Glare Markets Betrug? Erfahrungen?

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Bei uns melden sich wiederholt Betroffene, die bei dem Online-Broker Glare Markets Geld investiert haben und nunmehr Probleme bei der Auszahlung haben.

Das Unternehmern wirbt damit, dass durch Technologie Profit erzeugt werden kann und dass mit Hilfe von Glare Markets Träume wahr werden. Hier haben wir den Eindruck, dass eher Albträume mit Glare Markets wahr werden.

Auffällig ist, dass unter anderem bei der Bewertungsplattform Trustpilot viele positive Bewertungen zu finden sind. Diese sind aber alle ähnlich geschrieben und stammen vermutlich von dem Online-Broker selbst. Es finden sich aber auch diverse negative Bewertungen, die den Broker Glare Markets als Betrüger bezeichnen. Offensichtlich gibt es einige Betroffene, die Gelder bei Glare Markets investiert haben und nunmehr keine Auszahlungen erhalten. Die bestätigen auch Mandanten, die wir gegen Glare Markets vertreten.

Keine Adresse, kein Impressum

Auf der Internetseite von Glare Markets befindet sich keine Adresse und kein Impressum. Auch ist nach unseren Recherchen nicht festzustellen, dass das Unternehmen eine Lizenz hat. Insoweit sollten Sie äußerst misstrauisch sein, da zu befürchten ist, dass Ihr investiertes Geld verlorengeht.

Ansprechpartner bei der Glare Markets

Nach den uns vorliegenden Informationen werden Anleger mit einer britischen Telefonnummer kontaktiert. Ansprechpartner ist unter anderem ein Herr Adam Hartmann oder eine Frau Sorie Moritz. Die Kommunikation erfolgt per E-Mail oder über Telefonate in Deutsch. Solange von den Betroffenen Gelder investiert werden, gibt es mindestens zwei bis drei Kontakte bspw. mit Frau Moritz von Glare Markets in der Woche.

Glare Markets Betrug?

Auffällig ist, dass es keine schriftlichen Unterlagen für ein Vertragsverhältnis mit dem Broker gibt. Der Bereich Kapitalanlagerecht gehört zu den am weitesten gesetzlich geregelten Bereichen. Es gibt nach den gesetzlichen Regelungen umfangreiche Dokumentationspflichten, die bspw. von in Deutschland ansässigen Banken oder Kapitalanlagevermittlern beachtet werden. Auffällig ist, dass bspw. bei Online-Brokers wie Glare Markets keine schriftlichen Unterlagen vorgelegt werden. Es wird auch kein ausdrücklicher Vertrag über Kapitalanlagen abgeschlossen.

Da es sich bei einer rein online abgewickelten Vertragsbeziehung nach deutschem Recht um einen sogenannten Fernabsatzvertrag handelt, gebe es auch eine Widerrufsmöglichkeit, über die der Anbieter informieren müsste. Auch dies erfolgt nicht.

Dies sind für uns deutliche Anzeichen dafür, dass ein Broker nicht seriös und möglicherweise betrügerisch handelt.

Warnmeldungen von Aufsichtsbehörden

Aktuell liegen uns für Glare Markets noch keine Warnmeldungen von Aufsichtsbehörden vor, bspw. dem Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder der britischen Finanzaufsichtsbehörde (FCA). Dies sollte aber nicht als Vertrauensbeweis angesehen werden. Teilweise dauert es relativ lange, bevor die Aufsichtsbehörden Warnmeldungen herausgeben. In der Zwischenzeit fallen leider wiederholt Betroffene auf betrügerische Broker rein.

Keine Gewinnauszahlung, Geld zurück

Wenn Sie bei Glare Markets investiert haben und Gewinnauszahlungen einfordern, wird mit verschiedenen Argumenten eine solche Auszahlung abgelehnt. Teilweise wird darauf hingewiesen, dass zuvor eine Provision eingezahlt werden muss. Im Handelskonto wird häufig auch der Auszahlungsantrag als angenommen angezeigt, dann aber nicht in die Praxis umgesetzt. Der Verweis darauf, dass Gebühren, Steuern oder Provisionen von den Gewinnen abgezogen werden können, wird mit verschiedenen Gegenargumenten als nicht möglich bezeichnet. Aus organisatorischen oder technischen Gründen sei dies nicht möglich.

Wir raten Ihnen dringend davon ab, weitere Gelder bei Glare Markets zu investieren.

Anwaltliche Unterstützung gegen Glare Markets

Wenn Sie Geld bei Glare Markets investiert haben, können wir Sie gerne bei der Rückholung des Geldes unterstützen. Nehmen Sie mit uns per E-Mail unter kanzlei@recht-freundlich.de oder per Telefon unter 0511/473906-0 Kontakt auf. Wir können mit Ihnen gerne erörtern, welche Möglichkeiten es gibt, Ihre Gelder zurückzuholen und welche Erfolgsaussichten rechtliche Maßnahmen haben.

Uns gelingt es immer wieder, investierte Gelder zumindest in Teilen zurückzuholen.

Sie sollten einen Verlust Ihrer Geldanlage nicht hinnehmen, sondern prüfen lassen, inwieweit mit Unterstützung einer spezialisierten Anwaltskanzlei Geld zurückgeholt werden kann oder auch Schadensersatzansprüche gegen die beteiligten Zahlungsdienstleister möglich sind.

UPDATE

Die Finanzaufsichtsbehörde von Finnland, der FIN-FSA, warnt vor dem Anbieter Glare Markets mit einer Meldung vom 23. Juni 2021. In der öffentlichen Warnmeldung zu Glare Markets verweist die Behörde darauf, dass der Scam-Broker in Finnland Wertpapierdienstleistungen ohne entsprechende Genehmigung anbietet.

https://www.finanssivalvonta.fi/en/registers/warning-lists/warnings-concerning-unauthorised-service-providers/


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,67 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

4 Kommentare zu “Glare Markets Betrug? Erfahrungen?
  • 29. Juli 2021 um 11:47 Uhr
    Svenja Schulz says:

    Guten Tag Herr Rechtsanwalt Feil!

    Ich habe den Verdacht, dass ich einem Betrüger auf dem Leim gegangen bin. Habe auf Anweisung eines vermeintlichen Broker viel Geld Bei “Glaremarkets.com” eingezahlt und nach einiger Zeit wollte ich auszahlen, aber dies wurde verweigert und mitgeteilt, ich müsse erst die Firmengelder ablösen, um eine Auszahlung realisieren zu können!
    Dies habe ich nicht getan. Eine Auszahlung wird nicht durchgeführt.

    Die bisherige Korrespondenz per Mail kann ich Ihnen übermitteln!

    Eingezahlt habe ich über Bitpanda, in Krypto, BTC, aber das Konto habe ich da nicht mehr.

    Besteht hier eine reelle Chance, das Geld wieder zu erlangen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Svenja Schulz

    • 29. Juli 2021 um 12:45 Uhr

      Guten Tag Frau Schulz,

      ich schicke Ihnen eine Mail zu meinen Erfahrungen mit Glare Markets. Leider muss von einem betrügerischen Broker ausgegangen werden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Rechtsanwalt Thomas Feil

  • 26. Juli 2021 um 12:33 Uhr
    A. Thielert says:

    Hallo Herr Rechtsanwalt Feil!
    Hier geht es um Glare Markets.
    Ich habe viel Geld investiert und dann viel Geld gewonnen.
    Jetzt verlange ich die Gewinnausschüttung, muss dann aber Nachzahlungen leisten.
    Bei der zweiten Zahlung habe ich aufgehört zu bezahlen.
    Können Sie mir helfen, mein Geld von Glare Markets zurückzubekommen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Thielert

    • 26. Juli 2021 um 14:20 Uhr

      Guten Tag Herr Dr. Thielert,

      Glare Markets ist mir bereits aus vielen Fällen bekannt. Ich schicke Ihnen gern eine Mail.

      Mit freundlichen Grüßen
      Rechtsanwalt Thomas Feil

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen