Abmahnung Deutsche Umwelthilfe (DUH) – Verstoß gegen Energieeinsparverordnung

Die Abmahnungen der Deutschen Umwelthilfe, mit denen Unterlassungsansprüche wegen Verstöße gegen die Energieeinsparverordnung (EnEV) geltend gemacht werden, reißen nicht ab. Die DUH verschickt nach wie vor regelmäßig entsprechende Schreiben.

Von sich selbst behauptet die Deutsche Umwelthilfe, dass sie für aufklärende Verbraucherberatung sowie den Umweltschutz in Deutschland zuständig ist und diesen fördern mag. Immobilienmakler, die entsprechende Schreiben der DUH erhalten, werden mit den Anforderungen aus § 16 a EnEV konfrontiert. Danach sind bei einer Immobilie bestimmte Angaben zur energetischen Qualität einer Immobilie zu veröffentlichen, die aus dem Energieausweis zu entnehmen sind. Unter anderem ist der wesentliche Energieträger für die Heizung des Gebäudes zu benennen, die Art des ausgestellten Energieausweises und das Baujahr der Immobilie. Häufig fehlen in den Immobilienanzeigen die Angaben zum wesentlichen Energieträger für die Heizung und auch das Baujahr des beworbenen Gebäudes.

Die entsprechenden Angaben sind auch zu beachten, wenn es um eine Anzeige für Reihenhäuser geht.

Die Deutsche Umwelthilfe fordert dann die Abgabe einer Unterlassungserklärung mit einer Vertragsstrafe in Höhe von 5.001,00 €, falls erneut eine entsprechende Veröffentlichung ohne die Angaben aus dem Energieausweis und die Angabe des wesentlichen Energieträgers erfolgt. Hier muss jeweils sichergestellt werden, dass zukünftige Fehler vermieden werden. Anderenfalls droht eine entsprechende Vertragsstrafe.

Sie sollten sich auf jeden Fall anwaltlich beraten lassen, ob außergerichtlich eine entsprechende Unterlassungserklärung abgegeben werden soll. Dies hat erhebliche rechtliche Konsequenzen. Vordergründig sollte nicht betrachtet werden, dass die Deutsche Umwelthilfe für ihre Abmahntätigkeit einen Betrag von über 200,00 € fordern. Die Bedrohung durch eine potenzielle Vertragsstrafe bei einem erneuten Verstoß, der auch Jahre später noch geahndet werden kann, ist erheblich höher.

Gern beraten wir Sie über die Risiken und die rechtlichen Abwehrmöglichkeiten, wenn Sie eine Abmahnung der Deutschen Umwelthilfe erhalten haben. Wir sind bundesweit für unsere Mandanten bei der Abwehr der Abmahnungen der Deutschen Umwelthilfe tätig.

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*