Debcon Verjährung eingetreten?

Wenn Sie mit einem Schreiben von Debcon konfrontiert worden sind, kann es gut sein, dass man Ihnen Vorwürfe wegen irgendwelcher Sachverhalte von vor 3 oder 4 Jahren macht. Es wird Geld gefordert, und oft nicht gerade wenig. Ist nach so einer langen Zeit nicht längst die Verjährung zu Lasten Debcon eingetreten? Die Betroffenen einer Debcon “Rechnung” wissen teilweise gar nicht mehr, um was es geht, und können das aus dem Debcon Schreiben auch nicht ohne Weiteres nachvollziehen. So stellen sich die Angeschriebenen zu Recht die Frage, ob die Forderungen von Debcon – so sie überhaupt je wirksam waren – nicht schon der Verjährung unterliegen.

Debcon schreibt auch Jahre später noch

Uns rufen viele Betroffene von Debcon Schreiben bundesweit an, um unsere rechtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die Betroffenen werden angeschrieben, weil angeblich irgendeine Forderung vor einer handvoll Jahren irgendwie auf Debcon übergegangen sein soll, und nun an Debcon “geblecht” werden soll. Teilweise ergibt sich aus den Schreiben von Debcon kaum etwas Informatives. Wir als Rechtsanwaltskanzlei helfen den Betroffenen dann dadurch, dass wir uns die Forderungen genau anschauen, rechtlich überprüfen und notwendige Schritte zur Verteidigung unternehmen. Ob Verjährung eingetreten ist oder nicht, kann nicht pauschal gesagt werden. Allerdings sollten Sie hellhörig werden, wenn jahrealte Forderungen geltend gemacht werden – es besteht durchaus die Chance, dass Verjährung eingetreten ist. Fragen Sie Ihren Rechtsanwalt zur Verjährung der Debcon Forderung, und dazu, ob die Forderung überhaupt wirksam ist! Wenn sie nicht wirksam ist, stellts ich die Frage nach der Verjährung schon gar nicht.

Verjährung theoretisch ja – aber wer will das genau wissen?

Das deutsche Zivilrecht sieht Verjährung von gewissen Ansprüchen vor, und zwar um nach einer gewissen Zeitspanne Rechtssicherheit für alle Beteiligten eintreten zu lassen. Dabei unterscheiden sich die Verjährungsfristen erheblich von einander, in Abhängigkeit der Details der Ansprüche. Manche Ansprüche verjähren nach 3 Jahren, andere nach 10, wieder andere nach anderen Fristen. Und in der Praxis kommt noch ein Umstand hinzu: Die Verjährung kann durch Verhandlungen gehemmt sein, auch aus anderen Gründen kann die Hemmung der Verjährung eintreten. Dies bedeutet, dass die Verjährung “gestoppt” ist, sich also durchaus verlängern kann. Dies beispielsweise dann, wenn zwischen den Parteien außergerichtlich über die Forderungen und Ansprüche “gestritten” wird. Denn diese “Auseinandersetzung” soll nicht zu Lasten des potenziellen Anspruchstellers gehen. Aber auch die Hemmung der Verjährung kennt Grenzen. Dies ist alles eine Frage des Einzelfalls. Ein guter Rechtsanwalt schaut sich Ihre Debcon Angelegenheit genau an und beurteilt dabei auch die Frage, ob Verjährung eingetreten ist oder nicht, und ob etwaige Hemmungen eingetreten sind.

Einzelfallbetrachtung notwendig

Unsere Kanzlei hilft Mandanten bundesweit seit Jahren dabei, sich gegen die Briefe von Debcon zu wehren. Nicht nur in Sachen Verjährung können Sie auf uns zurückkommen. Schicken Sie uns den Debcon Brief einfach digital zu und wir schauen uns an, was man von Ihnen fordert. Wenn Sie mögen, können Sie uns mit der rechtlichen Verteidigung beauftragen – dann sehen wir zu, dass Debcon Sie, wenn möglich, zukünftig in Ruhe lässt. Hierfür ist es erforderlich, dass Sie uns den gesamten Brief- oder E-Mail-Wechsel mit Debcon zukommen lassen, sodass wir genau schauen können, was “die” von Ihnen wollen.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*