Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Arbeitsrecht in Hannover gesucht?

Lesezeit: ca. 8 Minuten

Ob Arbeitgeber, Arbeitnehmer, leitende Angestellte oder Geschäftsführer, bei rechtlichen Problemen rund um die Erwerbstätigkeit kann Ihnen ein Rechtsanwalt mit einer Spezialisierung auf das Arbeitsrecht helfen. Wenn Sie in Hannover wohnen, können Sie gern auf unsere Kanzlei zurückgreifen, wenn es um das Arbeitsrecht geht.

Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag aufzeigen, was eigentlich unter dem sogenannten Arbeitsrecht verstanden wird, wo Sie in Hannover einen auf dieses Rechtsgebiet spezialisierten Anwalt finden (Fachanwalt für Arbeitsrecht, d.h. juristische Spezialisierung auf Arbeitsrecht) und wie dieser Ihnen in rechtlichen Angelegenheiten helfen kann.

Was versteht man unter Arbeitsrecht?

Unabhängig davon, ob Sie in Hannover wohnen oder andernorts, wenn Sie Probleme im Arbeitsrecht haben, sollten Sie zunächst einmal verstehen, was rechtlich unter Arbeitsrecht verstanden wird. Einen Anwalt mit Spezialisierung können Sie dann immer noch befragen.

Vom Arbeitsrecht werden alle  Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit umfasst. Das Arbeitsrecht in Deutschland regelt sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen einzelnen Arbeitnehmern und Arbeitgebern, sowie zwischen den Koalitionen und Vertretungsorganen der Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber.

Es wird grundsätzlich zwischen dem Individualarbeitsrecht und dem Kollektivarbeitsrecht unterschieden. Das Individualarbeitsrecht umfasst dabei die Regelungen zwischen einzelnen Arbeitnehmern und den Arbeitgebern und das Kollektivarbeitsrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen Koalitionen und Vertretungsorganen der Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber.

Verschiedene Arten des Arbeitsrechts

Das Arbeitsrecht lässt sich grundsätzlich in zwei verschiedene Bereiche einteilen, nämlich das individuelle Arbeitsrecht und das kollektive Arbeitsrecht.

So werden von dem individuellen Arbeitsrecht alle Regelungen rund um das Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer umfasst.  In der Regel spielt das individuelle Arbeitsrecht nicht erst bei dem Bestehen des Arbeitsrechts eine Rolle, sondern schon bereits bei dessen Anbahnung.

So greift das individuelle Arbeitsrecht in Fällen, in denen es lediglich zu einem Bewerbungsgespräch gekommen ist. Auch Sachverhalte, die nach Beendigung eines Arbeitsverhältnisses stattfinden werden von dem individuellen Arbeitsrecht erfasst.

Regelungen bezüglich der Rechte und Pflichten werden hingegen durch das kollektive Arbeitsrecht umfasst, es geht also grundsätzlich um die Beziehung zwischen Arbeitgeber und den Vertretern der Arbeitnehmer.

Das Kollektive Arbeitsrecht bestimmt somit die Mitwirkung und Mitentscheidung jener, deren Existenz, Arbeits- und Lebensweise durch Entscheidungen anderer beeinflusst werden können, welche aufgrund formaler Rechts- oder Besitzverhältnisse dazu befugt sind, aber deren Entscheidungsbefugnisse durch die Mitbestimmung der davon Betroffenen ihre Begrenzung finden.

Arbeitsvertrag als Grundlage und damit zusammenhängende Spezialisierung

Die Grundlage des Arbeitsrechts bildet der Arbeitsvertrag, der das Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber regelt. Bei dem Arbeitsvertrag handelt es sich um eine Unterart des Dienstvertrages, zur Begründung eines privatrechtlichen Schuldverhältnisses über die entgeltliche und persönliche Erbringung einer Dienstleistung.

Es gibt in Deutschland keine genau Regelung hinsichtlich der Form des Arbeitsvertrages, allerdings hat der Vorgesetze nach dem Nachweisgesetz (NachwG) die Pflicht, spätestens einen Monat nachdem der Angestellte mit der Arbeit begonnen hat, die Vertragsbedingungen in Bezug auf das Arbeitsverhältnis schriftlich offen zulegen.

Einige wichtige Punkte müssen hingegen im Arbeitsvertrag unbedingt genannt werden, weshalb es sinnvoll sein kann, sich mit einem auf das Anwaltsrecht spezialisierten Rechtsanwalt bezüglich des Arbeitsvertrages zusammenzuschließen und diesen auf seine Richtigkeit hin zu kontrollieren (ein Fachanwalt für Arbeitsrecht weist eine Spezialisierung auf Arbeitsrecht auf).

Pflichtinhalte im Arbeitsvertrag

Nach § 2 NachwG müssen die folgenden Punkte im Arbeitsvertrag auf jeden Fall genannt werden:

  • Name und die Anschrift der Vertragsparteien
  • Zeitpunkt des Beginns des Arbeitsverhältnisses
  • bei befristeten Arbeitsverhältnissen: die vorhersehbare Dauer des Arbeitsverhältnisses
  • der Arbeitsort oder, falls der Arbeitnehmer nicht nur an einem bestimmten Arbeitsort tätig sein soll, ein Hinweis darauf, daß der Arbeitnehmer an verschiedenen Orten beschäftigt werden kann
  • eine kurze Charakterisierung oder Beschreibung der vom Arbeitnehmer zu leistenden Tätigkeit
  • die Zusammensetzung und die Höhe des Arbeitsentgelts einschließlich der Zuschläge, der Zulagen, Prämien und Sonderzahlungen sowie anderer Bestandteile des Arbeitsentgelts und deren Fälligkeit
  • die vereinbarte Arbeitszeit
  • die Dauer des jährlichen Erholungsurlaubs
  • die Fristen für die Kündigung des Arbeitsverhältnisses
  • ein in allgemeiner Form gehaltener Hinweis auf die Tarifverträge, Betriebs- oder Dienstvereinbarungen, die auf das Arbeitsverhältnis anzuwenden sind.“

Anwalt für Arbeitsrecht – Spezialisierung durch Fachanwaltschaft

Ein Anwalt mit einer Spezialisierung auf das Arbeitsrecht ist bei Streitigkeiten auf der Arbeit der richtige Ansprechpartner. Wurden Sie beispielsweise unerwartet gekündigt, sind mit der Höhe Ihrer Abfindung unzufrieden oder aber haben Sie anderweitige Probleme mit Ihrem Chef, dann kann Ihnen ein Rechtsanwalt mit einer entsprechenden Spezialisierung auf das Arbeitsrecht zur Seite stehen.

Ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht steht jedoch nicht nur Arbeitnehmern mit rechtlichem Beistand zur Seite, sondern kann auch Arbeitgeber und Betriebsräte in sämtlichen Fragen zum Arbeitsrecht unterstützen.

Hannover – unser Standort

Unsere Kanzlei befindet sich in Hannover, der Hauptstadt des Landes Niedersachsens. Die Stadt wird sowohl geprägt von modernen Industriebetrieben und einer Vielzahl von Dienstleistungsunternehmen, die sich die letzten Jahre in Hannover angesiedelt haben.

Mit mehr als einer halben Million Einwohnern gehört Hannover zu einer der größten Städte in Deutschland. Bekannt ist Hannover vor allem durch die alljährlich stattfindende Hannover Messe und die CeBIT-Messe.

Einer der größten Arbeitgeber in Hannover ist Volkswagen Nutzfahrzeuge, bei dem es sich um eine eigenständige Marke innerhalb des VW-Konzerns handelt. Es werden hier rund 14.500 Mitarbeiter beschäftigt, zu denen unter anderem Mechatroniker, Designer, Ingenieure und Logistikmitarbeiter zählen.

Auch der Automobilzulieferer Continental ist ein bedeutender Arbeitgeber in Hannover. Hannover ist der zentrale Standort der Firma Continental und beschäftigt rund 7.500 Mitarbeiter.

Das Klinikum Region Hannover, bei dem es sich um einen Zusammenschluss mehrerer Kliniken im Großraum Hannover handelt, ist mit 8.500 Mitarbeitern ein weiterer wichtiger Arbeitgeber in Hannover.

Auch eines der größten europäische Touristikunternehmen, nämlich TUI ist in Hannover angesiedelt. Der Konzern beschäftigt weltweit rund 77.000 Mitarbeiter, von denen 4600 in Hannover beschäftigt sind.

Wesentliche Aufgaben eines Rechtsanwalts für Arbeitsrecht und wie wir Ihnen in Hannover und bundesweit helfen können

Wir sind eine in Hannover ansässige Kanzlei und sind unter anderem auf das Arbeitsrecht spezialisiert und stehen Ihnen bei Fragen hinsichtlich dieses Rechtsgebiets gerne zur Verfügung. Egal, ob Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, wir beraten und vertreten Sie in allen Angelegenheiten, die vom Arbeitsrecht erfasst werden.

Zu den häufigsten Ursachen, weshalb sich an einen Anwalt mit Spezialisierung auf das Arbeitsrecht gewendet wird, ist die Beendigung von Arbeitsverträgen.  Ein Rechtsanwalt kann bei der Beendigung von Arbeitsverträgen dabei helfen, die genauen Vertragsbedingungen festzulegen.

Zum Beispiel wie es sich mit der Abfindung verhält, wie Probleme hinsichtlich einer Sperrzeit vermieden werden können und was für Ansprüche durch die Beendigung des Arbeitsverhältnisses entstehen können. Haben Sie hierzu Fragen, stehen wir Ihnen gerne zur Seite und finden gemeinsam mit Ihnen Lösungen, die Beendigung des Arbeitsvertrages bestmöglich nach Ihren Wünschen zu Gestalten.

Auch Kündigungen bzw. die Vorbereitung auf solche stellt eine der wesentlichen Aufgaben eines Anwalts mit der Spezialisierung auf das Arbeitsrecht dar. Es ist kann äußerst hilfreich sein, sich bereits vor der Kündigung mit einem Anwalt auseinanderzusetzen, damit etwaige Fehler vermieden werden können.

So kann Ihnen ein Spezialist für das Arbeitsrecht dabei helfen, alle in Frage kommenden Kündigungsgründe zu prüfen oder zu schauen, ob ein etwaiger Kündigungsschutz vorliegt. Auch spielen hinsichtlich von Kündigungen Fristen eine große Rolle, weshalb ein Anwalt alle in Frage kommenden Fristen prüft und für Sie im Auge behält, damit ihnen durch ein Überschreiten einer Frist keine Nachteile entstehen.

Auch im Rahmen eines Prozesses hinsichtlich einer Kündigung kann Ihnen ein auf das Arbeitsrecht spezialisierter Anwalt zur Seite stehen. Kommt es beispielsweise zu einem Kündigungsschutzprozess, wird ein Anwalt versuchen, das von Ihnen gesetzte Ziel zu erreichen.

Wir stehen Ihnen nicht nur mit einer rechtlichen Beratung zur Seite, sondern vertreten Ihre Interessen auch vor Gericht und versuchen diese durchzusetzen. Wir werden auf Ihren Wunsch hin versuchen eine Klage zu vermeiden und eine außergerichtliche Einigung herbeizuführen.

Sollte sich jedoch keine außergerichtliche Einigung herbeiführen lassen, werden wir noch vor Prozessbeginn prüfen, wie die genauen Chancen des Prozesses sind und welche etwaigen Risiken bestehen.

Gestaltung von Arbeitsverträgen

Immer wieder spielt auch die Gestaltung von Arbeitsverträgen eine große Rolle, weshalb auch hier ein rechtlicher Beistand eines auf das Arbeitsrecht spezialisierten Anwalts äußerst ratsam ist. Wir helfen Ihnen sowohl bei der Erstellung von Arbeitsverträgen, als auch bei der Überprüfung von vorliegenden Arbeitsverträgen.

Haben Sie beispielsweise einen neuen Arbeitgeber und haben von diesem einen Arbeitsvertrag vorgelegt bekommen, prüfen wir diesen auf Ihren Wunsch hin, ob bestimmte Vertragsklauseln als Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Arbeitgebers unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung zulässig sind oder nicht.

Beratung bei Mobbing

Leider spielt auch das Mobbing eine immer größer werdende Rolle für auf das Arbeitsrecht spezialisierte Anwälte. Oftmals leiden Arbeitnehmer unter den Sticheleien ihrer Mitarbeiter so stark, dass diese keinen anderen Weg sehen, als sich mit Hilfe eines Rechtsanwalts zur Wehr zu setzen.

Sie können sich entweder als Mobbingopfer oder als Vorgesetzter oder Arbeitgeber mit Mobbingvorfällen in Ihrem Betrieb an uns wenden. Unsere Spezialisten für das Arbeitsrecht werden sich den Sachverhalt genau vor Augen führen und Sie danach rechtlich in dieser Angelegenheit beraten.

Natürlich können Sie sich auch bei allgemeinen Fragen an uns wenden, die auf das Arbeitsrecht abzielen. Fragen, die in der Regel immer wieder auftreten und zu denen wir Sie gerne beraten, beziehen sich auf das Gehalt, Überstunden oder Urlaubsgewährung. So müssen es nicht immer Streitigkeiten sein, die dazu führen, dass ein Rechtsanwalt aufgesucht wird.

Wir beraten Sie auch gerne zu allgemeinen Fragen zum Arbeitsrecht. Dabei können Sie sich sowohl telefonisch oder aber auch per E-Mail im Rahmen einer kostenfreien Erstberatung an einen auf das Arbeitsrecht spezialisierten Rechtsanwalt in unserer Kanzlei wenden.

Fazit zur Spezialisierung auf Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist ein weit gefächertes Rechtsgebiet, welches sämtliche Rechte hinsichtlich verschiedenster Erwerbstätigkeiten regelt. Eine Spezialisierung seitens eines Anwalts macht hier Sinn und bringt dem Mandanten oft das beste Ergebnis.

Die mitunter komplizierten Regelungen und Vorschriften zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern, können daher umfassend nur von einem auf das Arbeitsrecht spezialisierten Rechtsanwalt (Fachanwalt für Arbeitsrecht) genau erfasst werden. Um eine bestmögliche Unterstützung gewährleistet zu bekommen, sollten Sie sich also bei Fragen oder Streitigkeiten unbedingt an einen Spezialisten für das Arbeitsrecht wenden.

Bei weiteren Fragen rund um dieses Thema können Sie sich gerne an uns wenden, auf Ihren Wunsch hin werden Sie selbstverständlich rechtlich beraten und auch vertreten – vor Ort in unserer Kanzlei in Hannover oder bundesweit per Telefon und E-Mail.

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,60 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen