Historie EVB-IT

Lesezeit: ca. 1 Minuten

Die BVB sind infolge der technischen Entwicklungen und auch der Veränderung der rechtlichen Rahmenbedingungen, beispielhaft sei hier nur die Schuldrechtsmodernisierung genannt, überholt.

Unter Federführung des Bundesinnenministeriums (BMI) erarbeitete eine Bund/Län­der-Arbeitsgruppe im Auftrag des Kooperationsausschusses Automatisierte Datenverarbeitung Bund/Länder/Kommunaler Bereich (KoopA) verschiedene Vertragstypen als neue Einkaufsbedingungen der öffentlichen Hand für die Beschaffung von Informationstechnik. Diese wurden „Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen” genannt, abgekürzt „”, und ebenfalls mit einer Wirtschaftsdelegation verhandelt.

Im Oktober 2000 wurden die ersten vier EVB-IT-Vertragstypen – Kauf (von Hardware), Überlassung Typ A („Kauf” von Standardsoftware), Instandhaltung (von Hardware) und Dienstleistung – veröffentlicht. Der KoopA empfahl diese EVB-IT-Vertragstypen zur Anwendung. Zum Mai 2002 wurden die EVB-IT an das Schuldrechtsmodernisierungsgesetz angepasst. Gleichzeitig wurde ein weiterer Vertragstyp für die zeitlich befristete Überlassung von Standardsoftware (EVB-IT-Überlassung Typ B) eingeführt. Im März 2003 wurde der sechste EVB-IT-Vertragstyp für die Pflege von Standardsoftware (EVB-IT Pflege S) veröffentlicht. Die Bezeichnung „S” bezieht sich auf Standardsoftware. In Zukunft soll es einen weiteren Pflegevertrag für Individualsoftware geben, der dann wohl EVB-IT Pflege I genannt wird.

Im August 2007 wurde als neuer Vertragstyp der EVB-IT Systemvertrag veröffentlicht, der sich mit der Erstellung eines IT-Systems befasst.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen