BTCEU Trading-Betrug? Sofort Anwalt kontaktieren!

Der Finanzdienstleister BTCEU wird im Zusammenhang mit Broker-Betrug genannt. Die Polizei bestätigte uns wiederholt, das diese Betrugsform mittlerweile weit verbreitet ist. Viele Kontakte mit Betroffene kommen über Werbeanzeigen zustande. Der Internetauftritt und der Telefonkontakt klingen seriös und es können hohe Summen mit Geldanlagen erwirtschaftet werden.. Nach unseren Beobachtungen besteht auch bei BTCEU die Gefahr, dass eingezahlte Gelder verloren gehen. Daher ist strategisches Handeln notwendig. Ein wichtiger Hinweis: Wenn der Broker seinen Sitz in Vincent and the Grenadines” (Sankt Vincent und die Grenadinen) oder “Commonwealth of Dominica” (Dominikanische Republik) hat, raten wir von einer Geldanlage ab. Betrug mit “Investieren wie …

Mehr lesen

Ist CertaInvest vertrauenswürdig? Scam? Betrug?

Geschädigte berichten uns von Streitigkeiten mit dem Broker CertaInvest (certainvest.io). Es gibt Schwierigkeiten bei der Auszahlung von investierten Geldern und Gewinnen. Trotz wiederholter Mahnungen erfolgt eine Auszahlug nicht.. Wenn Sie Ihr Geld bei CertaInvest (certainvest.io) investiert haben, sollten Sie wachsam sein. Wichtig ist, dass Sie erst einmal keine weiteren Zahlungen leisten. Seien Sie misstrauisch! Betrüger schalten Anzeigen in Social Media Uns ist bekannt, dass betrügerische Finanzdienstleister in den meisten Fällen über bekannt Social Media-Plattformen Kunden suchen. Über verschiedene Kanäle wie Facebook oder Instagram werden Kunden ausfindig gemacht. Es finden sich aber auch Werbeanzeigen auf stark frequentierten Webseiten wie bild.de. …

Mehr lesen

Investitionen zurück von UniGlobal Assets? Trading-Betrug?

Aktuell rufen uns besorgte Geldanleger an, die bei UniGlobal Assets (uniglobal-assets.com) Geld angelegt haben. Geldanleger schildern Problemen im Zusammenhang mit geforderten Auszahlungen. Gespräche werden dann unsachlich und teilweise beleidigend geführt. So schildern Betroffene den Betrug durch UniGlobal Assets Investiert habe ich 250 € direkt bei UniGlobal Assets und über coinbase weiters Geld.Über eine Werbung von Facebook bin ich im August auf Uniglobal Assets aufmerksam geworden. Ich hab auch versucht, etwas über diese Firma zu recherchieren. Jedoch wurden mir über Google ausschließlich positive Berichte zugetragen.Nachdem ich mein Konto verifiziert hatte und die erste Überweisung getätigt hatte, empfing ich auch mehrere …

Mehr lesen

Coinmaxis Betrug? Seriös?

Uns errreichen besorgniserregende Zusendungen zu dem Broker Coinmaxis. Investoren schildern uns, dass es Schwierigkeiten bei der Auszahlung von Gewinnen und investierten Geldern gibt. Falls Sie eine bestimmte Summe bei Coinmaxis eingesetzt haben, sollten Sie vorsichtig sein. Dieser Broker ist unseriös Falls Ihr Geld nicht überwiesen wird, sollten Sie sofort handeln. Unsere Anwaltskanzlei ist auf Fallkonstellationen des Anlagebetrugs hochspezialisiert und hilft Mandantinnen und Mandanten bundesweit, investierte Geldsummen zurück zu führen, wenn kriminelle Broker eine rechtsverbindliche Rückerstattung nicht durchführen. Schildern Sie uns unverbindlich Ihren Fall mit Coinmaxis per MailErwähnen Sie idealerweise auch Personen, mit denen Sie direkten Kontakt bei Coinmaxis hattenSie …

Mehr lesen

Auszahlung von Investery Group (investeriagroup.com) wird verweigert? Verdacht eines Betruges

Der Finanzdienstleister Investery Group (investeriagroup.com) wird in Verbindung mit Kapitalanlagebetrug gebracht. Die Polizei bestätigte uns wiederholt, das diese Betrugsform mittlerweile weit verbreitet ist. Die Betrüger schalten Werbeanzeigen, verwenden Aussagen von Prominenten, ohne dass diese dies wissen, und preisen tolle Gewinnmöglichkeiten an. Bei dem Anbieter Investery Group (investeriagroup.com) ist zu befürchten, das Ihre Einzahlungen abhanden kommen. Handeln Sie kurzfristig und mit professioneller Hilfe. Aktuell 8.9.2022: Warnmeldung der BaFin Von der Bundesanstalt für Finanzleistungsaufsicht (BaFin) werden regelmäßig Warnmeldungen zu unseriösen Brokern herausgegeben. Zu dem Betreiber der Plattform investeriagroup.com wurde ebenfalls eine solche Warnung veröffentlicht. Die Veröffentlichung ist auf folgender Internetseite zu …

Mehr lesen

Auszahlung von CoinsBitTrade- klappt nicht? Sofort Kanzlei kontaktieren!

Nach uns vorliegenden Berichten gibt es Auseinandersetzungen mit dem Broker CoinsBitTrade. Rückzahlungen sollen nicht durchgeführt werden. Cybertrading-Fraud Trading-Betrug ist eine moderne Betrugsform im Internet. Spätere Geschädigte werden durch Marketingversprechen im Internet, über soziale Medien oder sonstige Plattformen gezielt kontaktiert, um eine Summe für eine angeblich seriöse Anlageform anzulegen. Vielfach geht es dabei um den Handel mit Kryptowährungen oder auch Rohstoffen. Es werden große Renditeerwartungen beworben. Dafür setzen die Betrüger eigens erstellte „Trading“-Software-Produkte und Trading-Webseiten ein. Diese Software und die Webseiten sollen einen seriösen Geschäftsbetrieb suggerieren. Stichworte sind „Investment“ und „Geldanlage“. Wenn dann Betroffene noch überschaubare Eurobeträge im ersten Schritt …

Mehr lesen

Auszahlung von FinCloud erfolgt nicht? Sofort Anwalt kontaktieren

Im Moment rufen uns besorgte Investoren an, die bei FinCloud investiert haben. Geldanleger beschreiben, dass es Hürden bei der Auszahlung von Gewinnen und investierten Geldern gibt. Update 16.06.2022 Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlicht eine Warnmeldung zu FinCloud: https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Verbrauchermitteilung/unerlaubte/2022/meldung_2022_06_15_fincloud.html Genauer gesagt ermittelt die BaFin gegen fincloud.capital und die Firma Surreptitious Group LLC. Sie müssen von einem Betrug ausgehen. Damit ist Ihr Geld massiv gefährdet. Wie versuchen Betrüger an Ihr Geld zu kommen? Mit Raffinesse und einer Menge Erfahrung gehen Betrüger auf Interessenten zu.. Zu Beginn suchen die Broker den persönlcihen Kontakt und telefonieren. Zuerst soll nur eine kleine Summe …

Mehr lesen

Auszahlung von Grand Pacific Trade wird verweigert? Sofort reagieren!

Wurde von Ihnen Geld bei dem Online-Broker Grand Pacific Trade angelegt? GIbt es Probleme bei der Auszahlung von Gewinnen und investierten Gelder? Dann sind Sie vermutlich nicht der einzige Betroffene, der Schwierigkeiten mit Grand Pacific Trade hat. Auch andere Investoren berichten uns von Problemen mit Gewinnen und investierten Geldern. Kryptonwährungen zurückholen Häufig werden von Betrugsfirmen eingezahlte Beträge mithilfe von Kryptobörsen anonym über die Blockchain als Bitcoin ausgezahlt. Hier stellt sich den Betroffenen immer wieder die Frage, ob sie diese Zahlungen zurückbekommen können. Nach deutschem Recht haben die Investoren ein Eigentum an den jeweiligen Kryptowährungen erlangt. Werden diese durch Betrug …

Mehr lesen

Auszahlung von RubyFinance nicht erfolgt? Sofort reagieren!

Wir werden darauf hingewiesen, dass es Streitigkeiten mit dem Anbieter RubyFinance.pro bei Auszahlungswünschen von Kunden und Investoren gibt. Hier sollte ein EDV-Unternehmen die Prüfung des Rechners vornehmen, ob über AnyDesk von dem Broker Schadsoftware und/oder ein Computervirus auf den Rechner aufgespielt wurde. Nur so können Sie die Gefahr ausschließen, dass es im Nachgang oder zu einem anderen Zeitpunkt einen unberechtigten Zugriff auf Ihr Online-Banking gibt und weitere Verlust eintreten. Personalausweis an den Broker gegeben Üblicherweise wird im Rahmen der Kundenbeziehung von dem Broker der Personalausweis und weitere persönliche Dokumente abgefordert. Wenn sich der Verdacht eines Betruges erhärtet, ergibt sich …

Mehr lesen

Kann ich dem Broker Grand Signal Market Limited vertrauen? Oder liegt ein Anlagebetrug vor?

Aus verschiedenen Quellen erhalten wir Hinweise auf Probleme mit dem Finanzdienstleister Grand Signal Market Limited (grandsignal-fx.com). Kontakte mit angeblichen Ermittlungsorganisationen In einem unserer Mandatsbearbeitungen legt uns ein Mandant eine Mailnachricht vor, in der die Einsetzung eines Computervirus angeraten wird, mit dem das Compliance-Team Zugriff auf die Netzwerke der Kriminellen gewährt werden kann. Es kommen dann weitere Informationen im „Computersprech“. All dies hat nur das Zielvorhaben, von Ihnen erneute Zahlungen zu erbeuten. Erfolge und Rückzahlungen sind nicht zu erwarten. Teilweise wird auch “erläutert”, dass Ermittlungsbehörden nur Verbrechen bearbeiten, in denen es um sehr hohe Summen geht, oder dass Sicherheitsbehörden nicht …

Mehr lesen

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen