Die Teilung: Aus LSKN wird nunmehr LSN und IT.Niedersachen

Die Niedersächsische Landesregierung hat beschlossen, zum Jahreswechsel das Niedersachsen zu gründen. Aufgelöst wird der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (). Mit dieser Maßnahme soll die Bedeutung und Unabhängigkeit von Statistiken durch eine eigenständige Behörde gestärkt werden.

Die EDV landet nunmehr bei dem neu geschaffenen IT-Systemhaus des Landes mit der Bezeichnung IT.Niedersachsen.

Die Entwicklung überrascht, da vor einigen Jahren gerade die Statistik und EDV unter dem Dach des LSKN, des Landesbetriebs für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen zusammen geführt worden ist. Die Zusammenarbeit und das gemeinsame Dach haben sich offensichtlich nicht bewährt, so dass nunmehr der Weg zurück angetreten wird.

Schade um die Steuergelder, die mit dem Hin und Her ausgegeben wurden.

 

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien



Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen