Erfahrungen mit DeliTraders, Anwalt hilft

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Nach uns vorliegenden Berichten gibt es Auseinandersetzungen mit dem Online-Broker DeliTraders. Rückzahlungen sollen nicht durchgeführt werden. Sollten Sie eine Geldsumme bei DeliTraders angewiesen haben, müssen Sie wachsam sein.

Es ist nicht auszuschließen, dass sich dieser Broker als nicht vertrauenswürdig entlarvt. Falls Ihr eingesetztes Kapital nicht überwiesen wird, sollten Sie sofort reagieren. Unsere Rechtsanwaltskanzlei ist auf Fallkonstellationen des Anlagebetrugs fokussiert und hilft Mandantinnen und Mandanten bundesweit, Geld zurück zu führen, wenn kriminelle Trading-Plattformen eine geschuldete Auszahlung nicht tätigen.

  1. Teilen Sie uns unverbindlich per Mail Ihr Rechtsproblem im Hinblick auf DeliTraders mit2. Nennen Sie dabei auch Personen, mit denen Sie telefonischen oder digitalen Kontakt bei DeliTraders hatten
  2. Sie bekommen von uns eine kostenfreie Ersteinschätzung
  3. Falls wir gute Chancen erkennen, Kapital zurück zu holen, helfen wir Ihnen gern jetzt gleich.

Anzuraten ist, dass Sie bei der Trading-Plattform DeliTraders keine zusätzlichen Überweisungen durchführen, solange es nicht eindeutig ist, ob ein Betrug vorliegt ist oder nicht. Den meisten Scammern/Scam-Brokern scheint es unmöglich, bei den Suchdiensten, namentlich bei Google, bei den höchst relevanten Schlüsselbegriffen auf die Spitzenpositionen zu gelangen.

Oft sind die Webseiten häufig nicht reif genug und nicht ausreichend informativ genug, darüber hinaus drängen sich überviele interessante Internetauftritte um die vorderen Plätze in den Internetsuchdiensten bei werberelevanten Keywords wie “Investmentanlage” oder “Kryptowährungen”.

Um ihre “Kunden” zu betrügen, verwenden betrügerische Trading-Plattformen derzeit insbesondere social media-Kanäle wie Instagram oder Facebook. Wie wir feststellen konnten werden auch Werbeflächen auf berühmten Internetseiten wie spiegel.de oder bild.de geschaltet.

Auch eine Kontaktaufnahme mit „echten Menschen“ kann als Werkzeug eingesetzt werden, um Kunden zu fangen. Bei dieser Vorgehensweise beim Kapitalanlagebetrug sind erfahrungsgemäß sprachliche zu beobachten, insbesondere wenn die Kommunikation in Deutsch erfolgt.

Ist DeliTraders ein seriöser Broker? Kapitalanlagebetrug?

Der Geschäftssitz des betrügerischen Brokers ist im Ausland? Denken Sie daran, dass auch im Ausland ein Rechtssystem gilt, das Betrug verbietet.

Nach unseren Informationen ist der Geschäftssitz 8 Angel Court, Copthall Avenue | London EC2R 7HJ.

Ist der Geschäftssitz außerhalb von Europa, wird es häufig schwierig, direkt gegen den Broker rechtlich vorzugehen. Dann sind andere Maßnahmen zu ergreifen, um rechtlich erfolgreich zu handeln.

Europäische Rechtsvorschriften haben für die Betreiber des Internetauftritts eines Unternehmens juristisch geregelt, dass ein Impressum angezeigt wird. Impressum? Fehlanzeige. Dies bedeutet, dass es sich kaum um einen seriösen Broker handeln kann. Häufig haben wir dann erlebt, dass dem Broker zu misstrauen ist.

Liegen Warnmeldungen der Finanzaufsicht zu diesem Broker vor? Anlagebetrug?

Für den Broker DeliTraders liegen keine warnenden Hinweise von Finanzaufsichtsbehörden vor.

Mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Abkürzung BAFin) soll sichergestellt werden, dass das System mit Banken und Finanzdienstleistern eine Zuverlässigkeit gewährleistet. Bankkunden und Investoren sollen dem Finanzsystem Vertrauen schenken können.

Die BaFin beaufsichtigt über 1.500 Banken, über 1.100 Finanzinstitute, Zahlungsinstitute und auch Zweigniederlassungen ausländischer Kreditinstitute. Des Weiteren werden Versicherer, Pensionsfonds, Kapitalverwaltungsgesellschaften und inländische Fonds von der BaFin beaufsichtigt.

Die BaFin soll auch Geldwäsche verhindern. Dieses Ziel soll unter anderem durch Regulierung der Anbieter erreicht werden. Ohne Erlaubnis darf beispielsweise keine Bank betrieben werden.

Trustpilot und andere Plattformen mit Bewertungen und Erfahrungsberichten zu DeliTraders

Im Internet werden auf häufig genutzten Plattformen Bewertungen über DeliTraders veröffentlicht. Lobpreisenden geschilderte Erfahrungen sollte mit Misstrauen begegnet werden. Viele betrügerische Broker investieren viel Zeit und Geld in die Erstellung von positiven Bewertungen. Aufgrund dessen raten wir nicht dazu, sich als Investor nicht von positiven Bewertungen manipulieren lassen. Möglich ist, dass weitere Erfahrungsberichte im Netz auffindbar sind.

Wir haben verschiedene besorgniserregende Erfahrungsberichte gefunden. Es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Bewertungen von betroffenen Anlegern stammen, die Probleme mit dem Broker hatten oder haben.

Durchaus ernst zu nehmen sind aus unserer Sicht u.a. folgende Aussagen zu der Trading-Plattform die wir kurz anschaulich präsentieren: “Investing with them is not safe, they blocked me when i made profits and wanted to withdraw.”.

Diese Erfahrungen anderer sollten Kapitalanleger ernst nehmen und bei allen weiteren Planungen bedenken.

Wie ist die Trading-Plattform DeliTraders also einzuordnen? Trading-Betrug?

Aufgrund der obigen Ausführungen können wir aktuell nicht anraten, bei dem Broker DeliTraders Geld zu investieren. Es gibt verschiedene Gründe, die Anlass für Vorsicht geben. Bei den vielenAngebote auf dem Markt raten wir Ihnen, sich an einen anderen Broker zu wenden.

Wenn Sie bereits Geld bei DeliTraders investiert haben und investierten Beträge nicht ausgezahlt bekommen, geben wir Ihnen nachfolgend Hinweise, wie Sie wieder an Ihr Geld kommen.

Trading-Plattform DeliTraders zahlt das investierte Geld nicht aus. Bewertungen anderer doch zutreffend?

Wenn Sie Auszahlungsanforderungen bei dem Broker gestellt haben und diese ignoriert werden, sollten Sie sich anwaltliche Hilfe holen.Bei Anlagebetrug muss umgehend gehandelt werden.

Unsere Erfahrungen bei Betrug durch Online-Broker

Teilweise erfahren wir, dass Betroffene von Betrug im Bereich Geldanlage sich für die Vorkommnisse schämen und sich daher anvertrauen. Das ist menschlich zwar verständlich, allerdings unklug. Die betrügerischen Onlinebroker gehen derart geschickt vor, dass ehrlich gesagt jede/r darauf hereinfallen kann.

Grund zur Scham besteht daher nicht. Es ist sogar wichtig, dass Sie sich Familienangehörigen und Freundinnen/Freunden gegenüber öffnen. Sonst sind Sie isoliert und werden letztendlich handlungsunfähig. Davon würden nur die Betrüger einen Nutzen ziehen. Sprechen Sie daher über das, was vorgefallen ist mit jemandem.

Anwalt prüft Ihren DeliTraders-Fall

Wir beraten betroffene Anleger in Deutschland, der Schweiz und Österreich, um Forderungen gegen DeliTraders durchzusetzen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail unter kanzlei@recht-freundlich.de. Wichtig ist bei einer Kontaktaufnahme die Information, bei welchem Anbieter Sie Geld angelegt haben und wie hoch die investierte Summe ist. Gern können Sie uns unter +49 511 4739060 anrufen und um eine Kontaktaufnahme bitten.


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen