Broker Betrug? Hilfe gegen unseriöse / betrügerische Broker!

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Wenn Sie bei einem anscheinend unseriösen Broker Geld eingezahlt haben und Ihnen die Auszahlung verweigert wird, können Sie sich gern an unsere Kanzlei wenden.

Schildern Sie uns per Mail unverbindlich Ihren Fall eines betrügerischen oder vermeintlich betrügerischen Brokers und wir geben Ihnen zeitnah eine kostenlose Ersteinschätzung.

Hilfe ist in manchen Fällen dringend notwendig, da ansonsten Auszahlungen dauerhaft verweigert werden. Oft kann erst durch anwaltlichen Druck das Geld zurück erlangt werden.

Wie erkenne ich einen Betrug beim Broker?

Unseriöse Broker erkennen wir daran, dass:

  1. Auszahlungen unter fadenscheinigen Gründen verweigert werden
  2. Auszahlungen zwar nicht verweigert, aber dauernd verzögert werden
  3. Immer weitere “Unterlagen”, “Dokumente” und sogar weitere Einzahlungen von Ihnen verlangt werden, um eine Auszahlung zu realisieren

Weitere Fallkonstellationen sind denkbar, in denen Sie dringend Hilfe benötigen werden. Betrügerische Broker nutzen teilweise auch realistisch klingende Begründungen wie steuerrechtliche Vorschriften oder Geldwäschegesetze, um Auszahlungen nicht durchzuführen.

Normal ist, dass Sie Ihre Auszahlung gemäß der geltenden AGB und zeitnah erhalten, sobald Sie diese anfordern. Alles andere “riecht” im Grunde sofort nach einer betrügerischen oder unseriösen Absicht.

Welche Hilfe kann ich vom Support erwarten?

Im Falle eines seriösen Brokers jede Menge. Der Support eines vernünftigen Brokers wird Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und Ihnen bestmöglich weiterhelfen.

Eine Auszahlung sollte kein Problem darstellen. Falls tatsächlich Unterlagen, Dokumente oder sonstige weiterführenden Informationen benötigt werden, teilt Ihnen dies der Kundensupport verständlich mit und zielt darauf ab, die Auszahlung schnellstmöglich durchzuführen.

Denn Sie sind als Kunde König und der Broker möchte ja gern, dass Sie wiederkommen. Wer also Auszahlungen verweigert oder hinauszögert, handelt nicht im Sinne des Kunden.

Das Geschäftsmodell solcher unseriösen Broker ist dann wohl ein gänzlich anderes.

Ist jede Auszahlungsverweigerung gleich ein Betrug?

Nein. Es kann rechtliche Gründe geben, die eine Auszahlung verhindern. Dahinter steckt nicht gleich betrügerische Absicht. Oft aber schon.

Wir haben manchmal den Eindruck, dass selbst seriöse Broker teilweise Auszahlungen nicht vornehmen, weil Liquiditätsprobleme vorherrschen. Das ist dann kein betrügerisches handeln, aber unseriös ist es allemal. Denn Liquidität ist seitens der Broker sicherzustellen.

Wie hilft mir ein Anwalt gegen einen unseriösen Broker weiter?

Hilfe können Sie im Falle eines unseriösen Brokers von behördlicher oder anwaltlicher Seite erwarten. Ihr Rechtsanwalt sollte auf diese Fallkonstellationen spezialisiert sein und bereits Erfahrungen im Umgang mit betrügerisch anmutenden Brokern aufweisen können.

Konkret wird Ihr Anwalt Ihnen dadurch Hilfe leisten können, einen anwaltlichen Schriftwechsel mit dem Broker aufzunehmen.

Hierdurch wird Ihr Anliegen einer Auszahlung beim Broker sicherlich ernster genommen als wenn Sie nur als einer von vielen unzähligen Kunden eine “nervige Supportanfrage” stellen.

Leider ist es oft so, dass erst das anwaltliche Schreiben ernst genommen wird und einen Effekt zeigt.

Unsere Kanzlei hat sich auf diese Fälle unseriöser Broker spezialisiert und bietet über die rein rechtsanwaltliche Hilfe noch weitere wertvolle Beratungsleistungen an:

  1. Wir üben Druck durch anwaltliche Zahlungsaufforderung auf den Broker aus. So geht Ihr Auszahlungsbegehren nicht unter im tagtäglichen “Anfragengewitter” beim Kundensupport
  2. Wir involvieren die zuständigen Behörden, um weiteren Druck auf den unseriösen Broker aufzubauen
  3. Wir schaffen Öffentlichkeit durch unseren Blog und auf reichweitestarken Portalen wie anwalt.de und Youtube (mittels Video) – auch dies erhöht den Druck auf den möglicherweise betrügerischen Broker, da dieser von guter Öffentlichkeit lebt
  4. Wir leiten strafrechtliche Schritte gegen den Broker ein, um eine Auszahlungsbereitschaft zu erhöhen
  5. Wir fordern nach erfolgreicher Auszahlung Schadensersatz für etwaig entstandene Anwalts- und Rechtsverfolgungskosten, die unser Mandant hatte

Hilfe ist hier also mannigfaltig. Wichtig ist, dass Sie nicht nur Ihre Zeit damit verschwenden, im Internet Informationen einzuholen. Werden Sie aktiv und fordern Sie Ihr Geld mit Hilfe eines spezialisierten Anwalts zurück!

Ganz wichtig: Sollte der betrügerische Broker den “exit scam” planen, kriegen womöglich nur noch diejenigen überhaupt Geld zurück, die schnellstmöglich den größtmöglichen Druck ausüben.

Der Rest geht dann leer aus. Seien Sie daher unter den Ersten, nicht unter den Letzten, die aktiv werden.


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 13 Bewertung(en), durchschnittlich: 3,38 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

12 Kommentare zu “Broker Betrug? Hilfe gegen unseriöse / betrügerische Broker!
  • 13. Januar 2021 um 14:01 Uhr
    Peter Steiner says:

    Guten Tag, ich habe mich blöderweise mit dieser ominösen Coinibank eingelassen. Auf meinem Konto liegen 1932,15 € die ich wieder haben möchte. Ich habe es mehrmals versucht ,es kommt immer der Hinweis:
    422 vorbiden. Ich bekomme mein Geld nicht runter. Soll ich bei der Polizei Anzeige erstatten wegen Betrug ?Um eine Antwort währe ich sehr verbunden. Gruß

    • 13. Januar 2021 um 14:14 Uhr

      ja, eine Strafanzeige können sie sicherlich erstatten.

      Viele Grüße
      Thomas Feil

  • 12. Januar 2021 um 20:05 Uhr
    Sabin Schukz says:

    Hallo,
    auch ich habe in Tradixa investiert (aktuelle Webseite http://www.tradixa.net) und 250 € an Tradixa gezahlt. Nach einigen Trades hatte ich im November 2020 versucht, Geld wieder auszuzahlen. Dies ist bis dato nicht erfolgt. Der zunächst mich täglich nervende “Berater” der mich immer wieder versucht hat zu bedrängen weitere Einzahlungen vorzunehmen, war dann als es um die Auszahlung ging auf einmal nicht mehr ansprechbar. Mit welchen rechtlichen Schritten können Auszahlungen veranlasst werden?

    MfG

  • 12. Januar 2021 um 07:10 Uhr
    Hon Minh says:

    Guten Tag,
    ich habe bei interactive-trading.com 20.000€ eingezahlt und kann jetzt nicht mehr darauf zugreifen.
    Haben Sie Erfahrungen mit diesem “Verein”?

  • 11. Januar 2021 um 16:32 Uhr
    Marius Wiener says:

    Hallo ich habe 4200€ auf einer tradingplattform in GB und soll jetzt 8 % steuern zahlen um das komplette Geld zu bekommen! Soll ich das machen?

    • 11. Januar 2021 um 16:45 Uhr

      Ich wäre daher sehr vorsichtig. Nachforderungen für Steuern kommen bei betrügerischen Online-Brokern häufiger vor.

      Mit freundlichen Grüßen
      Thomas Feil, Rechtsanwalt

  • 9. Januar 2021 um 06:34 Uhr
    Lars Görner says:

    Sehr geehrter Herr Feil,
    im September habe ich angefangen über einen ausländischen Broker an der Börse zu handeln. Ich müsste immer wieder etwas bezahlen bzw. abdecken oder zurückzahlen. Wie auch immer habe ich eigentlich gut verdient, wobei mein ganzes Geld weg ist und ich noch keine Auszahlungen bekam. Zur Zeit sagt der Broker dass meine Auszahlung sich in einem Transferraum hängt und ich muss erst 8 % Steuern von meinem Gewinn überweisen. Ich glaube denen nicht mehr und ehrlich gesagt die haben mich komplett leer ausgesaugt. Ich war leider so blöd. Das Geld habe ich immer von meinem Bank in Euro überwiesen, dann wurde es in Bitcoins investiert und weiter geleitet. Es könnte schon sein dass mein Geld irgendwo auf der Börse ist, weil die mich ständig anrufen. Vielleicht brauchen die einen letzen Schritt, den ich tätigen muss, so dass mein Geld komplett weg ist? Ich weiß es halt nicht. Ich wollte eine Anfrage bei der europaischen Börsenaufsicht machen, doch leider kann ich kein Englisch.
    Der Broker heisst Clickindustry World ( TradersChain ).
    Mit freundlichen Grüßen

  • 17. Dezember 2020 um 08:59 Uhr
    Sammy Clo says:

    Hallo bin wohl leider aug Betrüger reingefallen aufgefallen ist mir das mal sie wieder Geld wollten das sie versicherte trades machen können ab da bin ich stutzig geworden und versucht Geld aus zu zahlen habe dazu eine e mail bekommen. Jetzt wollte ich mal hören ob es die Möglichkeit gibt das Geld zu holen oder ob es weg ist .Ohne mich in noch mehr Kosten zu stürzen.
    Gruß

  • 13. November 2019 um 12:08 Uhr
    R. W. says:

    Guten Tag meine Damen und Herren
    Ich habe bei einer Broker Internetplattform namens nasdaq 500 18500€ investiert teils mit Kreditkarte 2500€ und online Überweisung 16000€ die Dame die mit mir über Whatsapp kommunizierte öffnete auch einige Positionen und es war auch gut nach einer bestimmten Zeit war die Webseite weg und es tauchte eine seite die sich activ8 nennt auf auf die Frage ob das gut so ist sagte man mir es ist eine neue Seite und es werde alles aktualisiert das aktualisieren dauert inzwischen schon mehrere Wochen nachdem ich mich zwischenzeitlich nicht mehr einloggen kann und somit keinen Zugriff auf mein Konto habe daraufhin habe ich auf der neuen Seite die sich activ8 nennt alle Positionen geschlossen und das Konto das ich noch einsehen kann hat einen Stand von über 40000Usd auf die Frage bei der Dame mit der ich über Whatsapp kommumiziere sie solle mir einen teilbetrag ausbezahlen war ihre antwort ich solle noch ein wenig warten sie kümmere sich darum
    Mein Frage wäre jetzt habe ich ein Chance wenigsten mein Geld das ich investiert habe zurück zu bekommen

    Mit freundlichem Gruß

    • 15. November 2019 um 13:23 Uhr

      Guten Tag,

      das klingt nach einer Betrugsmasche. Ob wir hier weiterhelfen können, lässt sich auf die Ferne nicht abschätzen. Gern per Mail an uns wenden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Rechtsanwalt Thomas Feil

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen