Auszahlung von Capital Holdings- Probleme? Sofort Kanzlei kontaktieren!

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Wir stellen fest, dass Broker-Betrug und die Abzocke mit Trading-Plattformen weit verbreitet sind. Mithilfe von Werbeanzeigen wird bei angehenden Kunden ein seriöser und attraktiver Eindruck erweckt.

Hohe Gewinnversprechen und der Verweis auf andere bereits erfolgreich tätige Anleger sollen Kunden motivieren, Einzahlungen vorzunehmen.

Zwei wichtige Hinweise:

  1. Niemals werden Sie von einem seriösen Broker erleben, dass dieser Ihnen eine bestimmte Rendite verspricht.
  2. Kein seriöser Broker wird Sie auffordern, an ihn Steuern zu zahlen. Kommt eine solche Aufforderung, können Sie von einem Betrug ausgehen und sollten sich anwaltlich beraten lassen.

Die Angebote von betrügerischen Brokern werden meistens über internationale Dienstleister gehostet, die die Anonymisierung der Regristantendaten von Domainbetreibern gewährleisten. Auch hierzulande sind solche Dienste buchbar und sie sind bekannt dafür, die strafrechtlichen Ermittlungen von Täterinnen und Tätern erheblich zu erschweren..

Anfragen der Polizei werden ignoriert. Es wurden nur wenige Daten über die Kunden bei dem Serviceanbieter gespeichert, so dass die Betreiber der Betrüger-Webseiten unerkannt bleiben. Weiter wird für die Internetseiten auf verschiedene weitere IT-Anbieterzugriffen, beispielsweise amerikanische Server oder auch osteuropäische Server.

Was wissen wir über Capital Holdings

Anleger und Investoren müssen wissen, ob Sie eine Finanzplattform verlässlich und seriös ist. Es gibt nach unserer Erfahrung verschiedene Indizien, die misstrauisch machen sollten.. Ein wesentliches Indiz sind Informationen zum Geschäftssitz.

Nach unseren Untersuchungen ist der Geschäftssitz Trust Company Complex, Ajeltake Road, Ajeltake Island, Majuro, Republic of the Marshall Islands.

Ist der Geschäftssitz außerhalb von Europa, wird es häufig schwierig, den Broker rechtich unmittelbar anzugehen. Dann sind andere Maßnahmen zu ergreifen, um rechtlich zielführend zu agieren.

In Europa hat der Gesetzgeber für die Betreiber einer Internetseite vorgeschrieben, dass ein Impressum veröffentlicht wird. Auf der Internetseite war kein Impressum zu finden. Dies ist nach unserer Erfahrung ein Grund, musstrauisch zu werden. Der Broker hält sich nicht an die gesetzlichen Vorgaben.

Neben dem Impressum sowie weiterer Unternehmensangaben ist wichtig, ob auf der Internetpräsenz die verantwortlichen Personen veröffentlicht sind. Gesetzlich wird die Angabe von Vorname und Nachname der Mitglieder der Geschäftsleitung erwartet, damit bei Rechtsstreitigkeiten auch der Verantwortliche in Anspruch genommen werden kann.

Im Impressum von Capital Holdings sind keine Namen von Geschäftsführern angegeben. Damit vermeiden die handelnden Personen eine rechtliche Inanspruchnahme und nutzen für sich die Anonymität für Ihr möglicherweise gesetzwidriges Tun.

Liegen Warnmeldungen der Finanzaufsicht vor?

Für die Finanz-Plattform Capital Holdings liegen keine Warnmeldungen von Aufsichtsbehörden vor.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Abkürzung BAFin) ist die zuständige Aufsicht für Banken, Finanzdienstleister, die in Deutschland Finanzprodukte anbieten, und damit auch für Broker wie Capital Holdings. Die BaFin untersteht der Aufsicht des Bundesministerium der Finanzen.

Von der BaFin werden Warnhinweise über nicht seriöse Broker veröffentlicht.

Die Financial Conduct Authority (Abkürzung FCA) ist die britische Finanzaufsichtsbehörde.

Weitere Finanzaufsichtsbehörden veröffentlichen regelmäßig Warnhinweise, beispielsweise die österreichische oder spanische Finanzaufsicht.

Äußerungen über Capital Holdings

Im Internet werden auf unterschiedlichen Plattformen Bewertungen über Capital Holdings veröffentlicht. Positiven Bewertungen sollte mit Zurückhaltung begegnet werden. Viele betrügerische Finanzdienstleister investieren viel Zeit und Einfallsreichtum in die Erstellung von positiven Bewertungen.

Daher sollten man sich als Investor nicht von positiven Bewertungen blenden lassen. Möglich ist, dass weitere Bewertungen im Netz gefunden werden können.

Wir haben verschiedene kritische Einträge entdeckt. Es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Bewertungen von betroffenen Anlegern stammen, die Probleme mit dem Broker hatten oder haben.

Interessant sind aus unserer Sicht unter anderem folgende Aussagen zu dem Broker, die wir kurz zusammengefasst wiedergeben: “Capital Holdings hat mir 59.600 € gestohlen. Monate sind die Gewinne gestiegen. Geschickt wurde immer drauf geachtet, das ein Trade offen ist und somit konnte mein Geld zurück fordern. Nach 3 Monaten liefen auf einmal alle Traids ins Negative und ich wurde aufgefordert für 20000$ eine Versicherung für mein erworbenes Kapital ab zu schließen.”.

Diese Aussagen sollten Investoren ernst nehmen und in Ihre Überlegungen und Planungen einbeziehen.

Aufgrund der aufgezeigten können wir aktuell nicht anraten, bei dem Broker Capital Holdings Geld anzulegen. Es gibt verschiedene Aspekte, die Anlass für Misstrauen geben. Bei den vielen Angebote auf dem Brokermarkt empfehlen wir Ihnen, sich an einen anderen Finanzberater zu wenden.

Wenn Sie bereits Geld bei Capital Holdings angelegt haben und Ihre Einzahlungen und Gewinne nicht freigegeben werden, geben wir Ihnen nachfolgend Hinweise, wie Sie Geld zurückholen können.

Capital Holdings antwortet nicht auf Anfragen

Wenn Sie Auszahlungsanforderungen bei dem Broker gestellt haben und diese ignoriert werden, sollten Sie sich anwaltliche Hilfe holen.

Sind Sie Opfer eines betrügerischen Brokers?

Viele unseriöse Anbieter agieren nach folgendem Muster: Der Start ist eine Summe von 250 EUR. Schnell wird diese Summe durch Trading erfolgreich vermehrt.Dann werden Anleger motiviert, weitere Einzahlung vorzunehmen.

Wenn allerdings Auszahlungen gefordert werden, verringern sich plötzlich die Gewinne und die Kommunikation wird mühevoll. Dann sind plötzlich Steuern vorab in erheblicher Summe zu zahlen oder es müssen Beträge als “Auszahlungssicherheit” hinterlegt werden.

Ist das Ihre aktuelle Situation?

Dann seien Sie wachsam. Es besteht die Gefahr eines Betruges.

Spezialisierte Kanzlei gegen Capital Holdings

Wir beraten betroffene Anleger im D-A-CH-Bereich, um aktiv gegen den Broker Capital Holdings vorzugehen und Ihre Forderungen einzutreiben.

Nehmen Sie mit uns per Mail an kanzlei@recht-freundlich.de Kontakt auf. Wichtig ist bei einer Kontaktaufnahme die Angabe, um welchen Broker es sich handelt und welche Eurobeträge Sie “vermeintlich” angelegt haben. Gern können Sie uns auch per Telefon unter +49 511 4739060 anrufen.


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen