Arbeitsrechtler in Hannover gesucht?

Lesezeit: ca. 5 Minuten

Arbeitsrechtler in und aus Hannover sind sehr gefragt.

Dies liegt an der Tatsache, dass es sich beim Rechtsgebiet es Arbeitsrechts um so ein bedeutsames Rechtsgebiet handelt. Schließlich fußt unsere Wirtschaftsordnung auf der Beschäftigung von Arbeitnehmern.

Und auch für den einzelnen Arbeitnehmer aus Hannover ist der Arbeitsvertrag die Sicherung seiner Lebensgrundlage, die er natürlich nicht gefährdet sehen oder gar verlieren will.

Anwalt für Arbeitsrecht: Persönliche Beratung

Ein arbeitsrechtliches Mandat ist daher auch immer etwas zutiefst persönlich. Ein Arbeitsrechtler in Hannover muss dies bei seiner Tätigkeit berücksichtigen und ebenfalls mit Leidenschaft für den Mandanten kämpfen.

Auch wir sind Arbeitsrechtler in Hannover und verschreiben uns mit Leidenschaft Mandate in Hannover aber auch deutschlandweit zu bearbeiten. Mit Ihnen möchten wir unsere Leidenschaft für das Arbeitsrecht teilen.

Sie suchen einen Arbeitsrechtler in Hannover? Dann schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da.

Das Arbeitsrecht

Wie bereits oben beschrieben, ist das Arbeitsrecht nicht nur für Mandanten und Arbeitsrechtler in Hannover ein sehr relevantes und großes Rechtsgebiet. Es ist geprägt von vielen verschiedenen Rechtsquellen wie z.B. durch das Grundgesetz, das BGB, europäisches Recht und viele Sondergesetze wie dem Kündigungsschutzgesetz, aber auch Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen.

Dies ist eine Herausforderung für Arbeitsrechtler in Hannover, weil diese viele Rechtsquellen beachten müssen, die teilweise sehr verstreut sind.

Das Arbeitsrecht ist ein stets sehr aktuelles Recht, welches rechtspolitischen Bedingungen unterworfen ist. Stets muss die neuste Rechtsprechung und Gesetzgebung berücksichtigt werden, mehr noch, als bei manch anderen Rechtsgebieten.

Dies macht es für den Arbeitsrechtler in Hannover durchaus spannend und abwechslungsreich aber ist auch oft mit Ungewissheiten verbunden.

Anwalt für Arbeitsrecht gebraucht

Um zu erkennen, wo Arbeitsrechtler in Hannover gebraucht werden, möchten wir Ihnen eine Geschichte erzählen.

Sie handelt von Maria. Maria ist 35 Jahre und kommt auch Hannover. Sie hat zwei Kinder und ist mit dem dritten Kind schwanger.

Sie hat Abitur und dann eine Ausbildung zur Bankkaufrau gemacht. Momentan such Maria einen Job. Und noch weiß Sie nicht, dass sie bald einen Arbeitsrechtler in Hannover brauchen wird.

Maria hat eine Bewerbung bei der B-Bank eingereicht. Leider wurde sie abgelehnt, weil Sie Mutter ist und daher mit Ausfallzeiten zu rechnen wäre. Das geht natürlich gar nicht und ein Arbeitsrechtler in Hannover könnte ihr helfen.

Bei der C-Bank aus Hannover hat Sie ein Bewerbungsgespräch bekommen und wird gefragt, ob sie schwanger ist. Weil Maria Angst hat nicht genommen zu werden, lügt sie und verneint die Frage und fängt daraufhin bald bei der C-Bank in Hannover an.

Doch Sie kann ihren Bauch nicht mehr verstecken. Der Arbeitgeber ist erbost und fechtet den Arbeitsvertrag an und erklärt ihr auch die Kündigung.

Sie geht zu einem Arbeitsrechtler in Hannover. Der Arbeitsrechtler erklärt ihr dann, dass die Anfechtung unwirksam ist und auch die Kündigung kein Erfolg haben wird.

Hinsichtlich der genauen Gesetzeslage sieht dies auch der Arbeitgeber aus Hannover ein.

Maria wird nun nachdem sie zwei Monate beschäftigt wurde krank und fällt für eine Woche aus. Der Arbeitgeber sagt, dass sie ohne Arbeit auch keinen Lohn erhalte. Maria, die den Lohn  dringend benötigt sucht wiederum den Arbeitsrechtler in Hannover auf und möchte wissen, ob Sie den Lohn verlangen kann.

Der Arbeitsrechtler in Hannover bejaht dies und zusammen werden Schritte unternommen, damit Maria ihren Lohn erhält.

Es passiert dann weiter, dass Maria verschläft. Wieder sagt der Arbeitgeber, dass er für die Zeit, in der Maria nicht gearbeitet hat, auch kein Geld zahlen würde.

Auch der Arbeitsrechtler in Hannover bestätigt Maria, dass der Arbeitgeber hier wohl im Recht ist. Doch der Arbeitgeber hat Maria auch abgemahnt. Hiergegen wendet sich der Arbeitsrechtler in Hannover zusammen mit Maria, weil sie schließlich nichts dafür konnte.

In der Nacht gab es einen Stromausfall, sodass auch der Wecker ausgefallen ist.

Warum brauche ich einen Arbeitsrechtler in Hannover?

Nicht nur in Hannover, sondern auch deutschlandweit ist es ratsam, einen Arbeitsrechtler einzuschalten. Das Arbeitsrecht ist von Wertungen durchzogen, die man kennen muss um zu wissen, ob man bspw. Gekündigt werden darf oder einen Anspruch auf etwas hat. Sind Sie ebenso unsicher wie Maria?

Dann sind Sie nicht alleine und sollten überlegen, einen Arbeitsrechtler in Hannover aufzusuchen, der die Rechtslage für Sie klärt. Sind Sie im Recht, kann der Arbeitsrechtler in Hannover versuchen Ihren Arbeitgeber zu überzeugen oder notfalls gerichtliche Schritte in Angriff nehmen.

Und auch hier gibt es viele Fallen, wie z.B. Ausschlussfristen oder prozessuale Besonderheiten. Sind Sie dagegen nicht im Recht, kann so vielleicht ein kostspieliger Prozess vermieden werden.

Die Probleme der Maria rund um und im Arbeitsverhältnis können beliebig erweitert werden. Benachteiligungen, Lohnkürzungen oder Verweigerung der Zahlung, Kündigungen und Aufhebungsverträge bis hin zur Anwendbarkeit von Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen. Die Probleme lauern überall.

Ein Arbeitsrechtler in Hannover wird jedoch zumeist den Großteil der Probleme kennen und Ihnen eine Lösung vorschlagen.

Und irrt der Arbeitsrechtler in Hannover doch einmal bei einem Fall, können Sie diesen im Wege des Regresses in Anspruch nehmen. Fechten Sie die Sache alleine durch, kann es sein, dass Sie bei einem Fehler auf dem ganzen Schaden sitzen bleiben. Sind Sie sich also unsicher, lassen Sie sich beraten.

Rechtsschutzversicherung und Gebühren für Fachanwalt für Arbeitsrecht

Vielleicht haben Sie auch eine Rechtsschutzversicherung, welche die Gebühren des Arbeitsrechtlers in Hannover übernimmt? Der Arbeitsrechtler in Hannover kann auch darauf hinwirken, dass Sie Beratungshilfe oder Prozesskostenhilfe erhalten und so einen Rechtsstreit in Hannover bezahlen können.

Lassen Sie sich von Ihrem Arbeitsrechtler in Hannover beraten.

Achten Sie dabei auf Qualifikationen. Ist der Anwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht, hat dieser ein bestimmtes Wissens- und Erfahrungsniveau.

Ansonsten sollten Sie Wert darauf legen, dass Ihr Fall auch von dem Arbeitsrechtler in Hannover individuell bearbeitet wird und der Arbeitsrechtler in Hannover sich für Sie und Ihrer Bedürfnisse Zeit nimmt. So stellen Sie sicher, auch beim richtigen Arbeitsrechtler in Hannover gelandet zu sein.

Fazit

Einen Arbeitsrechtler in Hannover zu finden ist vermutlich gar nicht so schwer. Wichtig ist oft, mit dieser Entscheidung nicht zu lange zu zögern, da andernfalls Rechtsnachteile eintreten können.

Hören Sie dabei auf Ihr Gespür. Sind Sie sich selber unsicher, dann beauftragen Sie einen Arbeitsrechtler in Hannover.

Gerne übernehmen wir als Arbeitsrechtler in Hannover auch Ihren Fall für Sie. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Wir freuen uns darauf Ihnen individuell helfen zu können.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen