Geld zurück von Capital Funds? Betrug?

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Investoren schildern uns, dass es Schwierigkeiten bei der Auszahlung von Gewinnen und investierten Geldern gibt.

Unabhängig davon, ob Sie bereits Gelder bei Capital Funds angelegt haben oder überlegen, Gelder bei Capital Funds zu investieren, die nachfolgenden Informationen sind für Sie von Bedeutung. Auf dieser Basis können faktenbasierte Geldanlage-Entscheidungen getroffen werden.

Was ist über Capital Funds bekannt?

Der scheinbar scamhafte Broker hat seinen Firmensitz nicht in Deutschland? Denken Sie daran, dass auch im Ausland eine Rechtsordnung gilt, die Betrug verbietet.

Nach unseren Informationen ist der Geschäftssitz United Kingdom.

Ist der Geschäftssitz beispielsweise in der Karibik und nicht in Europa, wird es vielfach mühsam, den Broker rechtich unmittelbar anzugehen. Dann sind andere Maßnahmen zu ergreifen, um rechtlich zielführend zu agieren. Häufig haben wir dann erlebt, dass dem Broker zu misstrauen ist.

Neben dem Impressum sowie weiterer Unternehmensangaben ist wichtig, ob auf der Website die im Unternehmen verantwortlichen Personen veröffentlicht sind. Das Gesetz verlangt die Angabe des Geschäftsführers oder des Vorstands, damit bei rechtlichen Auseinandersetzungen auch der Verantwortliche in Anspruch genommen werden kann.

Im Impressum von Capital Funds sind keine Namen von Geschäftsführern angegeben. So soll eine Inanspruchnahme der handelnden Personen vermieden werden.

Liegen Warnmeldungen der Finanzaufsicht vor?

Für die Finanz-Plattform Capital Funds liegen Warnmeldungen von Aufsichtsbehörden vor. Die Warnmeldungen können Sie als Betroffene auf folgenden Webseiten finden: https://www.fca.org.uk/news/warnings/capital-funds

Mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Abkürzung BAFin) soll sichergestellt werden, dass das System mit Banken und Finanzdienstleistern eine Stabilität hat. Geldanleger und Bankkunden sollen dem Finanzsystem vertrauen.

Mit über 2.000 Beschäftigten ist die BaFin eine der großen Behörden in Deutschland. Die Behörde hat ihren Sitz in Frankfurt und Bonn.

Die BaFin beaufsichtigt über 1.500 Banken, über 1.100 Finanzinstitute, Zahlungsinstitute und auch Zweigniederlassungen ausländischer Kreditinstitute. Des Weiteren werden Versicherer, Pensionsfonds, Kapitalverwaltungsgesellschaften und inländische Fonds von der BaFin beaufsichtigt.

Weiterhin hat die BaFin die Marktaufsicht und soll so gewährleisten, dass die Verhältnisse in den Märkten fair und transparent sind und die Verbraucher geschützt werden.

Zu den Aufgaben gehört es ferner, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu stoppen. Germäß den gesetzlichen Vorgaben sind daher in Deutschland Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsgeschäfte nicht ohne staatliche Erlaubnis durchgeführt werden. Die Verbote werden von der BaFin überwacht.

Nach unserer Meinung wird hier die BaFin trotz einer Mitarbeiterzahl von über 2.500 ihren Aufgaben nicht gerecht. Wenn Sie schon Erfahrungen mit der Aufsichtsbehörde gemacht haben, können Sie gern in den Kommentaren berichten.

Bewertungen über Capital Funds

Im Internet werden auf verschiedenen Plattformen Erfahrungsberichte über Capital Funds veröffentlicht. Lobpreisenden Bewertungen darf mit Misstrauen begegnet werden. Viele betrügerische Finanzdienstleister investieren viel Zeit und Einfallsreichtum in die Darstellung von positiven Bewertungen. Daher sollten man sich als Investor nicht von positiven Bewertungen fehlleiten lassen. Möglich ist, dass weitere Bewertungen im Internet zu finden sind.

Wir haben verschiedene negative Einträge entdeckt. Es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Bewertungen von betroffenen Anlegern stammen, die Probleme mit dem Broker hatten oder haben.

Interessant sind aus unserer Sicht unter anderem folgende Aussagen zu dem Broker, die wir kurz zusammengefasst wiedergeben: “Con artists lied to me and asked for more money every time, these scammers mess around with people.”.

Diese Aussagen sollten Anleger ernst nehmen und bei allen weiteren Planungen berücksichtigen.

Wie ist Capital Funds also einzuordnen?

Aufgrund der aufgezeigten Recherchen und Einschätzung können wir aktuell nicht anraten, bei dem Broker Capital Funds Geld anzulegen. Es gibt verschiedene Aspekte, die Anlass für Vorsicht geben. In Anbetracht der vielen Angebote auf dem Markt raten wir Ihnen, sich an einen anderen Finanzberaterr zu wenden.

Wenn Sie bereits Geld bei Capital Funds investiert haben und Ihr Geld nicht ausgezahlt bekommen, geben wir Ihnen nachfolgend Informationen, wie Sie wieder an Ihr Geld kommen.

Capital Funds antwortet nicht auf Anfragen

Wenn Sie Auszahlungsanforderungen bei dem Broker gestellt haben und diese nicht durchgeführt werden, empfehlen wir Ihnen, sich Unterstützung durch spezialisierte Anwälte zu holen.

Wichtige Informationen bei Betrug durch Online-Broker

Häufig werden die Betroffenen von scamhaften Brokern dazu animiert, Geldeinzahlungen auf Börsen, die mit Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen traden, zu erwirken. Unvorteilhaft ist bei solchen Scams mit Bitcoins und Co., dass die betrügerischen Banden die Kryptowährungen dazu nutzen, um Transaktionen in der Anonymität untergehen zu lassen.

Mit Anwalt gegen Capital Funds

Wir beraten betrogene Investoren in Deutschland, der Schweiz und Österreich, um Ansprüche gegen Capital Funds geltend zu machen.

Eine Kontaktaufnahme ist über unsere E-Mail-Adresse kanzlei@recht-freundlich.de Tag und Nacht möglich. Bitte geben Sie bei einer Kontaktaufnahme die Information an, um welchen Anbieter es sich handelt und welche Eurobeträge Sie “vermeintlich” angelegt haben. Für eine telefonische Kontaktaufnahme stehen wir Montags bis Freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr unter +49 511 4739060 zur Verfügung.

Eine Information zur Frage, ob Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten übernimmt: In den AGB der Rechtsschutzversicherungen sind Versicherungsleistungen in Zusammenhang mit Kapitalanlagen ausgeschlossen, sodass für rechtliche Konflikte mit Online-Brokern die Rechtsschutzversicherung keine Kosten übernimmt.


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen