Rechtssichere Vertragsgestaltung gem. DSGVO – Berlin 28.05.2019

Nachdem die ersten Hürden bei der Einführung der DSGVO in Unternehmen und Behörden genommen sind, geraten Fragen zur Vertragsgestaltung zunehmend in den Blickpunkt. Die Verträge zur Auftragsverarbeitung sind vielfach Basis für die Datenverarbeitung und Datennutzung durch Externe. In der jeweiligen Vertragssituation ist zu analysieren, welche rechtlichen und wirtschaftlichen Risiken bestehen und wie die eigenen Interessen gut abgesichert werden. Daneben ist zu überprüfen, welche Betriebs- oder Dienstvereinbarungen zu überarbeiten sind und welche Verträge noch den neuen gesetzlichen Datenschutzvorgaben anzupassen sind. In der Veranstaltung werden für alle wichtigen datenschutzrechtlichen Vertragssituationen Musterverträge vorgestellt und intensiv erörtert. Weitere Informationen: https://www.cyber-akademie.de/detail.jsp?v_id=3866

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Seminar “IT-Sicherheit und IT-Vergabe” 12.06.2019 Erfurt

Das IT-Sicherheitsgesetz, die Umsetzung der NIS-Richtlinie und die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beeinflussen die Vergabe und Beschaffung von IT-Leistungen. Auch die No-Spy-Regelungen in den EVB-IT-Verträgen sind ein deutliches Signal, dass IT-Sicherheit ein Thema bei IT-Vergaben ist. Um teure Nachforderungen und vom Gesetzgeber erzwungene Vertragsänderungen zu vermeiden, empfiehlt es sich, bei Ausschreibungen Anforderungen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz von Anfang an zu berücksichtigen. Das Seminar gibt praktische Hinweise, welche Anforderungen bei der IT-Vergabe wichtig sind und welche Anforderungen im Einzelnen berücksichtigt werden müssen. 12. Juni 2019 | 10:00 – 16:30 Uhr in der IHK Erfurt | Arnstädter Straße 34 | 99096 …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Beraterverträge rechtssicher vergeben – Seminar 24.06.2019 Berlin

Die Vergabe von Beraterverträgen ist für die Öffentliche Hand nicht unter kaufmännischen Gesichtspunkten relevant, sondern bei der Beschaffung von Beratungsleistungen sind vergaberechtliche und vertragliche Aspekte zu beachten. Welche Rahmenbedingungen setzt das Vergaberecht insbesondere in der Vergabeverordnung (VgV) und der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO), deren Inkrafttreten in einigen Bundesländern schon vollzogen ist, in anderen kurz vor einem Inkrafttreten steht. Das Seminar zeigt den Weg zu einer rechtssicheren Vergabe von Beratungsleistungen unter Berücksichtigung der Vergaberechtsprechung. Außerdem werden die datenschutzrechtlichen Aspekte sowie die Frage der Arbeitnehmerüberlassung und Scheinselbstständigkeit erörtert. Weitere Informationen zum Seminar: https://www.cyber-akademie.de/detail.jsp?v_id=3836  

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Seminar Hannover 05.04.2019 – Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten nach der DSGVO

Die EU-Datenschutz Grundverordnung hat in Art. 5 Abs. 2 DSGVO festgelegt, dass jeder Verantwortliche eine Rechenschaftspflicht hat und nachweisen muss, dass die gesetzlichen Anforderungen des Datenschutzrechts eingehalten werden. Um entsprechende Nachweise erbringen zu können, ist es notwendig, umfangreicher als nach dem alten Datenschutzrecht Maßnahmen zum Datenschutz zu dokumentieren. Das Seminar greift die Dokumentationspflichten nach Art. 30 DSGVO auf und stellt diese im Detail vor. Neben der Strukturierung der Verzeichnisse der Verarbeitungstätigkeiten werden beispielhaft konkrete Unternehmenssituationen und die Umsetzung einer Dokumentation besprochen. Ein unvollständiges oder gar fehlendes Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten ist gemäß Art. 83 Abs. 4 DSGVO ein Bußgeldtatbestand, der …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Mitarbeiterkontrollen aus Arbeitgebersicht: Zulässig und gefährlich? – IHK Hannover

Die Kontrolle von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist für Unternehmen, Behörden, Arbeitnehmer und Personalvertretungen ein heikles Thema. Die Rechtslage ist auch für rechtliche Berater nicht immer leicht zu durchschauen. Nach Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz ergeben sich Änderungen und Auswirkungen auf den rechtlichen Rahmen von Mitarbeiterkontrollen. Es ist zu prüfen, ob bisherige Einwilligungen noch ihre Gültigkeit haben und ob Betriebsvereinbarungen als Rechtsgrundlage für Mitarbeiterkontrollen noch zulässig sind. Auch ist die Rechtsfolgenseite einer unzulässigen Mitarbeiterkontrolle neu zu bewerten. Das Seminar greift die aktuellen Fragen der Mitarbeiterkontrollen auf, zeigt praktische Lösungen und zeigt die Grenzen zukünftiger Kontrollmaßnahmen. Die praktischen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Seminar DSGVO mit Channelpartner

Am 25. Mai 2018 wurde die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) „scharf“ geschaltet. Ein eintägiges Seminar klärt interessierte Systemhäuser darüber auf, was sie 2019 beachten sollten. https://www.channelpartner.de/a/ein-jahr-dsgvo-kommen-jetzt-die-strafen,3335023?fbclid=IwAR2gb6TxMUnPaqxw4al8W6Ad-3COLz_-HD55ubQ787hKdPuiHCtPiq3kTwk

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Seminar IT-Sicherheit und Datenschutz – Neue Schwerpunkte für die IT-Vergabe Berlin 25.06.2019

Neue Regelungen zum IT-Sicherheitsrecht und die EU-Datenschutz-Grundverordnung sind bei der Vergabe und der Beschaffung von IT-Leistungen zu beachten. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist seit dem 25.05.2018 anzuwenden. Rahmenvereinbarungen und IT-Beschaffungen, die das neue Datenschutzrecht und IT-Sicherheitsrecht außer Acht lassen, provozieren teure Nachbestellungen und können zu illegalen Datenverarbeitungen führen. In den Vorschriften der Vergabeverordnung sind ebenfalls gesetzliche Vorgaben für die IT-Sicherheit im Vergabeverfahren festgelegt. Die No-Spy-Regelungen in den EVB-IT-Verträgen sind ein deutliches Signal, dass IT-Sicherheit ein Thema bei IT-Vergaben ist. Das Seminar stellt die wichtigsten Anforderungen zum Datenschutz und zur IT-Sicherheit bei IT-Vergaben sowohl aus der Sicht des Auftraggebers als auch aus …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Seminar Das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen Bonn 23.05.2019

Die Richtlinie (EU) 2016/943 verpflichtet den deutschen Gesetzgeber, den zivilrechtlichen Schutz von Geschäftsgeheimnissen neu zu regeln. Aktuell liegt dazu ein neues Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen als Regierungsentwurf vor. Es ist davon auszugehen, dass kurzfristig auf Basis des Regierungsentwurfes die gesetzliche Regelung erlassen wird. Das Gesetz tritt voraussichtlich Anfang 2019 in Kraft. https://www.cyber-akademie.de/detail.jsp?v_id=3197

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen