Bridge Securities Anlagebetrug? Anwalt hilft

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Wurde von Ihnen Geld bei dem Finanzdienstleister Bridge Securities angelegt? GIbt es Schwierigkeiten bei der Auszahlung von Gelder? Vermutlich sind Sie nichtder einzige Betroffene, der Schwierigkeiten mit Bridge Securities hat. Auch andere Geldanleger erzählen uns von Auseinandersetzungen um Gewinne und investierten Geldern.

Social Media ist Werbeplattform für Betrug

Aus Berichten unserer Mandanten wissen wir, dass betrügerische Online-Broker und Scammer unter anderem über Social Media auf Kundenfang gehen. Werbeanzeigen auf Instagram oder Facebook sollen die Aufmerksamkeit auf das Angebot der Online-Anbieter lenken.

Bei einem Besuch des Internetauftritts sehen Sie einen Profi-Internetauftritt.Auch Bridge Securities arbeitet mit gut gemachten Webseiten, um Investoren anzulocken. Dann erfolgt zumeist ein Kontakt über Telefon, WhatsApp oder E-Mail.

Im ersten Telefonat lotet die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter des Brokers gekonnt aus, wann Sie bereit, wären Geld zu investieren. Ziel ist ein Geldeingangbei dem Broker Bridge Securities, damit weitere kontakte zu weiteren Zahlungen führen.

Typische Finanzprodukte für Scammer

Viele Scammer und Betrüger verwenden den medialen Fokus um die Kryptowährungen, um noch neue Geldanleger anzuziehen. Manchmal ist ein “Jeder macht riesige Gewinne, nur ich nicht?” ein Animator, sich auch auf das Unbekannte mit Kryptowährungen einzulassen.

Vielfältig und interessant klingen die Werbeaussagen der nicht echten Broker im Internet. Es wird in Fremdwährungen, Rohmaterialien wie Gold und Silber oder Kryptowährungen Geld angelegt. Sie dürfen zweifelnd sein, wenn in kurzer Zeit viel Kapital verdient wird.

Anlagebetrug und das deutsche StGB (Strafgesetzbuch)

Im Strafgesetzbuch gibt es eine eigene Gesetzesnorm “Kapitalanlagebetrug, die in § 264a Strafgesetzbuch, Abkürzung “StGB”. So möchte der deutsche Gesetzgeber eine “Gefahr” für Betrüger kreieren und eine Strafverfolgung des Kapitalanlagebetruges anstreben. Die Straftatermittlungen werden im Betrugsfall von der Polizei und der zuständgen Staatsanwaltschaft geführt..

Im Strafgesetzbuch hat der Gesetzgeber folgende Wortwahl gewählt: “Wer im Zusammenhang mit 1. dem Vertrieb von Wertpapieren, Bezugsrechten oder von Anteilen, die eine Beteiligung an dem Ergebnis eines Unternehmens gewähren sollen, oder 2. dem Angebot, die Einlage auf solche Anteile zu erhöhen, in Prospekten oder in Darstellungen oder Übersichten über den Vermögensstand hinsichtlich der für die Entscheidung über den Erwerb oder die Erhöhung erheblichen Umstände gegenüber einem größeren Kreis von Personen unrichtige vorteilhafte Angaben macht oder nachteilige Tatsachen verschweigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.” Wie akquiriert Bridge Securities seine Kunden? Vielen Betrügern und Scam-Brokernscheint es unmöglich, bei den Internetsuchdiensten, vornehmlich bei dem Marktführer Google, bei den höchst relevanten Schlüsselbegriffen auf die vorderen Plätze zu kommen. Einerseits sind die Internetpräsenzen häufig nicht seriös genug und nicht gut recherchiert genug, desweiteren drängen sich überviele eingehend recherchierte Portale um die vorderen Trefferlistenplätze in den Suchmaschinen bei höchstrelevanten search words wie “Geld vermehren” oder „Bitcoin“.

Um ihre “Anleger” zu erreichen, verwenden nicht seriöse Broker zum jetzigen Zeitpunkt insbesondere social media-Kanäle wie Twitter oder Tinder. Erfahrungsgemäß werden auch Werbeanzeigen auf bekannten Internetseiten wie spiegel.de oder bild.de gebucht. Auch eine Kommunikation mit „authentischen Beratern“ kann als Tool eingesetzt werden, um Kunden zu fangen. Bei dieser Betrugsmasche sind unserer Beobachtung nach sprachliche festzustellen, insbesondere wenn die Kommunikation in Deutsch durchgeführt wird.

Ist eine Impressumsangabe relevant?

Der Gesetzgeber hat vorgesehen, dass jede gewerbliche Internetpräsenz ein Impressum haben soll. Auch die Webseite von Bridge Securities muss ein Impressum haben. Fehlt dies, kann dies ein Indiz sein, dass der Broker nicht seriös ist. Ob immer gleich ein Betrug gegeben ist, lässt sich nicht sogleich sicher sagen.

Zu einem gesetzeskonformen Impressum gehört die Aufführung einer Geschäftsadresse. Die Nennung eines Postfaches ist nicht genug. So will der Gesetzgeber erreichen, dass behördliche Maßnahmen und gerichliche Einreichungen überhaupt möglich sind. Die Geschäftsführung muss mit Vornamen und Nachnamen veröffentlicht sein. Bei Rechtsverstößen sind so handelnde Personen bekannt. Wird gegen die Impressumspflicht verstoßen, kann dies mit einem Bußgeld geahndet werden.

Gemeinsam ein Konto – Join Account

Manchmal haben wir erfahren, dass die Ansprechpartnerinnen oder Ansprechpartner sich für das Geldkonto als Ehepartner zu erkennen geben, so dass die Ansprechpartnerin oder der Ansprechpartner auf das Handelskonto zugreifen und selbständig spekulierenkönnen . Dann ergibt sich die Herausforderung, dass der Ansprechpartner des Brokers nicht mehr von Kapitalbewegungen ausgeschlossen werden kann.

Gemäß deutscher Rechtslage entsteht eine Bevollmächtigung. Sprich: Es ist dann die Frage, wem letztendlich das sichtbare Geld auf dem Trading-Konto eigentumsrechtlich zugeschrieben ist. Es ist dann nicht auf einfachstem Wege machbar, ohne Zustimmung des weiteren Inhabers des Joint Accounts Guthaben auszahlen zu lassen.

Wie kann ich nun mein Geld zurückholen?

Mit uns können Sie gegen den Finanzdienstleister Bridge Securities vorgehen. Eine kurze E-Mail mit Stichworten zu Ihrem Fall an kanzlei@recht-freundlich.de und Angaben zu der investierten Summe, und schon kann eine Kontaktaufnahme erfolgen.

Sie erhalten eine kostenlose Ersteinschätzung. Dann können Sie entscheiden, ob Sie uns mit der Geltendmachung Ihrer Forderungen beauftragen wollen.


Wir sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig
2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen