Forderungen der Firma Debcon GmbH: Wehren Sie sich

Die Debcon GmbH aus Bottrop hat offensichtlich im Bereich Filesharing eine erhebliche Anzahl von Forderungen gekauft. Beispielsweise wurden von der Firma Debcon Forderungen des Unternehmens Safer Payment AG aufgekauft. Nunmehr macht das Inkassobüro im eigenen Namen als Forderungsinhaber Zahlungsansprüche geltend. Teilweise beziehen sich die Forderungen auf angebliche Rechtsverstöße aus 2012 und liegen insoweit schon lange zurück.

debcon abmahnungWer beispielsweise eine Forderung der Firma Debcon in Höhe von circa 1.200,00 € erhalten hat, sollte auf keinen Fall, die dem Schreiben beigelegte Zahlungsvereinbarung oder das Schuldanerkenntnis unterzeichnen. Auch wenn auf den ersten Blick die Ratenzahlungsvereinbarung ohne Zinsen „attraktiv“ erscheint, bestehen erhebliche Zweifel, ob die Forderungen überhaupt zu Recht bestehen. Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung müsste Debcon im Einzelnen nachweisen, dass ein Schadensersatzanspruch beispielsweise wegen einer Urheberrechtsverletzung tatsächlich besteht.

Nach unserer Erfahrung gehen wir davon aus, dass dies so nicht geleistet werden kann.

Auf jeden Fall sollten Sie sich gegen die Forderungen wehren. Es besteht die Gefahr, dass die Firma Debcon wegen der angeblichen Ansprüche Schufa-Einträge veranlasst, die dann zu weiteren und neuen Problemen führen. Aus unserer Sicht sollten zum einen datenschutzrechtliche Auskunftsansprüche nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geltend gemacht werden. Zum anderen ist dringend zu prüfen, ob eine sogenannte negative Feststellungsklage eingereicht wird, um dem Spuk der Firma Debcon ein Ende zu machen.

Wir beraten Sie bundesweit, wenn Sie sich gegen die Forderungen von Debcon wehren wollen.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,75 von 5
Loading...
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*