IT-Sicherheit im Aufsichtsrat

Das Thema ist auch ein Thema und eine Aufgabe für Kontrollorgane. Wenn ein besteht, unterliegen das Thema IT und die IT-Sicherheit Kontroll- und Überwachungspflichten des Aufsichtsrates.

Der Aufsichtsrat hat zu prüfen, ob eine ordnungsgemäße Organisation der IT-Sicherheit auf Geschäftsführungsebene erfolgt.

Beispielsweise kann in der Geschäftsordnung der Geschäftsführung festgelegt sein, wie das Thema IT-Sicherheit organisiert ist. Denkbar ist auch, Fragen zur IT zum Katalog der grundsätzlich zustimmungspflichtigen Geschäfte einzuordnen, wenn bestimmte „Grenzwerte“ erreicht werden. Dann übt der Aufsichtsrat eine Mitverantwortung bei der aktiven Gestaltung der IT aus. Ob dies den Interessen des Unternehmens gerecht wird, ist sicherlich im Einzelfall zu prüfen.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen