Anwaltshaftung und Verjährung

Das Thema Anwaltshaftung ist ein schwieriges Thema, aber in der praktischen Arbeit bedeutsam. Der Mandant möchte, das gute Arbeit geleistet wird, und jeder Anwalt möchte natürlich von Regressansprüchen verschont werden. Viele Mandanten sind dabei der Ansicht, dass Anwälte kaum haftbar zu machen sind. Dies ist nicht richtig. Anwälte haften für Ihre Fehler genauso, wie andere Dienstleister. Die Problematik besteht vielmehr darin herauszufinden, ob tatsächlich ein Fehler gemacht wurde. Dabei können wir Ihnen helfen. Maßgeblich ist bei der Anwaltshaftung jedoch auch die Verjährung. Der Anwalt, der eine drohende Verjährung übersieht, macht sich schadensersatzpflichtig. Und es lauern auch Fallen. Denn so …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 2 Kommentare

Anwaltshaftung durch Falschberatung

Ein Rechtsanwalt sollte seinen Beruf stets sorgfältig und zuverlässig ausüben. Leider ist dies jedoch nicht immer der Fall und es kann zu Unstimmigkeiten zwischen dem Rechtsanwalt und seinen Mandanten kommen. Dabei kann es sich um bloße Meinungsverschiedenheiten handeln oder auch um grobe Pflichtverstöße des Rechtsanwalts. Die dabei in Frage kommenden Konstellationen sind denkbar vielfältig. Doch was genau unter einer Anwaltshaftung eigentlich zu verstehen ist, welche Fallkonstellationen es gibt und wie Sie sich bei einer Falschberatung verhalten sollten, möchten wir Ihnen im Folgenden erläutern. Unsere Kanzlei ist auf das Rechtsgebiet der Anwaltshaftung, insbesondere der Falschberatung, spezialisiert und hilft Ihnen bei …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Anwaltshaftung durch Schaden?

Nicht immer läuft es “rund” zwischen Mandant und Rechtsanwalt. Teilweise gibt es Meinungsverschiedenheiten, persönliche Differenzen oder Fälle der Anwaltshaftung. Grundsätzlich ist von Anwaltshaftung zu sprechen, wenn aufgrund der Tätigkeit des Anwalts ein Schaden für den eigenen Mandanten entstanden ist. Ein solcher Schaden kann vielfältige Ursachen und Wirkungen haben. Wir möchten im Folgenden aufzeigen, welche Fallkonstellationen es gibt und wie sich ein Betroffener verhalten sollte, der durch die Handlungsweise des eigenen Rechtsanwalts einen Schaden erlitten hat. Fallkonstellationen eines Schadens für den Mandanten Die möglichen und denkbaren Fallkonstellationen sind unzählig. Einige “Klassiker” möchten wir dennoch kurz darstellen. Ein Rechtsanwalt, welcher einen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 2 Kommentare

Anwaltshaftung und Vergleich

Das Thema Anwaltshaftung ist kein leichtes Thema. Für den Mandanten ist es ärgerlich und kann sogar schädigend sein, für den Anwalt ist es ein Angriff auf die berufliche Ehre, durch den Vorwurf, er würde in vertretbarer Art und Weise schlechte Arbeit liefern. Das Thema ist in letzter Zeit jedoch sehr aktuell geworden. Die Mandanten die zu uns kommen, fühlen sich regelmäßig von ihrem vorherigen Anwalt schlecht beraten oder auch manchmal nur nicht verstanden. In einer solchen Konstellation kann auch der „Vergleich“ eine maßgebliche Bedeutung spielen. Zum einen ist der Vergleich auch bei einem Streit mit Ihrem Anwalt möglich. Zum …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 2 Kommentare

Anwaltshaftung

Falls Sie Fragen zum Thema Anwaltshaftung haben, können Sie uns gern kontaktieren. Unsere Kanzlei ist auf das Rechtsgebiet der Anwaltshaftung spezialisiert und hilft Mandanten bundesweit, die erhebliche Schäden durch ihren ehemaligen Anwalt erlitten haben. Wir möchten im Folgenden darüber aufklären, was die Anwaltshaftung überhaupt ist und welche Fälle vorliegen können. Gern können Sie uns auch Ihre Fragen hier oder per E-Mail stellen. Hat man rechtliche Fragen zu klären, einen Vertrag zu entwerfen, einen Rechtsstreit zu führen oder möchte sich gegen ein Bußgeld oder eine Anklage wehren, so ist für viele Betroffene eines klar – anwaltliche Hilfe muss her! Die …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 2 Kommentare

Ist Ihr Anwalt untätig?

Menschen, die mit Rechtsproblemen zu tun haben, setzen teilweise ihre gesamte Hoffnung auf ihren Rechtsanwalt. Dies auch zu Recht, da der Anwalt ein juristisch ausgebildeter Dienstleister ist, der dafür zu sorgen hat, die Interessen seiner Mandantschaft bestmöglich durchzusetzen. Allerdings kommt es vor, dass ein Anwalt untätig bleibt. In solchen Fällen spricht man unter Umständen von einer Anwaltshaftung. Woran das liegen kann und wie Mandanten auf die Untätigkeit ihres Anwalts reagieren sollten, möchten wir im Folgenden aufzeigen. Unsere Kanzlei können Sie bundesweit kontaktieren, falls Ihr Anwalt dauerhaft untätig ist und Ihnen dadurch Schäden in erheblicher Größe drohen. Teilen Sie uns …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 2 Kommentare

Rechtsanwalt für Anwaltshaftung

Das Thema Anwaltshaftung ist kein leichtes Thema, aber in der praktischen Arbeit von einiger Bedeutung. Viele Mandanten sind der Ansicht, dass Anwälte kaum haftbar zu machen sind. Dies ist nicht richtig. Anwälte haften für Ihre Fehler genauso, wie andere Dienstleister. Die Schwierigkeit besteht vielmehr darin herauszufinden, ob tatsächlich ein Fehler gemacht wurde. Gern helfen wir Ihnen weiter, falls Sie Fragen zur Anwaltshaftung haben. Gründe um mit dem Anwalt unzufrieden zu sein, kann es einige geben. Ein verlorener Prozess, hohe Kosten oder aber persönliche Unzufriedenheit, weil Sie meinen, dass der Anwalt keine gute Arbeit geleistet hat. Auch mangelnde Kommunikation oder …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 2 Kommentare

Anwalt wechseln?

Den Anwalt wechseln heißt, dass ein Anwaltsvertrag beendet, die Vollmacht zurückgezogen und ein neuer Anwalt beauftragt wird. Ob der Wechsel Sinn macht, ist sehr stark vom Einzelfall abhängig. Jeder, der unzufrieden mit dem eigenen Anwalt ist, sollte gut überlegen, ob sich die Differenzen nicht doch mit einem klärenden Gespräch auflösen lassen. Ist dies nicht möglich, muss der Anwalt gewechselt werden. Gegebenenfalls muss auch eine Anwaltshaftung bezüglich des ehemaligen Rechtsanwalts überlegt werden. Es stellen sich Fragen bezüglich der Möglichkeiten, den Anwalt zu wechseln, den dabei entstehenden Kosten und was eigentlich passiert, wenn in einem laufenden Prozess der Rechtsbeistand ausgetauscht wird. …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 8 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 8 Kommentare

Unzufrieden mit dem eigenen Anwalt?

Wenn Sie unzufrieden mit Ihrem Anwalt sind, sollten Sie sich dieses Problems umgehend annehmen. Es nützt nichts, die eigene Unzufriedenheit zu verstecken und nur zu hoffen, dass alles gut ausgehen wird. Eine wie auch immer geartete Rechtsstreitigkeit sollte bestmöglich durch ein gutes Zusammenarbeiten von Mandant und Rechtsanwalt bewältigt werden. Wer unzufrieden mit dem eigenen Anwalt ist, sollte daher im eigenen Interesse überlegen, wie mit diesem Problem umzugehen ist. Unzufriedenheit kann schwerwiegende Gründe in der Bearbeitungsweise des Anwalts haben, die letztlich zu einer Anwaltshaftung führen können. Mit einem Rechtsanwalt unzufrieden zu sein, kann viele Gründe haben – auch kann der …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 15 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,87 von 5
Loading...
Zeige alle 8 Kommentare

Anwalt kündigen?

Wer seinem eigenen Anwalt kündigen möchte, sollte einiges beachten. Es geht um die Kosten, den Kündigungsgrund, den Wechsel zu einem anderen Anwalt und die Frage, wie das Mandat am einfachsten und ohne Stress zurückgezogen werden kann. Seinem Rechtsanwalt das Mandat zu entziehen, kann Unbehagen bereiten. Enttäuschte Erwartungen, ein zerrüttetes Vertrauensverhältnis und dem anderen muss auch noch Geld gezahlt werden, obwohl er dies aus eigener Sicht meist nicht verdient hat. Seite an Seite zu kämpfen, ist in Zukunft nicht mehr denkbar. Falls ein Schaden durch die Tätigkeit des ehemaligen Anwalts entstanden sein sollte, muss auch über eine Anwaltshaftung nachgedacht werden. …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 9 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 2 Kommentare