Ist GoldenGates global vertrauenswürdig? Wie sind die Erfahrungen?

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Nach unserer Beobachtung ist Kapitalanlagebetrug und Scamming weit verbreitet. Mithilfe von Werbeanzeigen wird bei potenziellen Opfern der Eindruck erweckt, dass der Anbieter seriös ist.

Zwei wichtige Hinweise:

  1. Ein seriöser Broker wird Ihnen niemals eine bestimmte Rendite versprechen, die erheblich über den sonst marktüblichen Zinsen oder Renditen liegt und Sie dazu drängen, hohe Geldsummen einzuzahlen.
  2. Kein seriöser Broker wird Sie auffordern, Steuern direkt an ihn zu leisten. Kommt eine solche Aufforderung, können Sie von einem Betrug ausgehen und sollten sich anwaltlich beraten lassen.

Welche Tricks haben Betrüger auf Lager?

Betrügerische Online-Broker gehen raffiniert vor und haben viel Erfahrung, wie Geldanleger am Telefon überzeugt werden können. Am Anfang steht ein Telefonat und der persönliche nette Kontakt. Weitere Telefonate folgen. Diskutiert wird über eine erste “vorsichtige” Zahlung von 250,00 EUR. Der Broker richtet für Sie ein Handelskonto ein.

Ihre Einzahlung vermehrt sich schnell und Sie erreichen gute Gewinne. Diese sind auf Ihrem Handelskonto zu sehen. Diese gewinne motivieren viele Anleger, weitere Einzahlungen vorzunehmen. Die Perspektive von “Mehr Geld” lässt aufkeimendes Misstrauen verschwinden.

Auch die nächsten Zahlungen sind noch nicht hoch. Es kommt aber der Zeitpunkt, dass der Ansprechpartner, dem Sie als Betroffener langsam vertrauen, eine höhere Zahlung fordert. Es können noch größere Gewinne und Erfolge erreicht werden, so die Empfehlung. Bei kritischen Nachfragen wird von Ihrem Ansprechpartner bei GoldenGates global auf die langjährige Erfahrung verwiesen. Teilweise berichten uns Mandanten, dass bis zu diesem Zeitpunkt die Atmosphäre vertrauensvoll und gut war.

Probleme treten auf, wenn eine Auszahlung gefordert wird. Der Broker formuliert plötzlich neue Anforderungen, von denen vorher nicht die Rede war. Vor einer Auszahlung sollen erst “Steuern” oder Gebühren” gezahlt werden. Ist so Ihre aktuelle Situation mit dem Broker GoldenGates global, müssen Sie nach unserer Einschätzung kurzfristig reagieren. Es besteht ein nachhaltiger Betrugsverdacht.

Online-Broker im Ausland

Um die Angaben zu einem Geschäftssitz auf den Internetseiten zu finden, muss man oft lange suchen.. Teilweise sind die Angaben im Footer mit kleiner Schrift zu finden oder sind auf einer Unterseite der Webpräsenz “versteckt”.

Überrascht stellen viele Nutzer und Investoren, dass der Broker nicht in Europa seinen Unternehmenssitz hat, sondern oft am anderen Ende der Welt. Sie sollten genauer hinsehen und den Anbieter genauer unter die Lupe nehmen, wenn der Firmensitz an fernen Orten eingerichtet ist. Eine Klage oder Rechtsdurchsetzung in der Karibik oder in einigen anderen Ländern sind nur schwer möglich. Dann muss man als Betroffene oder Betroffener andere Wege gehen, um das investierte Geld zurückzuholen.

Schnell viel Kapital bekommen

Mit dem Versprechen eines ungewöhnlich schnellen Reichtums werben Betrüger im Onlinebereich und versuchen, an die gesparten Gelder von Bundesbürgern zu kommen. Es wird mit extremen Gewinnen Marketing betrieben, die kurzfristig realisiert werden können.

Beispielsweise Trading-Gewinne von 10 % oder 25 % alle 2 Wochen sind auf Finanz-Plattformen zu finden. Unter anderem der Verbraucherschutz merkt an, dass derlei Renditen mit normalen Anlageportfolios nicht zu erwirtschaften sind. Daher sollten Privatanleger solchen Versprechen niemals Folge leisten.

Polizei kann schnell

Eine Mandantin berichtete uns, dass in einem Betrugsfall von Mitarbeitern der aus-zahlenden Bank der Sicherheitsbeauftragte angerufen und informiert wurde. Der Sicherheitsbeauftragte hatte dann geraten, die Polizei einzuschalten. Auf Anraten der Bank erstattete unsere Mandantin Strafanzeige. Die Kriminalpolizei reagierte unverzüglich und trat mit unserer Mandantin in Kontakt.

Es wurde eine bei der Polizei eingerichtete spezielle Abteilung „Binäre Optionen“ eingeschaltet. Der IT-Experte der Kriminalpolizei besuchte dann unsere Mandantin zu Hause, sicherte den PC und alle digitalen Beweismittel, um dann die Strafverfolgung kurzfristig einzuleiten.

Unsere Mandantin hatte auch in diesem Fall den Tätern einen Zugriff auf ihre EDV über AnyDesk ermöglicht.

Wie kann ich nun mein Geld zurückholen?

gehen Sie mit uns gegen Betrüger vor und setzen Sie Ihre Ansprüche gegen GoldenGates global durch. Wir agieren über die Landesgrenzen hinweg und sind es gewohnt, mehrsprachig zu kommunizieren. So können wir auch die verschiedenen europäischen Aufsichtsbehörden kontaktieren. Eine kurze E-Mail mit Stichworten zu Ihrem Fall an kanzlei@recht-freundlich.de und Angaben zu der investierten Summe, und schon kann eine Kontaktaufnahme erfolgen.

Sie erhalten eine kostenlose Ersteinschätzung. Dann können Sie entscheiden, ob Sie uns mit der Geltendmachung Ihrer Forderungen beauftragen wollen.


Wir sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig
2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

4 Kommentare zu “Ist GoldenGates global vertrauenswürdig? Wie sind die Erfahrungen?
  • 29. November 2021 um 16:32 Uhr
    Ralf welling says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich würde gern in einer Erstberatung ausloten, welche Chancen ich habe, mein Geld zurückzuholen.
    Vielen Dank.
    MFG
    Ralf Welling

    • 30. November 2021 um 08:24 Uhr

      Guten Tag Herr Welling,

      geht es um GoldenGates global? Es hängt sehr vom einzelnen Broker und den genauen Umständen ab.

      Ich melde mich per Mail.

      Mit freundlichen Grüßen
      Rechtsanwalt Thomas Feil

  • 20. Oktober 2021 um 09:47 Uhr
    ernst Blofeld says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich würde gern in einer Erstberatung ausloten, welche Chancen ich habe, mein Geld zurückzuholen.
    Vielen Dank.
    Beste Grüße,
    Ernst Blofeld

    • 20. Oktober 2021 um 09:59 Uhr

      Gern kann ich Sie unterstützen. Sie erhalten von mir gleich direkt eine E-Mail mit weiteren Informationen. Ich prüfe dann im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung den Sachverhalt. Sie entscheiden dann, ob Sie uns endgültig beauftragen wollen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Thomas Feil

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen