Anspruch auf Entfernung einer Abmahnung aus der Personalakte

Gemäß Artikel 17 DSGVO haben auch Arbeitnehmer einen Anspruch auf Entfernung von Abmahnungen aus der Personalakte. Anspruch auf Löschung Abmahnung Der Arbeitnehmer kann von seinem Arbeitgeber verlangen, dass die Abmahnung und die damit verbundenen personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn eine weitere Verarbeitung nicht mehr notwendig ist. Das Europäische Parlament hatte im Zuge der Verabschiedung der DSGVO ausdrücklich ein „Recht auf Vergessenwerden“ gefordert und in Artikel 17 DSGVO umgesetzt. Für das Arbeitsverhältnis ergibt sich damit die Frage, wann ein Abmahnungsschreiben in der Personalakte noch notwendig ist. Bei einer Abmahnung weist der Arbeitgeber zum einen den Arbeitnehmer auf seine vertraglichen Pflichten hin und beschreibt …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Verdachtskündigung Anwalt Hannover: Zugriff auf Dienstrechner

Liegt ein dringender Verdacht einer Pflichtverletzung vor, kann ein Arbeitgeber ein Arbeitsverhältnis ordentlich kündigen. Ob eine solche Kündigung berechtigt ist, sollten Sie als Betroffener oder Betroffene durch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht prüfen lassen. https://youtu.be/wVk9iiD6Kgc Rechtsanwalt Thomas Feil ist Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hannover und unterstützt Sie bei einer Verdachtskündigung bundesweit. Eine Verdachtskündigung kann nach § 1 Abs. 2 Kündigungsschutzgesetz sozial gerechtfertigt sein. In einer aktuellen Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 31.01.2019 (Az. 2 AZR 426/18) hat das Gericht zu der Frage Stellung genommen, ob eine Einsichtnahme in den Dienstrechner eines Arbeitnehmers zulässig ist und Daten genutzt werden können. Zugriff auf Dienstrechner Hintergrund der gerichtlichen Auseinandersetzung …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Rechtsprechung zum Arbeitsrecht aus Hannover: Hinterbliebenenversorgung

Bei dem vorliegenden Fall (8 Ca 199/09 Ö) fällte das Arbeitsgericht Hannover ein Urteil zum Arbeitsrecht, bei dem es zwischen den beteiligten Parteien zu Streitigkeiten wegen der Hinterbliebenenversorgung gekommen war. https://youtu.be/wVk9iiD6Kgc Gegenstand der Streitigkeiten zwischen dem Kläger und der Beklagten war die Zahlung der Hinterbliebenen Versorgung. Das Arbeitsgericht hatte hier darüber zu entscheiden, ob die Beklagte dem Kläger eine Hinterbliebenen Versorgung hätte zahlen müsse. Bei dem Kläger handelt es sich um den eingetragenen Lebenspartner des früher bei der Beklagten beschäftigten Arbeitnehmers. Der verstorbene Lebenspartner des Klägers arbeitet zum Zeitpunkt seines Todes als Dienstordnungsangestellter bei der Beklagten. In der Dienstverordnung …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Rechtsprechung zum Arbeitsrecht aus Hannover – Sonderurlaub

In diesem Urteil zum Arbeitsrecht vom 10.03.2010 (8 Ca 434/09 Ö) hatte das Arbeitsgericht Hannover darüber zu entscheiden, ob es sich bei einem Sonderurlaub aus familiären Gründen um eine schädliche Unterbrechung einer anspruchsbegründende Tätigkeit handle oder nicht. https://youtu.be/wVk9iiD6Kgc Die Klägerin, bei der es sich um eine Arbeitnehmerin  bei dem beklagten Land handelt, beantragte mit einem Schreiben vom 17.01.2007 einen Sonderurlaub für die Zeit vom 24.07.2007 bis zum 17.08.2007. Diesen beantragte sie, um ihren Sohn, der in diesem Zeitraum Sommerferien hatte betreuen zu können. Das beklagte Land genehmigte den Antrag auf Sonderurlaub und versah das Antwortschreiben mit einem Hinweis, in …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Rechtsprechung zum Arbeitsrecht aus Hannover – Massenentlassungen

Im vorliegenden Fall (9 Ca 62/11) zum Arbeitsrecht aus Hannover geht es um die Rechtmäßigkeit einer Massenentlassung und der vorher stattgefundenen Anhörung des Betriebsrats des Unternehmens, welches die Kündigungen ausgesprochen hatte. https://youtu.be/wVk9iiD6Kgc Wirksamkeit einer ordentlichen betriebsbedingten Kündigung Den Streitgegenstand des Falls, über den das Arbeitsgericht Hannover zu entscheiden hatte, war die Wirksamkeit einer ordentlichen betriebsbedingten Kündigung. Der Kläger war als Angestellter bei dem beklagten Unternehmen beschäftigt. Das beklagte Unternehmen stellt  patentierte Metall-, Kunststoff- und Verbundverschlüsse für Glas- und Kunststoffbehälter her. Am 24.11.2010 wurde durch das beklagte Unternehmen ein Umstrukturierungskonzept beschlossen. Dieses sah eine Vielzahl von Entlassungen der zu diesem …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Rechtsprechung zum Arbeitsrecht aus Hannover – tarifliche Eingruppierung

Streitgegenstand dieses Falls des Arbeitsgerichts Hannovers (7 Ca 72/12 E) zum Arbeitsrecht ist die tarifliche Eingruppierung einer Arbeitnehmerin. https://youtu.be/wVk9iiD6Kgc Bei den streitenden Parteien handelt es sich zum einen um die Klägerin, die bei der beklagten Gemeinde als Sozialarbeiterin tätig war. Die Klägerin war für den Pflegekinderdienst zuständig und hatte dort die Aufgabe, für Kinder die aufgrund von Notsituationen in einer Bereitschaftspflege untergebracht waren, neue und dauerhafte Pflegefamilien zu finden. Die richtige Entgeltgruppe Auch sollte die Klägerin die Kinder, die eine Pflegefamilie gefunden hatten weiterhin begleiten und diese betreuen. Die Klägerin wurde am 1.11.2009 durch die Beklagte der Entgeltgruppe S …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Rechtsprechung zum Arbeitsrecht aus Hannover

In dem vorliegenden Fall zum Arbeitsrecht setzte sich das Arbeitsgericht Hannover mit der Frage nach der richtigen Berechnung von Freizeitausgleich auseinander (10 Ca 204/12 Ö). https://youtu.be/wVk9iiD6Kgc Bei dem Kläger handelt es sich um einen Arbeitnehmer des beklagten Landes. Grundlage des Arbeitsverhältnisses stellt ein Arbeitsvertrag vom 24.08.1990 zwischen den beiden Parteien dar. In diesem heißt es wie folgt: „Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Manteltarifvertrag für Arbeiter der Länder (MTL II) vom 27.02.1964 und diesen ergänzenden, ändernden oder ersetzenden Tarifverträgen. Außerdem finden die für den Arbeitgeber jeweils geltenden sonstigen Tarifverträge Anwendung.“ Der Kläger ist bei dem beklagten Land als ein …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Anwalt für Arbeitsrecht in Hannover Marienwerder benötigt?

Hannover Marienwerder liegt im west-nördlichen Teil von der Stadt Hannover. Die meisten Menschen, die in Hannover Marienwerder wohnen, sind Arbeitnehmer und viele von ihnen benötigen regelmäßig einen Anwalt für Arbeitsrecht, da es hin und wieder zu Problemen mit dem Chef kommen kann. Sei es wegen einer Abmahnung, einer Kündigung oder auch z.B. wegen nicht gezahltem Lohn. Die Kehrseite stellen die Arbeitgeber darf. Auch diese benötigen hin und wieder einen Anwalt für Arbeitsrecht in Hannover Marienwerder. Es stellt sich für die Menschen in Hannover Marienwerder die Frage, welchen Anwalt sie nehmen sollen, wer sie am besten berät und ob dieser …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Anwalt für Arbeitsrecht in Hannover Nordhafen gesucht?

Hannover Nordhafen liegt im nördlichen Teil von der Stadt Hannover. Wie auch in anderen Stadtteilen wohnen hier überwiegend Arbeitnehmer. Neben Geschäften des täglichen Bedarfs gibt es natürlich auch Anwälte in Hannover Nordhafen. Einige dieser Anwälte sind Anwalt für Arbeitsrecht in Hannover Nordhafen. Derartige Anwälte sind begehrt, da das Arbeitsrecht ein sehr bedeutsames Rechtsgebiet, welches einen großen Teil des Tages von Arbeitnehmern bestimmt. Daher verlangen Mandanten aus Hannover Nordhafen eine hervorragende Mandatsbearbeitung von dem Anwalt für Arbeitsrecht. Alles, was Sie hierzu wissen müssen, soll dieser Artikel beschreiben. Verbleiben danach noch fragten, so scheuen Sie nicht und zu kontaktieren. Der Stadtteil …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Anwalt für Arbeitsrecht in Hannover Leinhausen

Hannover Leinhausen ist ein in nordwestlichen Teil von Hannover liegender Stadtteil der Stadt Hannover. Die hier lebenden Menschen sind überwiegend als Arbeitnehmer tätig. Als solche verbringen Sie einen Großteil Ihres Tages mit arbeiten. Gibt es für die Menschen in Hannover Leinhausen Probleme, bedarf es eines Anwalts für Arbeitsrecht in Hannover Leinhausen. Denn bei Problemen im Arbeitsrecht kann es schnell um die Existenzgrundlage gehen. Die Mandanten aus Hannover Leinhausen erwarten daher zu Recht eine gute anwaltliche Betreuung im Arbeitsrecht und einen Anwalt für Arbeitsrecht in Hannover Leinhausen, der sich leidenschaftlich für seine Mandantschaft einsetzt. Dieser Beitrag soll hierbei die für …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen