Angriff auf Spiele-Plattform: 2,4 Millionen Deutsche vom Gamigo-Hack

Im März 2012 wurde das Onlinespiele-Portal Opfer eines Hackerangriffs, dessen Folgen sich erst jetzt zeigen. Wie heise.de berichtet, sind in ein einem Forum Listen mit den entwendeten Daten von Anwendern aufgetaucht. Die Listen sollen demnach u.a. elf Millionen verschlüsselte Passwörter und 8,2 Millionen E-Mail-Adressen enthalten, wovon 2,4 Millionen deutschen Nutzern zuzuordnen seien. Das Online-Magazin pcwelt.de berichtet von 8,24 Millionen entschlüsselten Passwörtern. gab gegenüber heise.de an, die betroffenen Mitglieder des Portals seien bereits im März informiert worden und die Passwörter der Anwender seien zurückgesetzt worden. Den Medien zufolge ist es dennoch ratsam, dass -Kunden ihre Passwörter abermals ändern, auch jene für andere Dienste, wenn diese dem auf verwendeten Passwort gleich oder ähnlich sind.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*