auszahlen lassen könne, hatte mich weiterhin beruhigt.
    Unter meinem Account mit Passwort konnte ich seine Trades jederzeit verfolgen.
    Ende des Jahres sollte sodann das Geld von mir abgehoben werden, Steuern zahlen und Herrn Schuster für seine Tätigkeit eine Provision zahlen.
    Eine Mitteilungen darüber habe ich bis heute nicht erhalten.
    Warum sollte er auch eine geringe Provision verlangen, statt nicht gleich das ihm anvertraute Geld seiner Anleger für sich zu behalten?
    Und er habe sehr viele Anleger, die ihm seit Jahren vertrauen.
    Zu Weihnachten jedenfalls war auf meinem Konto ein Betrag über ca. 37.500,00 € zu verzeichnen.
    Ab 30.12.2020 hatte ich sodann keinen Zugang mehr zum Account/Konto, Anfragen per E-Mail oder per Telefon werden nicht beantwortet.
    Zurücksetzten des Passwortes geht bis heute nicht.
    Anfang Januar 2021 sehe ich, dass die Seite http://www.mt4bulls.com nicht sicher und nicht mehr erreichbar ist!
    Zur Zeit ist sie allerdings wieder erreichbar. In meinem Account kann ich mich weiterhin nicht einloggen.
    Also meiner Meinung nach ein typischer Fall des Betruges.
    Herr Schuster, oder wie immer er auch wirklich heißt, hatte die Betrugsabsicht vor seiner Tätigkeit gefasst, wovon ich stark ausgehe.
    Ich warte noch 1 oder 2 Wochen und werde mich gerne wegen einer Vertretung und weiterer Vorgehensweise bei Ihnen melden.
    Viele Grüße

    • 18. Januar 2021 um 17:39 Uhr

      Sehr geehrter Herr Haage,

      gern können Sie sich bei uns melden, wenn wir Sie unterstützen können. Am besten schicken Sie dann eine Mail an mich direkt unter feil@recht-freundlich.de.

      Beste Grüße
      Thomas Feil

  • 11. Januar 2021 um 20:38 Uhr
    Ute Becker says:

    Sehr geehrter Herr Feil,

    mein Vater ist im Internet auf die Firma MT4 Bulls gestoßen und hatte dort angefangen Anlagen zu machen. Da er auch immer einen persönlichen Ansprechpartner hatte (Herr Jan Schuster, soweit es nicht ein ausgedachter Name ist). Die Anlagen liefen sehr gut weshalb er Geld nachgelegt hat und ich ebenfalls mit eingestiegen bin. Es wurden mehrere Trades gemacht und Herr Schuster hat sich immer telefonisch gemeldet. Mein Vater hatte 50.000€ investiert und hatte zuletzt ein Bankguthaben von über 100.00 €. Ich bin später ebenfalls mit 40.000€ eingestiegen und dies stieg auf 48.000€. Gestern konnten wir uns plötzlich nicht mehr in den Accounts einloggen. Mein Vater hatte dann um Rückruf gebeten. Im laufe das Tages kam auch ein Rückruf. Der Mann hatte einen anderen Namen genannt und gesagt es wäre ein Millionen Deal schief gelaufenn und die Banken hätten ihnen alle Konten gesperrt. Vorher wurde uns von Herrn schuster mehrfach garantiert das eine Notfallbremse installiert ist so das bei einem Trade maximal 4% Verlust gemacht werden kann.

    Durch die skurrilen Abläufe bin ich dann nach Recherche auf Ihren Artikel gestoßen. Ich würde mich sehr freuen wenn Sie uns Klarheit verschaffen können.

    Viele Grüße

    • 12. Januar 2021 um 08:46 Uhr

      Das sollten wir uns genauer anschauen. Wir versuchen, den Weg des Geldes zurückzuverfolgen. ich gebe Ihnen eine Rückmeldung per E-Mail.

      Grüße
      Thomas Feil, Rechtsanwalt

  • 2. Januar 2021 um 08:37 Uhr
    Robert Vester says:

    Seit Sept. 20 habe ich mit mt4 bulls getradet und jeweils auf polnische Banken Einzahlungen getätigt.
    Bis zum 30.12.20 hatte ich Zugang zu meinem Account. Ab 31.12.20 ist der Zugang mit dem Hinweis “username or password is incorrect” gesperrt.
    Auf Rückfrage erklärte mir heute ein H. Radtke die gesamten Accounts seien gesperrt und weitere Angaben seien erst in 4 Wochen zu erwarten.Das alles riecht nach Betrug.
    Was kann ich tun ?
    Mit freundl. Grüßen

  • 14. Dezember 2020 um 09:59 Uhr
    Christian Wiese says:

    Ich hatte zuerst 250 Euro eingezahlt. dann kam es zu schnellen Steigerungen. Ich war überrascht, wie enorm die Steigerung war. Mein Kapital stieg dann auf 22.000 €. Am letzten Mittwoch soll es zu einem Fehler an der Börse gekommen sein. Ein hoher Betrag wurde vernichtet. Ich habe viel Eigenkapital verloren.

  • 30. November 2020 um 10:56 Uhr
    Scharf HOlger says:

    Hallo RA-Kanzlei,
    nach mehreren Anrufen habe ich dann 900,- € bei mt4Bulls eingezahlt. Anfangs habe ich auf meinem Konto steigende Gewinne gesehen. Immer wieder wurde ich in Anrufen aufgefordert, weitere Summe einzuzahlen. Habe ich aber nicht gemahct. Heute kann ich nicht mehr auf mein Kotno gucken. Mir wird angezeigt, dass meine Zugangsdaten angeblich nicht stimmen. Ein neu anzuforderndes Passwort wird nicht per E-Mail gesendet. Für mich ist das Betrug.

    • 10. Januar 2021 um 13:33 Uhr
      Scherer says:

      Hallo ich hatte 500,00 eingezahlt und genau so schreibt 0162 4257687

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen