Ist Zivyard seriös und vertrauenswürdig? Oder liegt ein Anlagebetrug vor?

Lesezeit: ca. 3 Minuten

In Informationen, die uns zugetragen wurden, wird geschildert, dass der Finanzdienstleister Zivyard Gelder nicht auszahlt, sondern statt dessen neue Zahlungen mit unterschiedlichen Begründungen verlangt.

Die britische Finanzmarktaufsicht warnt vor diesem Broker und verweist darauf, dass es sich dabei um einen Klon einer autorisierten Firma handelt.

https://www.fca.org.uk/news/warnings/zivyard-zivyard-limited-clone-fca-authorised-firm

Der Personalausweis des Ansprechpartners

In den Gesprächen mit dem Broker werden die Namen des Ansprechpartners bekannt gegeben. Entsprechende Daten finden sich dann auch in den E-Mail-Adressen oder den WhatsApp-Bezeichnungen. Anhand dieser Angaben versucht die Polizei im Rahmen der Ermittlungen Täter zu finden.

Ergebnisse werden bei den polizeilichen Ermittlungen selten erzielt, da die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner mit gefälschten oder gestohlenen Identitäten unterwegs sind. Teilweise sind die Namen einfach erfunden.

Eine höhere Sicherheit ist auch dann nicht gegeben, wenn Ihnen ein Personalausweis ihrer Ansprechpartnerin oder ihres Ansprechpartners zugesandt wird. Solche Personalausweise sind in der Regel gestohlen und werden mithilfe von Software verändert.

Mithilfe der Personalausweise, Anschriften oder Rufnummern können selten Täter ermittelt werden. Weitere Ermittlungsmaßnahmen der Polizei sind notwendig, um Betrugsfälle aufzuklären.

Welche Erfahrungen mit Zivyard finden sich in Bewertungen?

Suchen Sie im Internet nach Bewertungen über Zivyard. Spannend sind dabei negative Erfahrungsberichte.Vermutlich suchen Sie auch bei der Anschaffung eines Handys oder Fernsehers auf den einschlägigen Portalen nach negativen Erfahrungsberichten.

Sie müssen davon ausgehen, dass Broker positive Erfahrungsberichte selbst verfassen oder in ihrem Auftrag verfassen lassen. Die Betrüger handeln professionell und wissen um die Werbewirkung von positiven Bewertungen.

Die Täter werden selbst keine negativen Bewertungen verfassen, so dass diese Aussagen echt sind.. Wird dort auf einen Betrug hingewiesen oder über verweigerte Auszahlungen berichtet, sollte dies ernst genommen werden.

Forderung nach Ausgleich von Verlusten

Fordern Sie eine Auszahlung gegen Zivyard, ändert sich nicht nur die Stimmung und Atmosphäre in den Gesprächen, sondern die Täter versuchen Druck aufzubauen.. Mit unerwarteten und hohen Verlusten rutscht Ihr Handelskonto ins Minus und alle Gewinne sind dahin.

Diese Verluste sind nicht echt und müssen nicht von Ihnen bezahlt werden. Diese Verluste sind nicht real. Solche Drohungen müssen Sie nicht ernst nehmen.

Vertrag mit Broker Zivyard ohne Dokumente

Eine Kontoeröffnung oder eine Depoteröffnung bei einer deutschen Bank erfordert verschiedene Erklärungen und Vertragsdokumente, die zu unterzeichnen sind. Daneben wird von den Finanzdienstleistern auf umfangreiche Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) verwiesen.

Auffällig ist, dass bei allen Betrugsfällen wenige oder keine Vertragsdokumente vom Broker überreicht worden sind. Teilweise werden auf den Internetseiten Vertragsbedingungen veröffentlicht.

Auch bei dem Vertragsschluss mit dem Broker Zivyard haben sie keine Vertragsdokumente erhalten oder unterzeichnen müssen. für uns ein erstes Indiz, dass Zivyard kein seriöser Finanzdienstleister ist. Cybertrading-Fraud Cybertrading-Fraud ist eine aktuelle Betrugsmasche im Internet. Spätere Geschädigte werden durch Onlinemarketing, über social media oder sonstige Plattformen gezielt kontaktiert, um eine Summe für eine angeblich risikolose Anlageform anzulegen.

Vielfach geht es dabei um den Handel mit Kryptowährungen oder auch Rohstoffen. Kunden werden hohe Gewinne versprochen.

Dafür setzen die Betrüger eigens erstellte „Trading“-Software-Produkte und Trading-Webseiten ein. Diese Software und die Webseiten sollen einen seriösen Geschäftsbetrieb suggerieren. Stichworte sind „Investment“ und „Geldanlage“.

Wenn dann Betroffene noch überschaubare Beträge im ersten Schritt “anlegen”, werden häufig innerhalb kürzester Zeit hohe Renditen in der Software oder auf der Internetseite in den einzelnen Depots für den Geschädigten angezeigt.

Start mit Demokonto

Betrügerische Broker verwenden immmer wieder kostenfreie Demokontos als Lockmittel. Diese Demokontos sind manipuliert. Vielleicht ist Ihnen ein solches Demokonto für Geldanlage von Ihrer Bank bekannt.

In einem Betrugsfall werden Trades simuliert, so dass mehr Gewinne als Verluste entstehen. Für die Investoren entsteht das Gefühl, sie könnten einfach und erfolgreich Gewinne erzielen.

Wenn dann Zahlungen fließen, war der betrügerische Broker erfolgreich.

Anwalt gegen Zivyard holt Ihr Geld zurück

Sie müssen sich entscheiden, ob Sie dem Broker Zivyard weiter vertrauen wollen oder professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen wollen. Nach unserer Erfahrungen ist es neben allen Emotionen und Enttäuschungen über Zivyard sachgerecht und zielgerecht zu reagieren.

Wir unterstützen Sie gern und helfen Ihnen, Ihr Geld zurückzuholen. Nutzen Sie unsere Erfahrung und nehmen Sie mit uns unter kanzlei@recht-freundlich.de Kontakt auf. Sie erhalten unverzüglich eine Rückmeldung.


Wir sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig
2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen