Wichtig für alle AVM-Nutzer: Fritz!Box-Sicherheitsupdate

Routerhersteller AVM hat am vergangenen Wochenende ein wichtiges

Sicherheitsupdate für seine Fritz!Box Routermodelle zur Verfügung

gestellt.

 

Das Bürger-CERT rät allen Fritz!Box-Anwendern dringend, das Update

unmittelbar einzuspielen. Das Bürger-CERT ruft zudem die Provider auf,

die ihren Kunden eine Fritz!Box bereitgestellt haben, diesen das von AVM

veröffentlichte Update schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen.

 

Aktuell haben nach Angaben von AVM nur rund 20 Prozent der Anwender das

Update eingespielt.

 

Ein Angreifer könnte bei einem ungepatchten Gerät Zugriff auf sämtliche

in der Fritz!Box gespeicherte Konfigurationsdaten erhalten und diese

manipulieren. Zudem besteht die Möglichkeit, Zugangsdaten zu

E-Mail-Konten, zum Google-Account oder anderen Online-Diensten

auszulesen, sofern der Anwender diese in der Fritz!Box hinterlegt hat.

Darüber hinaus haben Angreifer auch die Möglichkeit, vom Nutzer

ungewollte kostenpflichtige Telefonate zu führen.

 

Das Update des Herstellers sowie eine Anleitung zur Einspielung des

Patches stehen auf dessen Webseite unter

http://www.avm.de/sicherheit zur Verfügung.

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen