Auszahlung von Medica Trade erfolgt nicht? Sofort reagieren!

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Haben Sie Geld bei dem Finanzdienstleister Medica Trade angelegt? GIbt es Probleme bei der Auszahlung von Gewinnen und investierten Gelder? Vermutlich sind Sie nichtder einzige Betroffene, der Schwierigkeiten mit Medica Trade hat. Auch andere Geldanleger erzählen uns von Auseinandersetzungen um Gewinne und eingezahlten Beträgen.

Social Media ist Werbeplattform für Betrug

Betrügerische Online-Broker nutzen alle Werbemöglichkeiten, um Kunden zu kontaktieren. Dies gilt insbesondere für Social-Media. Reißerisch wird auf Instagram und Facebook für die Finanzprodukte geworben. Investoren erzählen von Ihren erfolgreichen Geldanlagen, damit Kunden interessiert werden.

Bei einem Besuch des Internetauftritts sehen Sie einen Profi-Internetauftritt.Medica Trade hat ebenfalls einen ansprechenden Webauftritt und lockt so die Kunden in die Falle. Schnell soll dann aus Sicht des Brokers der persönliche Kontakt hergestellt werden. Im persönlichen Gespräch sollen die Kunden überzeugt werden.

Im ersten Gespräch am Telefon lotet der Ansprechpartner des Brokers Medica Trade geschickt aus, wie er eine erste Zahlung von Ihnen bekommen kann. Der Ansprechpartner oder die Ansprechpartnerin von Medica Trade hat nur das eine Ziel, eine erste Zahlung als Investition zu bekommen.

Finanzprodukte auf Plattformen wie Medica Trade

Die vielen Veröffentlichungen und Hurra-Meldungen für Kryptowährungen nutzen Betrüger, um neue Kunden anzuwerben. Manchmal ist ein “Mir sollte ebenso ein Kapitalzuwachs zukommen” ein Animator, sich auch auf das Unbekannte mit Kryptowährungen einzuschießen.

Auf den Internetseiten wie Medica Trade wird auf kursstarke Handelsmöglichkeiten mit Aktien, Zertifikaten und Kryptos verwiesen. Sie dürfen zweifelnd sein, wenn in kurzer Zeit viel Geld verdient wird.

Anlagebetrug: Eine strafrechtlich relevante Handlung!

Im Strafgesetzbuch gibt es einen expliziten Straftatbestand “Kapitalanlagebetrug” in § 264a Strafgesetzbuch (StGB). So wollte der deutsche Gesetzgeber eine “Risikoerkenntnis” für Betrüger erzeugen und eine staatliche Verfolgung des Kapitalanlagebetruges anstreben. Die Tatermittlungen werden im Betrugsfall von der polizeilichen Behörde und den Staatsanwaltschaften geführt..

Bestraft wird in besonderer Art und Weise das Verschweigen unvorteilhafter Informationen oder das Aufstellen falscher positiver Angaben. Solche verbotene Vorgehensweisen müssen gegenüber mehreren Menschen erfolgen und die Entscheidung der Betrogenen über den Erwerb von Finanzprodukten manipulieren. Wie kommen die Broker an ihre Kunden? Den meisten Scammern/Scam-Brokern , bei den Internetsuchdiensten, namentlich bei dem führenden Anbieter Google, bei den marketingträchtigen Begriffen auf die Spitzenpositionen zu kommen. Einerseits sind die Internetauftritte häufig nicht seriös genug und nicht ausreichend informativ genug, zum anderen drängen sich zahlreiche interessante Internetauftritte um die vorderen Positionen in den Internetsuchmaschinen bei werberelevanten Keywords wie “Geld vermehren” oder “Kryptowährungen”.

Um ihre “Investoren” zu manipulieren, verwenden nicht seriöse Broker zum jetzigen Zeitpunkt insbesondere social media-Kanäle wie Tinder oder Facebook. Nicht selten werden auch Marketinganzeigen auf großen Webseiten wie spiegel.de oder bild.de gebucht. Auch ein Kontakt mit „Investment-Beratern“ kann als Tool verwendet werden, um Kunden zu bestehlen. Bei dieser Art des Kundenfangs sind häufig sprachliche festzustellen, insbesondere wenn die Kommunikation in Deutsch geplant ist.

Ein Impressum ist rechtliche Vorgabe, auch für Medica Trade

Der Gesetzgeber verlangt von jedem Unternehmen mit einem Internetauftritt ein Impressum mit im Gesetz genau festgelegten Angaben. Auch Medica Trade ist hier in der Pflicht.. Auch die Webseite von Medica Trade muss ein Impressum haben. Fehlt dies, ist dies häufig ein Indiz, dass der Broker nicht seriös ist. Ob immer gleich ein Betrug gegeben ist, lässt sich nicht sogleich sicher sagen.

Zu einem gesetzeskonformen Impressum gehört die Angabe einer Geschäftsadresse. Die Nennung eines Postfaches ist nicht ausreichend. So will der Gesetzgeber erreichen, dass im Zweifel eine Adresse für die Zustellung einer Klage vorliegt. Die Geschäftsführung muss mit Vornamen und Nachnamen veröffentlicht sein. Dann sind mögliche Ansprechpartner für Rechtsverstöße bekannt. Wird gegen die Impressumspflicht verstoßen, kann dies mit einem Bußgeld geahndet werden.

Gemeinsam ein Anlagekonto – Join Account

Bei den uns berichteten Broker-Fallkonstellationen kommt es vor, dass die Ansprechpartnerinnen oder Ansprechpartner sich für das Handelskonto als Ehepartner zu erkennen geben, um eine angeblich oder tatsächliche Vollmacht auf Handelskonten zu bekommen. Dann besteht die Herausforderung, dass der Ansprechpartner des Brokers nicht mehr von Handlungen ausgeschlossen werden kann.

Je nach Ausgestaltung liegt eine Vollmacht für das Kapital des Betroffenen vor. Anders gesagt: Es ist dann die Frage, wem letztendlich das Kapitalguthaben auf dem Trading-Konto rechtlich zusteht. Es ist dann nicht mehr so einfach, ohne Zuspruch des weiteren Inhabers des Joint Accounts Guthaben auszahlen zu lassen.

Mit erfahrenen Anwalt gegen Medica Trade vorgehen

Mit uns können Sie gegen den Finanzdienstleister Medica Trade vorgehen. Eine kurze E-Mail mit Stichworten zu Ihrem Fall an kanzlei@recht-freundlich.de und Angaben zu der investierten Summe, und schon kann eine Kontaktaufnahme erfolgen.

Sie erhalten eine kostenlose Ersteinschätzung. Dann können Sie entscheiden, ob Sie uns mit der Geltendmachung Ihrer Forderungen beauftragen wollen.


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen