Onecoin Scam – rechtliche Hintergründe zur Kryptowährung!

Einigen wird die Kryptowährung OneCoin ein Begriff sein. Bekannt wurde diese durch die vielversprechenden Aussagen des Unternehmens „Onecoin Ltd.“ Dass es sich dabei jedoch vielmehr um eine Betrugsmasche handeln könnte zeigte sich bereits 2016, als es zu der ersten Warnung seitens der Italienischen Wettbewerbsbehörde kam. Auch in Deutschland befasste sich die BaFin, die Finanzaufsichtsbehörde bereits Anfang 2017 mit der Kryptowährung OneCoin und mit deren Betreibern. Ausschlaggebend dafür war, dass ein Erwerb nur durch eine Überweisung auf verschiedene Konten des Betreibers möglich war und diese Gelder anschließend an verschiedene Konten im Ausland transferiert wurden. Für einen solchen Vorgang bedarf es …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Anwalt für Bitcoin und Kryptowährungen gesucht?

Wenn Sie einen Rechtsanwalt zum Thema Bitcoin und Kryptowährungen suchen, sind Sie bei uns richtig. Uns können Sie zwecks Rechtsberatung im Bereich Bitcoin und Co. unverbindlich kontaktieren. Gern meldet sich Rechtsanwalt Thomas Feil bei Ihnen zurück. Bitcoin und Kryptowährung rechtlich! Unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto wurde im Jahr 2008 ein Papier veröffentlicht, in dem ein Bezahlsystem ohne Banken oder Staaten dargestellt wurde, welches auf einer Blockchain-Technologie basiert. Durch diese Technologie werden sämtliche Transaktionen dezentral in Blöcken gespeichert. Die Blöcke ergeben aneinander gereiht eine Kette, die vergleichbar mit einem elektronischen Kassenbuch ist. Die Anwendungsmöglichkeiten von Bitcoins wachsen stätig, so ist …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Steuern umgehen bei Bitcoin, Ether und weiterer Kryptowährung?

Mit Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether haben viele Menschen insbesondere im Jahr 2017 viele trading-Gewinne oder Kursgewinne realisiert. Uns wird nun häufiger die Frage gestellt, ob und wenn ja wie man die Steuern umgehen kann. Klare Ansage: wir helfen Ihnen nicht bei Steuerhinterziehung! Wer Steuern umgehen will in dem Sinne, dass er gar keine eigentlich fälligen Steuern leisten möchte, obwohl er dazu verpflichtet wäre, versucht Steuerhinterziehung oder begeht diese schon. Wir sind eine Anwaltskanzlei und helfen Menschen gern dabei, ihre Steuern in Sachen Kryptowährungen rechtlich sicher dem Finanzamt zu melden und zu versteuern. Steuerhinterziehung unterstützen wir weder tatsächlich, noch …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Bitcoin und Steuererklärung?

Bitcoin zählt seit geraumer Zeit zu einer der bekanntesten Kryptowährungen überhaupt. Die digitale Währung ist kein staatlich bereitgestelltes Zahlungsmittel und unterliegt daher auch nicht der Kontrolle von Staaten oder Zentralbanken. Das ruft besonders im Hinblick auf die steuerrechtliche Betrachtungsweise einige Fragen auf. Wie sind Kryptowährungen zu versteuern, ist dies überhaupt notwendig und wenn ja, wie ist dies in der Steuererklärung anzugeben? Die Steuererklärung im Hinblick auf Bitcoin und Kryptowährungen Bitcoin ist kein gesetzliches Zahlungsmittel, allerdings bedeutet dies nicht, dass Kryptowährungen daher aus steuerrechtlicher Sicht unbedeutend sind. Bitcoins unterliegen dem Ertragsteuerrecht, da diese als immaterielle Wirtschaftsgüter angesehen werden. Gewinne, die …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Bitcoin und Kryptowährungen – die Rechtslage!

Haben Sie Fragen zur Rechtslage bezüglich Bitcoin und Kryptowährungen? Benötigen Sie eine Rechtsberatung in diesem Bereich? Dann können Sie uns gern unverbindlich per E-Mail Ihren Fall schildern. Wir melden uns mit einer kostenfreien Ersteinschätzung zurück. Die Bedeutung und die Bekanntheit von digitalen Währungen wie Bitcoin wachsen scheinbar unaufhaltsam. Diese werden mittlerweile nicht mehr nur im Online-Handel als Zahlungsmittel verwendet, sondern auch als Spekulationsobjekte spielen Kryptowährungen eine immer größer werdende Rolle. Die immer vielfältiger werdenden Anwendungsbereiche führen jedoch zwangsläufig zu aufkommenden rechtlichen Fragestellungen. Daher möchten wir uns in dem folgenden Beitrag der rechtlichen Betrachtungsweise von Kryptowährungen und insbesondere Bitcoin widmen. …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,33 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Rechtsanwalt für Bitcoin?

Falls Sie rechtliche Probleme mit oder in Bezug auf Bitcoin haben, sollten Sie einen Anwalt ansprechen. In Foren finden sich zwar viele Informationen, ebenso auf YouTube, allerdings können Sie nicht sicher sein, ob dort nur gefachsimpelt wird oder tatsächlich rechtlich erfahrene Menschen einen Austausch betreiben. Unsere Kanzlei ist auf das IT-Recht spezialisiert und beschäftigt sich in rechtlicher Hinsicht mit Bitcoin und allen anderen Kryptowährungen. Wenn Sie einen Anwalt bezüglich dieser Thematik sprechen möchten, können Sie uns eine E-Mail schreiben und uns unverbindlich Ihren Fall mitteilen – wir melden uns mit einer kostenfreien Erstberatung zeitnah zurück. Ärger mit bitcoin.de, anderen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,67 von 5
Loading...
Zeige alle 4 Kommentare

Bitcoin – Steuern beim Trading?

Wenn Sie Trading mit Bitcoin und Kryptowährungen betreiben und rechtliche Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden – wir melden uns mit einer kostenfreien Erstberatung zurück. Unsere Kanzlei ist auf das IT-Recht spezialisiert und beschäftigt sich in rechtlicher Hinsicht mit Bitcoin, Kryptowährungen und den Steuern beim Trading ebendieser. Gern unterstützen wir Sie dabei, Ihre Gewinne vom Trading steuerrechtlich einwandfrei dem Finanzamt offenzulegen und beispielsweise gerichtsfest zu beweisen, falls Sie die Haltefrist von 1 Jahr überschritten haben (sodass der Gewinn womöglich steuerfrei eingefahren werden kann!). Einleitung Die Finanzmärkte werden seit einigen Jahren auch für Privatanleger immer interessanter. Dies liegt …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Bitcoin und Steuerberater?

Mit der digitalen Währung Bitcoin und derer zunehmenden Verbreitung, gehen eine Reihe steuerrechtlicher Fragen einher. Aufgrund der Vielzahl an neuen Regelungen und der mitunter nicht vollständig geklärten steuerlichen Rechtslage, bedarf es bei dem Thema einen Spezialisten mit einem entsprechenden Know-how. Zu einem solchen Spezialisten zählt der Steuerberater, der Mandanten eine qualifizierte Steuerberatung bietet. Was ist ein Steuerberater? Die Hauptaufgabe eines Steuerberaters liegt darin, in steuerrechtlichen Fragen beratend tätig zu werden. Dabei soll vor allem in Steuerangelegenheiten, sowie in betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten beraten werden. Neben der Steuerberatung können Steuerberater auch bei der Erstellung von Jahresabschlüssen und von Buchführungen herangezogen werden. Durch …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Welcher Anwalt kennt sich mit Kryptowährungen aus?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Rechtsanwalt sind, der sich mit Bitcoin, Ether, Bitcoin Cash und einer sonstigen Kryptowährung rechtlich auskennt, sind Sie bei uns richtig. Wir sind auf das IT-Recht spezialisiert und beraten Mandanten bundesweit. Gern helfen wir auch Ihnen. Uns können Sie unverbindlich per E-Mail Ihren Fall schildern und ein Anwalt aus unserem Hause meldet sich bei Ihnen mit einer kostenfreien Erstberatung zurück. Rechtliche Probleme mit Bitcoin und Co. oder den damit verbundenen Plattformen? Der Hype um die Kryptowährung „Bitcoin“ ist ungebrochen groß. 2017 konnte die digitale Währung einen unglaublichen Gewinn verzeichnen und stieg von 998 …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 2 Kommentare

Account / Konto bei bitcoin.de gesperrt?

Falls Ihr Account / Ihr Konto bei bitcoin.de gesperrt worden ist und Sie hierdurch empfindliche finanzielle Nachteile zu befürchten haben, können Sie sich umgehend an uns wenden. Schildern Sie uns per E-Mail oder Telefon Ihren Fall und wir beraten Sie kostenlos im Rahmen einer unverbindlichen Erstberatung. Konto gesperrt – wieso, weshalb, warum? Gestern haben Sie noch in Ruhe getradet und heute sind Sie bei bitcoin.de gesperrt – dies kann unterschiedliche Gründe haben. In den einschlägigen Foren zu Kryptowährungen und Kryptomarktplätzen berichten einige Nutzer davon, bei bitcoin.de gesperrt worden zu sein. https://coinforum.de/topic/8105-account-gesperrt-keine-antwort-vom-support/ https://bitcointalk.org/index.php?topic=823029.0 Dies betrifft nach den uns vorliegenden Informationen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen